GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

wert meines kontrabasses <

Anfängernoten Pizzicato /Allgemeine Schritte

> Kontrabasshülle

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Unterricht & Didaktik

marijuszeno Profilseite von marijuszeno, 23.02.2009, 15:30:12
Anfängernoten Pizzicato /Allgemeine Schritte

 Hallo community,

ich habe mir vor einem Monat einen Sperrholzbass geliehen und nehme auch schon Unterrichtsstuden bei einem Lehrer.

Der Unterricht ist leider nur jede 2 Wochen 1 Stunde und daher würde ich gerne selber ein paar Stücke Zuhause ausprobieren.

Hättet ihr mir einige Empfehlungen von Liederbüchern für den Kontrabass? Würde mich gerne im Jazz/Rockabilly/Swing Bereich probieren...

 

Dann hätte ich gerne gewusst, welche  "Grundschritte" ihr beim lernen vom Kontrabass aufzählen würdet? (lagen/tonleiter etc...)

 

Würde mich sehr über eure Antworten freuen!!

 

 

Basstölpel Profilseite von Basstölpel, 24.02.2009, 01:57:59

 Erstmal herzlichen Glueckwunsch fuer die Auswahl des Instrumentes und den Start mit der Leihoma.

Ich wuerde dir raten, am Anfang nicht zuviel zu machen - es droht immer eine Sehenscheidenentzuendung. D.h. besser 2x am Tag 15 min als einmal in der Woche zwei Stunden.

Es ist ferner effektiver, nicht zu viel das Material zu wechseln was du uebst. Also bleib lieber bei dem was dir dein Lehrer zeigt, als alles moegliche andere auszuprobieren. Es ist eine Sache, so halbwegs kapiert zu haben wie eine bestimmte Sache auf dem Instrument geht - eine andere es wirklich spielen zu koennen.

Ansonsten ist halt die Frage, was dein Lehrer so macht. Ist es reine Klassik? Dann wuerde ich mir auf die Dauer eine Jazzschule kaufen, gut ist z.B. das Kontrabasskompendium von Siggi Busch. Das gibt dir die Grundlagen - theoretisch und Instrumenttechnisch - wie du Basslinien in verschiedenen Stilen spielen kannst. Als 'blutiger Anfaenger' kannst du mit der Anschaffung aber noch etwas warten.

Was die Frage nach der Reihenfolge angeht, wenn man das mal so sagen koennte. Was Lagen und Tonleitern betrifft, das wird dein Lehrer abdecken. Ansonsten wuerde ich mir nicht den Kopf zerbrechen was irgendwann spaeter nochmal kommt - das kann man sich irgendwie doch nicht richtig vorstellen, weil Musik erlernen ist ein ganzheitlicher Prozess - du lernst ja nicht nur mechanisch irgendwelche Bewegungsablauefe, sondern entwickelst auch Gehoer, Rhythmusgefuehl usw. Mache dir immer klar, es ist ein klobiges Instrument was Kraft erfordert, trotzdem ist das Ziel, locker zu werden und eine Sensibilitaet fuer das Ding zu entwickeln. Was einfach Zeit kostet.

bon courage

Armin

marijuszeno Profilseite von marijuszeno, 24.02.2009, 13:50:46

 oh vielen dank für die ausführliche antwort.

Mein Lehrer macht nicht nur Klassik mit mir aber anfänglich soll ich eben die Lagen mit dem Bogen beherrschen um auch ein gefühl für die noten zu bekommen... naja ich bin dabei. sonst wird eben auch rhytmus beim pizzikato geübt aber ich hätte gerne eben ein paar leichte stücke die die motivation auf dem höchsten level halten.

eigentlich versuche ich jeden tag ca ne stunde zu üben was auch meistens klappt... aber da darf man eben auch nicht über blasen an den händen meckern :)

ich weiss zwar nicht wo man ne sehnenscheidenentzündung bekommt aber bis jetzt tun wirklich nur die mega blasen an den fingern weh.

 

gruß

 

 

 

 

 

Axel Profilseite von Axel, 24.02.2009, 19:52:04

 

 Hallo Marijuszeno,

ein Büchlein, mit dem man auch als Anfänger schonmal was anfangen kann, ist meiner Meinung nach

"Bass Recorded Versions, Buddy Holly", erschienen bei Hal Leonard Publishing Corporation.

Die ISBN ist: 0-7935-1137-2.

In dem Buch gibt's also Basslinien, wie sie auf Buddy Holly Aufnahmen gespielt wurden. Zur Rhythmik wird einiges erklärt (auf Englisch), die Linien sind teilweise recht einfach, und für jemanden, der auch Rockabilly spielen möchte, ist das vielleicht das Richtige.

Viel Erfolg und viel Spass beim Üben,

Axel

marijuszeno Profilseite von marijuszeno, 25.02.2009, 11:21:56

 oh vielen dank... mit buddy holly werd ich sicher einiges anfangen können.
zusätzlich würd ich gern einige basslines mit "dazubestellen".
würdet ihr mir von diesen eins empfehlen?

INternetshop Übersicht

 

vielen dank

 

Neuester Beitrag max Profilseite von max, 25.02.2009, 20:58:06

 tja- sieht mir alles nach Literatur für Fortgeschrittene aus (wobei ich noch keins dieser Werke genutzt habe). Meine Empfehlung wäre die gleiche wie die von basstölpel:

http://preisvergleich.smartshopping.de/preise ... compendium-p_5878622-0019.html

Allerdings sollte man dafür ein wenig theoretische Vorkenntnis haben- wie ein Akkord aufgebaut ist, wie sich Tonleitern und Skalen herleiten und Rhythmik. Solche Kenntnisse brauchst Du für improvisierte Musik aber ohnehin. Hierfür bietet sich dies hier an:

http://www.amazon.de/Was-man-%C3%BCber-Musik-wissen/dp/3795728118

Sehr klug aufgebaut und auf den Punkt gebracht.

wert meines kontrabasses <Zurück zur Liste> Kontrabasshülle

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 04.12.2019, 20:31:10.