GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Kann man Solo-Saiten normal nutzen? <

corelli strings

> paul chambers

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Saiten

philipp Profilseite von , 18.01.2005, 09:44:11
corelli strings
ich würde gerne mal die berüchtigten corelli saiten auf meinem bass ausprobieren, im moment hab ich flexocore drauf (nicht original) und der sound ist viel zu bassig und neigt in den tieferen registern dazu muffelig zu werden und zu verschwimmen... kann mir jemand eine sorte empfehlen? die 380er gehen leider nicht da ich eine leichte nickelallergie habe.... kann mir jemand was zu den 370er sagen? die sind ja laut corelli aus wolfram...
und wenn die jemand hier haben sollte wäre es echt super die durchmesser der einzelnen saiten zu kennen.... nur für den fall das die wirklich soooo dünn sind das sie dann in kerben hin und her schlackern würden ;)

mfg
philipp
Ostaphy Profilseite von , 18.01.2005, 17:01:04
hallo philipp,

von mir bekommst du leider erstmal keine antwort, nur fragen:
was meinst du mit original? nicht original drauf oder keine originalen saiten?
und was hat es mit den "berüchtigten" corelli auf sich? mir sind keine legenden bekannt ;-)

dank & gruß,

ostaphy
philipp Profilseite von , 18.01.2005, 17:15:46
nicht original bedeutet das ich flexocore drauf hab und nich "original flexocore" das sind 2 verschiedene saiten... die "original flexocore" sind echt gute orchestersaiten, die neueren flexocore sind meiner bescheidenen meinung nach relativ beschissen.... jedenfalls ist die e-saite nur gestrichen zu gebrauchen und pizz tot, während die g-saite dermaßen schnell zum "überstreichen" neigt, sprich anfängt zu kreischen wie am spieß.... naja es macht jedenfalls nicht wirklich spaß mit den saiten....
die "berüchtigten corelli" sagte ich weil ich viel von der saite gehört hab und sie angeblich so mit die dünnste kontrabasssaite auf dem markt sein soll und sich auch durch einen sehr eigenen klang auszeichnen soll angeblich fast "cellohaft"... daher wüsste ich auch gerne etwas mehr über die saite wenn jemand was weiss ;)

mfg
philipp
bassdreas Profilseite von , 17.04.2006, 12:40:32
hatte mal die corelli (wolfram).es stimmt, dass die ein bischen richtung cello gehen. allerdings,soweit ich es erinnern kann, sind die velvet comopas saiten mindestens so dünn.probier se halt mal aus, schlecht fand ich die nicht.
kontrakroet Profilseite von , 17.04.2006, 15:09:36
Hallo, unter http://b-kort.de/misc/stringsde.html wird der Unterschied zwischen den Flexocor und Original Flexocore erläutert. Gruß,Alwin
Neuester Beitrag hanz Profilseite von , 18.04.2006, 15:45:57
achtung allergiker: bei den wolfram-corellis sind G und D aus Nickel!!!
Kann man Solo-Saiten normal nutzen? <Zurück zur Liste> paul chambers

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 06.05.2021, 13:45:50.