GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Frohes Fest! <

Ebay 5-Saiter Gedo-music

> einfache Grooves

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Kauf & Verkauf

b-flat1988 Profilseite von , 23.12.2008, 13:25:20
Ebay 5-Saiter Gedo-music
Hallo! Hat jemand Erfahrungen mit diesen Instrumenten?! Ist ja ein HAmmerpreis für einen neuen Vollholz-5Saiter http://cgi.ebay.de/4-4-Kontrabass-5-Saiter-ko ... C65%3A12%7C39%3A1%7C240%3A1318 Liebe GRüße
Ceperito Profilseite von Ceperito, 23.12.2008, 13:43:49

Hinfahren und ausprobieren!
Aber Du solltest zu Deiner Preiskalkulation unbedingt Folgendes mit einbeziehen:
Zusatzkosten für:
Anständigen Saitensatz, Setup(Hohlkehle einschleifen, Stimmstock setzen, Kerben an Obersattel und Steg feilen, Steg an die Decke anpassen), gegebenenfalls Austausch von Mechaniken, Stachelbirne und Stachel.
Anständige, gut gepolsterte Hülle.
Alles in Allem wird Dich das nochmal soviel kosten, wie das Instrument selbst.
Dann hast Du - mit ein wenig Glück - einen durchaus brauchbaren Fünfsaiter für c.a. 3000€

L.G.

Jan

bassbernie Profilseite von , 23.12.2008, 13:52:17
Hallo Jan,

das mit den Zusatzkosten kann ich nicht bestätigen. Haben mir vor ca. 8 Monaten einen Vollmassiven Bass dort abgeholt. Da war alles perfekt eingestellt. Stachel etc. waren angepasst.

Die paar Sachen für 1500 Euro machen zu lassen ist an sich ja schon blanker Wahnsinn.
Für diese Arbeiten zahlt man maximal 350,00 Euro. Es sei denn man geht zu einem Abzocker von Geigenbauer, der nimmt ja schon fürs bloße gucken 300 Euro.

Ansonsten gehe ich mit Deiner Meinung konform, dass der Bass auf jedenfall vor dem kauf angespielt werden sollte.
Ich selbst bin fast 650 km dafür gefahren. War die Reise aber wert.

Lg

BB
Uli Profilseite von Uli, 23.12.2008, 14:30:13

 Hinfahren und dort aussuchen sollte ein 'Muss' sein.  Die Gerigks sind sehr nett und kümmern sich um die Kundschaft. Eine Werkstatt, die den Bass einrichtet, für den man sich entschieden hat, gibt es auch, ebenso gute, dickere Hüllen (nicht im Preis inbegriffen). Andere Saiten hatten sie jedoch nicht.

Woher ich das weiss? Ich habe meinen vollmassiven 1/2 Bass (aus Korea) dort gekauft und einrichten lassen.

Grüße

Uli

Neuester Beitrag Jürgen Michel Profilseite von , 23.12.2008, 14:36:43
Wir haben vor einen Jahr für unsere Musikschule (Düsseldorf) 3 5-Saiter von Gedo gekauft. Allerdings Sperrholz.Die Instrumente waren gut eingestellt, die Saiten sind gut, man bekommt bei denen auch ein Upgrate für kleines Geld auf Markensaiten von Corelli oder Pirastro.
Allerdings konnte ich nach einem Jahr feststellen das sich die Hälse verziehen! D.H. sie biegen sich nach innen. Das hat Konsequenzen wie scheppern und andere Nachteile. Die Griffbretter sind aus Ebenholz, es hat sich der Hals verzogen und dadurch auch das Brett! Bei einem Bass hab ich das durch den Geigenbauer richten lassen,(hobeln)er ist wieder spielbar. Wie lange das hält muß ich sehen.
Lange Rede kurzer Sinn:
Die Chinabässe sind aus nicht abgelagerten Hölzern, oder nicht genug oder fehlerhaft getrockneten Holz. Bedenkt, das große Bassbauer wie Pöllmann oder andere Holzlager haben, wo das Holz teilweise über Jahrzehnte lagert. Gerade bei so großen Bässen werden Holzretter in großen Ausmassen benötigt. Wenn das Holz da nicht lange ausgelagert wurde hat man blitzschnell Risse und andere Ungelegenheiten.Bei Sperrholz kann das nicht passieren. Aber da bei den Hälsen. Da hört der Spaß schnell auf! Lieber ein zwei tausender drauflegen und z,B. eien guten gebrauchten 5. Saiter aus dem Marktplatz kaufen. Da kann man doch relativ sicher sein, das nach einem Jahr nicht alles auseinanderfällt oder der Halz krumm wird. Auch wenn man mehr bezahlen muß, ein Baß von nem guten Bassbauer ist doch auch eine Geldanlage! Der verliert nie seinen Wert, wird sogar noch wertvoller. Das kann man von nem Chinabass nicht sagen, die bekommst Du gebraucht nicht verkauft.

Nichts gegen Gedo. Bei der Firma haben wir viele 1/8 1/4 und 1/2 Bässe gekauft. Die taugen was. Nur bei den halben sind die Hölse auch leicht verzogen. An den kleinen ist nicht so viel Holz, das sie sich sichtbar verziehen können...
Frohes Fest! <Zurück zur Liste> einfache Grooves

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 11.12.2019, 21:50:28.