GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Abstrich im 3/4-Takt?! <

Blanke Darmsaiten streichen- aber wie?

> carbon contra holz

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Saiten - Bogen & Streichtechnik

Uli Profilseite von Uli, 01.01.2008, 20:14:40
Blanke Darmsaiten streichen- aber wie?

Hallo

habe mir mal G und D Saiten, blanker Darm, an Land gezogen.  Pizz. nicht schlecht, aber gestrichen klingen sie bei mir furchtbar.

Schrill, kreischig, - kann man die Bogenführung so anpassen- und wie?- , daß sie auch schön bassig- warm klingen?

Grüße

Uli

Bassist14 Profilseite von Bassist14, 01.01.2008, 22:38:22

hallo uli

da hilft nur eins: viel üben! und die kontaktstelle, das bogen/arm-gewicht und das streichtempo beachten/variieren.

nach einer weile kriegt man das dann schon raus.

der lehrer meines früheren bassprofs hat alle seine studenten zu anfang nur auf darm spielen lassen um die bogenführung zu trainieren. wenn man dann auf darm anständig streichen kann ist alles andere ein kinderspiel. (von nagelneuen spirocores vielleicht mal abgesehen...) und eine reine streichersaite wie die flexocor kommt einem dann schon ein bischen unanständig einfach zu streichen vor.

und lass dich nicht vom ton hinter dem bass (da wo du stehst) irritieren, den hörst eh nur du allein, ein paar meter weiter weg klingt das dann schon ganz anders.

lass mal einen kollegen die darmsaiten streichen und hör dir das in einem konzertsaal in 10m entfernung an, du wirst dich wundern, dann hörts du nämlich den bass und nicht die saiten.

(und aus der nähe klingts leider doch oft wie paul chambers an der kreissäge ;-)  )

Neuester Beitrag Frank W Profilseite von , 02.01.2008, 15:54:35
Hallo
ich spiele seit ca. 1 Jahr auf Darm und ich kann deine Meinung nur unterstreichen. Man kann gar nicht ganau sagen was man anders machen muß, durchs viele Spielen bekommt man aber dann doch recht schnell den dreh raus. Tricky finde ich das arcospielen in der Daumenlage. Das braucht schon etwas Zeit. Wer mal die Wärme und das Spielgefühl kennengelernt hat, findet Stahlsaiten ziemlich fad.
Grüße Frank
Abstrich im 3/4-Takt?! <Zurück zur Liste> carbon contra holz

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 15.05.2021, 16:24:33.