GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

saiten aufziehen mit dem akkuschrauber? <

Basstasche 4/4 zu klein

> Noten Aufbewahrung

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Werkzeug & Zubehör

stiller Profilseite von stiller, 15.07.2008, 20:39:14
Basstasche 4/4 zu klein

 hallo, bin neu hier und zwar aus verzweiflung.

das problem: mein 4/4-bass mit 185cm totallänge, einer max. breite von 69cm, einer zargenbreite von 23cm und einer steghöhe von 18cm (von deckenzentrum bis stegmitte) findet in bereits 2 probierten taschen keinen platz. der bass ist schlicht und ergreifend zu hoch.


ferner liegt die unterkante des griffbrettes (gemessen beim oberklotz) ca. 35mm über der decke. das ist meines erachtens recht viel und macht den hals recht hoch.

woher bekommen bassisten mit großen instrumenten ihre taschen her?


danke für eure reaktionen!


lg

stiller

KlausHörberg Profilseite von KlausHörberg, 15.07.2008, 21:29:39

 Hi,

mein 5-Saiter ist auch XXXL, für den habe ich von Pöllman eine maßgeschneiderte Hülle bekommen. Frag doch einfach mal bei den Pöllmännern an.

MlG, Klaus

Bassist_0815 Profilseite von Tiefes-C-Saft, 16.07.2008, 09:37:45

 Soundwear macht gute Taschen und auch in Sonderanfertigungen (+25 Prozent).

Tabelle der Standard-Größen gibts hier

http://www.soundwear.com/shopdt/infos/pages/BA_TABD.htm

Bei Thomann.de kann man Taschen auch zum Testen kommen lassen...

Bernd Eltze Profilseite von , 17.07.2008, 13:05:29
Hi Stiller, ich biete Taschen in der benötigten Größe an http://www.kontrabassist.com/kontrabasstasche.htm Meine 4/4 Big Bullfiddle Kontrabässe sind 190cm hoch und haben vom Bodenrand bis zur Stegspitze gemessen 43cm Tiefe. Kannst Dich gerne einmal bei mir melden- nicht verzweifeln ;-) Gruß Bernd Eltze
stiller Profilseite von stiller, 17.07.2008, 19:21:01
hallo und danke mal für eure reaktionen - eure tipps sind genial und nicht durch google zu finden.

hab durch einen kunstgriff die höhe des basses ermittelt:
von bodenunterseite bis oberkante steg sinds 45cm, und das macht mir beim basstaschenfinden schwierigkeiten. offenbar sind die meisten taschen für sissi-stege ;-) konzipiert.

untere breite wie gesagt 69, obere breite satte 56 --> nächstes riesenproblem.
die zargen meines flachboden-basses bleiben bis sehr weit oben auf 23cm breite-->auch ein problem.

aber dank euch sehe ich ein licht am ende des tunnels.

beste grüße
stiller
Neuester Beitrag stiller Profilseite von stiller, 19.07.2008, 15:15:16

 hallo, mittlerweile hab ich eine passende tasche gefunden - und zwar in wien. ist eine gewa | jaeger - tasche geworden.

danke für eure rückmeldungen.

für alle größengeplagten:

der jaeger-sack 4/4 paßt meinem bass wie angemessen. die daten meines basses sind:

länge-185
zargenbreite: 23, verjüngend auf 20
______________________________
breite unten, gemessen am boden: 69
bassbalkenseitige ecke untere zarge/decke--> steg --> stimmstockseitige ecke zarge/decke: 78 (wichtiges maß, sackausbeulung)
stimmstockhöhe: 45cm ab unterkante boden
______________________________
breite oben, gemessen am boden: 56
bassbalkenseitige ecke obere zarge/decke--> griffbrett --> stimmstockseitige ecke zarge/decke: 62 (wichtiges maß, sackausbeulung)
______________________________
corpuslänge: 116
abstand decke bis griffbrettunterkante, gemessen über oberklotz: 3,5

 

ich hoffe, mit diesen maßen und dem fakt, daß es säcke dieser dimension gibt, können andere verzweifelte kontrabass-anfänger wie ich hoffnung schöpfen.

cooles forum.

saiten aufziehen mit dem akkuschrauber? <Zurück zur Liste> Noten Aufbewahrung

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 15.05.2021, 16:24:33.