GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Chorda vs Chorda Henriquez <

Hilfe wg. Hr. Lang erbeten

> Zettel entziffern

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Kauf & Verkauf

alekskull Profilseite von , 30.01.2008, 14:21:56
Hilfe wg. Hr. Lang erbeten
Hallo,
hier im Marktplatz gab es bis vor kurzem eine Anzeige bzgl. Höhenverstellschrauben und deren Einbau von einem Hr. Lang aus dem Raum Trier wenn ich mich richtig erinnere. Ich habe dessen Telefonnummer einem Bekannten gegeben der nach erfolgter Kontaktaufnahme seinen Steg zwecks einbau der Schrauben zu Hr. Lang geschickt hat. Das ist jetzt fast 4 Wochen her, Hr. Lang reagiert weder auf Anrufe noch auf SMS oder Mails. Kennt Ihn hier jemand oder weiss jemand näheres zu diesem Herrn?
willo Profilseite von willo, 30.01.2008, 14:54:44

Ich hab bei dem mal über ebay einen Sperrholzbass gekauft. Lief eigentlich alles sehr gut, hat mir nur keine Bewertung gegeben. Iss leider schon was länger her , deswegen sind die emails weg und auch bei ebay find ich den nicht mehr. Es gibt da übrigens einen Werner Lang (bei dem war ich) und einen Michael Lang , nehm an , das ist der Sohn.

Das hab ich noch gefunden:

http://www.branchenbuchsuche.de/geigenbau-lang-geigenbau-in-konz_1358987

http://www.oertliches-branchenbuch.com/firma/1000043/

alekskull Profilseite von , 30.01.2008, 15:03:51
Erstmal besten Dank! Ja genau, W. und M. Lang stand in der Anzeige. Vorkontakt ist wohl positiv gewesen aber dann nichts mehr. Mal sehen ob wir da weiter kommen...
Meyer-Eppler Profilseite von Meyer-Eppler, 30.01.2008, 15:00:12

GEBA-online wurde im Dezember 07 auch über eine "Unregelmäßigkeit" bei Herrn Lang informiert. Nachdem dieser sich dazu nicht geäußert hat (wurde mehrfach angeschrieben), habe ich seine Anzeigen im Marktplatz deaktiviert (daher findet ihr sie auch nicht mehr).

Viele Grüße

Mark
von GEBA-online

willo Profilseite von willo, 30.01.2008, 15:05:08

Hab ihn gerade bei ebay gefunden. Seit meinem Kauf ist da wohl nichts mehr passiert.

opfer Profilseite von , 30.01.2008, 21:55:56
guten abend,
herr lang ist mir nicht unbekannt, ich pflege schon seit oktober 2007 gegen diese person einen rechtsstreit. Bitte lassen sie die finger von seinen angeboten und ebenso seines sohnes. Nach einer vereinbarten kaufrückabwicklung und der brav zurückgesendeten ware ( upright-bass)warte ich vergeblich auf meine 1770,-. Nachdrückliches erinnern via telefon/fax/mail momentan selbst die briefe vom gericht blieben bislang ohne erfolg. Ich habe auch schon den administrator von geba-online gebeten die angebote von herr lang zu sperren. viel erfolg und einen langen atem,mit musikalischen grüßen, thore
Matthias_H Profilseite von Matthias_H, 10.02.2008, 19:49:03

Hallo!

Auch ich kann Ihnen nur von diesem Anbieter abraten. Mir hat er (Senior) ein Instrument mit einem einwandfreien Stimmriss verkauft und behauptet, es handele sich um einen "Lackkratzer im Stegbereich, den man nur aus nächster Nähe sieht". Da beide (Vater und Sohn) vorgeben, Geigenbau-Fachleute zu sein, handelt es sich für mich ganz klar um Betrug.

birog66 Profilseite von birog66, 14.07.2011, 13:47:19

 Auch ich habe leider unangenehme Erfahrung mit Herrn Lang gemacht. Er hat mir über ebay eine alte Geige verkauft. Ich hatte vorher extra nachgefragt, wie der Klang und die Qualität ist. Beides wurde angepriesen. Das Instrument war sehr enttäuschend. Meine Geigenlehrerin bezeichntet es als "Pappmache" , d.h. es ist natürlich aus Holz aber von absolut minderwertiger Qualität. Eine gütliche Einigung mit Herrn lang, der bei ebay unter ravena43 läuft, war nicht möglich. Statt dessen bezichtigt er mich der Erpressung, weil ich ihn nicht positiv bewerten kann und will. Ich hatte dieses Forum leider zu spät entdeckt. Als ich Herrn Lang, der bei ebay unter dem Namen seiner Schwiegertochter verkauft, darauf angepsrochen habe, dass er doch Geigenbauer sei und sein Sohn auch, wurde er sehr ungehalten.

Also , Finger weg von diesem Verkäufer.

Hollwis48 Profilseite von Hollwis48, 14.07.2011, 15:05:17

Diese Berichte hören sich schlimm an. Herr Lang inseriert im Übrigen auch unter vioworld.de  - gerade am 12.07.2011 hat er dort wieder einen 3/4 Bass "Musima" angeboten. 

 

old_slapperhand Profilseite von , 14.07.2011, 17:52:24

 

Hallihallo,

Herr L. aus Konz-F. (sehr malerisch dort unten) ist genauso wenig Geigenbauer wie sein Sohn, er gehört zu denen, die mit etwas handwerklichem Geschick autodidaktisch vorzugsweise an Bässen rumwurschteln. Bei eBay tauch zur Zeit öfter mal ein "echter" A.Schuster auf für knappe drei Kilo, das ist er ebenfalls. Bei Versteigerungen, die nicht die gewünschte Marke erreichen, kauft er seinem Sohn oder dieser ihm die Dinger ab kurz vor Schluss, um nicht billig abgeben zu müssen. Ein paar Wochen später tauchen die Kisten dann wieder auf. Die eBay-accounts laufen auf verschiedene Namen, man muss die Vögel schon kennen, um da durchzublicken. 

So weit die Fakten. Mein Bedauern mit einem Bassisten, der sich einen Bass mit Lackschaden andrehen lässt, der in Wahrheit einen Stimmriss hat, hält sich in Grenzen. Natürlich ist es nicht legitim, auf den bekanntermaßen jeden Morgen aufstehenden Dummen zu setzen, aber ein bischen ist da schon auch der Dumme dran Schuld. Er wäre mal besser liegen geblieben.

Die Qualität des Herrn mag man in etwa einschätzen können wenn man weiß, dass das Orchester, in dem er bis zur Rente seinen Dienst verrichtete, lange Zeit das einzige D-Orchester in Deutschland gewesen ist. Einer Bekannten von mir hat er mal einen Sperrholzbass verkauft für 1.500 Mark (so lange ist das schon her...), der sich bei gar nicht mal genauerem Hinsehen als etwa 150 Jahre altes böhmisches Schätzchen in selbstverständlich massiver Bauweise entpuppte. Dies könnte ein Fall von vorab erfolgter ausgleichender Gerechtigkeit gewesen sein, man weiß es nicht.

Happy bidding!!!!!!!! 

Chorda vs Chorda Henriquez <Zurück zur Liste> Zettel entziffern

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 03.12.2021, 21:50:22.