GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Rückenschmerzen <

High-Tech Acoustical Engeneering

> Stegschrauben

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Bassbau

Pollux Profilseite von Pollux, 23.10.2009, 20:54:03
High-Tech Acoustical Engeneering

'n Abend in's Forum,

im Laufe der Woche war ich im Rahmen einer Recherche auf eine bemerkenswerte Internetveröffentlichung eines renommierten deutschen Streichinstrumentenherstellers, im Zusammenhang mit dessen Präsenz auf der Messe "Music China" in Shanghai, gestoßen: High-Tech Acoustical Engeneering. Angekündigt wurden unter diesem Begriff neue Modellreihen von Instrumenten mit wohl ganz besonderen klanglichen Eigenschaften. Ich konnte leider keine weiteren Details zu diesem für mich reizvollen und spannendenThema in Erfahrung bringen und frage deshalb einmal in die Runde: wißt Ihr da schon mehr? Vielleicht gehört der bekannte Firmeninhaber ja zu den Lesern des geba-Forums und wäre bereit, uns eine informative Stellungnahme zu schreiben - ich wüßte dies zu schätzen!

Gruß in die Runde, Pollux

 

jlohse Profilseite von jlohse, 24.10.2009, 17:30:00

 Links/URLs?

Pollux Profilseite von Pollux, 24.10.2009, 20:22:25
HerrK Profilseite von HerrK, 25.10.2009, 15:59:06

 Hm,
das einzige was ich an den Bässen erkenne, ist die breite Taille, das würde natürlich mehr Volumen bringen.
Vielleicht werden die Instrumente ja gestimmt ausgeliefert...sonst finde ich leider auch nichts.

Auf der Seite wird ja auch nicht ein Wort über irgendeine Errungenschaft verloren.

Grüße,
K

Pollux Profilseite von Pollux, 02.11.2009, 11:53:07

Guten Morgen zusammen,

ich habe dieses Thema für mich noch nicht abgehakt und einmal Herrn Dimbath von Gill-Geigenbau in einer Mail (inkl. kopierter Anfrage vom 23.10.09 in's Forum) gebeten, mir weitere Informationen zukommen zu lassen.

Gruß &  guten Start in die Woche wünscht der Pollux

Dusan Profilseite von , 02.11.2009, 12:54:46

 Nur muss sich Herr Dimbath erst hier registrieren, um direkt antworten zu können.

Pollux Profilseite von Pollux, 02.11.2009, 19:54:34

.... oder er antwortet vielleicht an meine Adresse und ich bringe es dann im Forum ein, geht doch auch!?

Grüß Dich Dusan & schönen Abend für alle, Pollux

Neuester Beitrag Pollux Profilseite von Pollux, 18.11.2009, 11:40:16

 ...... gerade kam's mir in  den Sinn: ob hier nicht auch die Vibrationsentdämpfung beteiligt sein könnte?

Rückenschmerzen <Zurück zur Liste> Stegschrauben

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 23.01.2022, 13:44:23.