GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Bogenhaare <

die ultimative hybridsaite

> Markbass LMK

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Saiten

philipp Profilseite von , 24.02.2005, 20:47:39
die ultimative hybridsaite
ich möchte gerne einmal eine umfrage starten:
welche saite(n) haltet ihr für die ultimative hybridsaite?

ich mache einfach mal den anfang und nenne pirastro obligato, die saite ist zwar nicht perfekt aber im hybridbetrieb der beste kompromiss den ich kenne, dazu noch nen annehmbarer preis

ich bin dann mal gespannt auf eure beiträge :)

mfg
philipp
Baumkruste Profilseite von Baumkruste, 26.06.2005, 15:46:57
WOW! Habe seit ein paar Tagen Obligato-Saiten von Pirastro auf meinem Bass. Bin wirklich begeistert. Ich finde sie auf der G- und E-Saite sogar angenehmer zu streichen als die Original Flexocor.

Die Obligatos würde ich in jedem Fall den D'Addario Helicore Hybrid vorziehen, da sie sich definitiv besser streichen lassen und die Saitenspannung (vgl. medium) - fürs Jazz-Pizzen wichtig - geringer ist.

Soweit mein Eindruck.
Thomas D Profilseite von , 26.06.2005, 17:36:44
Pirastro flat chromesteel, neuere Version. Pizz in etwa wie Obligato, aber arco erheblich besser. Kein "gescrolle" unter der A-Saite (der grosse Obligatomangel). Keine extreme high-tension-Saite. Unbedingt testen!!!!!!!
Bassmund Profilseite von Bassmund, 02.10.2005, 18:09:09
Hallo Thomas,
kannst Du mir bitte erhellen, was Du mit gescrollt meinst? Wie äussert sich das?

Kurze Antwort würde mich freuen.

Liebe Grüße aus Köln jan v. Polheim
philipp_ Profilseite von , 03.10.2005, 11:49:49
die beiden tiefen obligato haben ein problem mit der torsionssteifheit, warum weiss ich nicht...
die saite dreht sich also weg unter dem bogen, erst wenn die drehbewegung ihre maximale auslenkung erreicht hat erklingt der ton, das führt zu langsamer ansprache der saiten, bei richtig schnellen arcopassagen auf den tiefen saiten ist das wirklich zum haareraufen :)
ich bin deswegen mittlerweile auf 2 tiefe eudoxas und 2 hohe obligatos umgestiegen, jetzt ist alles so wie es sein soll :)

mfg
philipp

ps: das problem tritt wohl auch pizz auf, ist da aber vernachlässigbar gering
henni Profilseite von , 30.06.2005, 22:31:55
Neiiin. Es ist die HELICORE Hybrid-Saite (d'Addario)!! Ich kanns nur immer wieder sagen: Glok!ken!klar! Nachhall bis zum Gehtnichtmehr! Lautstärke? - Du brauchst fast keinen Verstärker!
Aber ich will hier keine Schleichwerbung veranstalten. (Kann ich auch nicht, ich gehör ja gar nicht zu dem Verein!)
PlainGuts Profilseite von , 03.10.2005, 14:09:31
Die perfekte Hybrid-Saite? Blanker Darm auf hoher Saitenlage - Arco, Pizzicato, Slap klingt alles wie es soll.
Baumkruste Profilseite von Baumkruste, 06.12.2005, 12:17:03
pirastro flat-chromesteel sind wirklich sehr gut. habe lange unter den obligatos gelitten, hielt sie anfangs für ein wunderheilmittel, dann kam beim streichen aber immer mehr der unmut. außerdem hat sich die umspinnung am "stegknick" nach mehrmaligem aufziehen gelöst, der klang - zumindest gepizzt - hat sich durch diese misshandlungen eigentlich nicht merklich beirren lassen. auch die torsionssteifheit, also das "gescrolle", war auf meinem bass nie ein problem. tortzdem zum streichen auf dauer nicht das wahre.

die pirastros machen jedenfalls einen deutlich besseren eindruck. haben zwar nicht den schönen darmähnlichen "wumms" der obligatos, dafür scheinen sie mir aber viel unkaputtbarer und sind gestrichen mit nem weichen harz wirklich ein gedicht! und mit 158 euro (man darf hier im forum glaub ich nicht sagen wo...) auch preislich im erträglichen rahmen, wie ich finde.
Neuester Beitrag Jörn Profilseite von , 06.12.2005, 15:58:02
Ich hatte mal die d'Addario-Klassik-Saiten, medium, und fand sie gezupft ziemlich knackig. Kein Sustain, aber einen guten Punch und für old-school-Spiel geeignet. Kenne Berliner-Kollegen, die das auch so sehen. Als Klassiksaite konzipiert läßt sie sich gut streichen.

Jörn
Bogenhaare <Zurück zur Liste> Markbass LMK

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 11.05.2021, 22:30:35.