GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

kommentar zum marktplatz <

Kontrabass-Amps

> George Vance, Vol 2 gesucht!

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Verstärker&Bassboxen

Mirco Profilseite von , 16.12.2004, 09:30:13
Kontrabass-Amps
Hai Kontrabassmenschen Wisst ihr welche Bassamps für Kontrabässe besonders gut geeignet sind ? inkl. Preamps ? Mein Equipment derzeit: Shadow SH 950 underwood pickup: http://www.shadow-pickups.com/violin_cello_upright.html 1x SWR Working Man's 15 http://www.swrsound.com/products/wmseries/wm15.html oder/ 1x SWR 350 W Top + Goliath III (4x10") http://www.swrsound.com/products/proseries/350x.html http://www.swrsound.com/products/proseries/goliathiii.html Vielleicht gibts auch gute Lösungen mit diesen Geräten ? Um eure Informationen/Erfahrungen danke ich im Voraus ! ;0) lieber Gruss Mirco
Tony Rocky Horror Profilseite von , 16.12.2004, 15:30:13
Hallo,

der Pickup ist o.k., achte darauf, dass er mit genügend Druck eingebaut ist. Für beide Amps ist ein Impedanzwandelpreamp empfehlenswert, das wäre mein erster Ansatzpunkt. Du könntest den einfachsten fishman (preamp) nehmen oder, schön billig, ein Behringer micromic 200 oder so ähnlich, es leistet hervorragende Dienste. Du kannst auch Geld für sehr komfortable Preamps ausgeben, fishman proEQ platinum z.B., das ist u.U. aber garnicht nötig.

4x10er oder 1x15er sind meiner Erfahrung nach getrennt oder gemeinsam Horrorkombinationen für Kontrabass, da viel zu dröhnend und viel zu basslastig. Wenn du also trotzt preamp mit deinem workingman immer noch unzufrieden bist empfehle ich den Kauf einer Box mit 1x12 plus evtl. Horn, da gibt´s passendes von diversen Herstellern, eine gute PA-Box kann man auch nehmen. Diese dann in Kombination mit dem swrbass350 sollte gute Ergebnisse liefern, ich war 15 Jahre lang so unterwegs und erntete viel Lob für hervorragenden verstärkten sound trotz billig-Piezo.
Neuester Beitrag Christoph Reisdorf Profilseite von , 20.12.2004, 17:30:08
Hallo Mirco,

ich spiele ebenfalls einen SWR, und zwar den Workingman's 10 mit einem SH951. Ich habe den Behringer Preamp mit Röhre, und bin mit dem Sound sehr zufrieden. Ein Problem war allerdings, dass das Horn des Workingman's 10 nicht separat regelbar war ( über den 10 Zöller allein fehlte mir was, mit Horn waren die Höhen brutal ). Nachdem ich mir eine Höhenblende aus dem SWR California Blonde eingebaut habe, ist der Sound für mich perfekt, und auch der gestrichene Bass kommt absolut sauber rüber.

Noch besser klappt es mit meinem grossen Stack, einem SWR SM900 und zwei Glockenklang Quattro's - die Mittenregelung ist halt unschlagbar....

MfG,
Christoph
kommentar zum marktplatz <Zurück zur Liste> George Vance, Vol 2 gesucht!

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 07.12.2021, 00:05:45.