GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Musiker in Deiner Stadt <

Ungeziefer im Bogenkasten!

> pöllmann preise

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Bogen & Streichtechnik - Pflege

phil Profilseite von phil, 05.12.2007, 07:39:29
Ungeziefer im Bogenkasten!

Liebe Kollegen, da mache ich meinen Bogenkasten auf und stelle fest, dass  zwei Bogenhaare  gerissen sind , denke mir nichts dabei und mache einfach weiter wie bisher. Zwei Tage später sind nach dem Öffnen des Bogenkastens wieder zwei Haare gerissen. Immer an der gleichen Stelle, ca. 5 cm vom Frosch entfernt. Sehr ungewöhnlich.

Da habe ich mir mal meinen Bogenkasten genauer angesehen und festgestellt, dass da irgend ein kleines Ungezieferwesen sein Unwesen treibt. Ist ca. winzige 0,5mm lang und weißlich, verschwindet beim Öffnen des Kastens unter der Kolofonium-Ablage irgendwo in einer Ritze der Bespannung und ist  offensichtlich lichtscheu. Und NERVT mich. Niemand frühstückt meine Bogenhaare ungestraft!

Kennt Ihr zufällig diese Gesellen und habt Ihr eine Ahnung, wie ich ihnen den Garaus machen kann? Oder lieber gleich den Bogenkasten verbrennen und neuen kaufen?

Für sachdienliche (und auch  die in diesem Forum erfreulicherweise üblichen anderen) Hinweise dankt

Phil

 

Ralph Ruland Profilseite von , 05.12.2007, 08:29:01
Hallo Phil,
Tu den Bogenkasten in den Backofen bei 100 °C. Wenn er nicht reinpasst so nimm ihn in die Sauna mit. Nach einer Stunde dürfte das Thema erledigt sein, und 100°C dürftew deinem Kasten nichts ausmachen.

Viel Erfolg!,
Ralph
Uwe Profilseite von Uwe, 05.12.2007, 13:55:34

Das gleiche hatte ich auch mal, vor einigen Jahren, es spielte sich ebenfalls im Bogenkasten ab, siehe:

http://geba-online.de/forum.php?action=viewtr ... =Ungeziefer&search_kat_id=

Seit der damaligen Behandlung des Falles - wie dort beschrieben - habe ich Ruhe.

 

Gruß, Uwe

Uli Profilseite von Uli, 05.12.2007, 16:15:08

Ich seh dich schon mit dem Bogenkasten in der Sauna sitzen! 

Wenn du dann noch den anderen Saunagästen erklärst, daß da Ungeziefer drin ist...

Lachende und kopfschüttelnde Grüße

Uli

 

Langisch Profilseite von Langisch, 05.12.2007, 16:59:03

Mir erzählte mal ein Baßbauer (ich glaub sogar, Rainer Knobel), daß Museumskäfer die Viecher sind, die auch Bogenhaare abfressen.

Hier gibts zu dem possierlichen Gesellen mal einige Informationen, auch zur Bekämpfung, denn ich würd mich auch nicht mit nem Bogenkasten in ne Sauna setzen (sonst kommst Du vllt. in die nächste Themensendung "Fetisch" auf einschlägigen Sendern):

http://lexikon-der-schaedlinge.de/index2.php?p=85&g=g5

Waidmanns Heil!

L

Christine Knobel Profilseite von , 01.03.2008, 11:34:57
Stimmt, das war Rainer Knobel.
Am Besten Mottenpapier in den Bogenkasten stecken.
Wenn der Käfer schon drin ist, nützt nur noch Einsprühen.
Gruß Christine Knobel
Ralph Ruland Profilseite von , 05.12.2007, 19:03:43
Hallo,
auch wenns Kopfschütteln hervorgerufen hat:
In meinem Freundeskreis sind einige mit privater Sauna,
es war also nicht ganz als veräppelung gemeint.
Wenn sie eh benutzt wird ist das ganze auch noch ohne Chemie.
Aber es freut mich , das ihr soviel Spass dran hattet.
Uli Profilseite von Uli, 05.12.2007, 22:13:59

>Aber es freut mich , das ihr soviel Spass dran hattet.<

Ja, hätte doch von Loriot sein können (wieher!)

Aber im Ernst: Ich würde mir auch in einer Privatsauna nicht gerne solche Tierchen einladen. Wer weiß, vielleicht vertragen die die Temperatur (im Bodenbereich) prächtig? Bestimmt gibt es auch natürliche Mittel, die sowas vertreiben. Googel doch mal.

Viel Erfolg und schöne Grüße

Uli

Basstölpel Profilseite von Basstölpel, 01.03.2008, 12:54:39

Alternativ koennte man den Bogenkasten ein paar Tage in die Tiefkuehltruhe packen (-20 C).

phil Profilseite von phil, 08.03.2008, 17:26:33

Liebe Kollegen,

vielen Dank für die vielfältigen Anregungen. Ich hatte mich beinahe schon für die Sauna-Version entschieden, habe dann aber doch beim örtlichen Kammerjäger (oder wie das heutzutage heißt) nachgefragt. Der hatte sowieso seine Klimakammer laufen, mit der er hauptsächlich in Möbeln sitzenden Käferchen den Garaus macht. Und hat einfach und unentgeltlich den Bogenkasten dazu gestellt. Nach ein paar Tagen konnte ich das Ding dann wieder unbewohnt mitnehmen.

 

Das ist dann wohl die professionelle Variante, die ich Euch nicht vorentalten wollte. Funktioniert wahrscheinlich auch mit dem Möbel, mit dem wir immer so viel Krach machen...

 

Bester Gruß,

Phil

Neuester Beitrag Ralph-Ruland Profilseite von Ralph-Ruland, 10.03.2008, 07:15:37

Hallo Phil,

ja prima,

alles wird gut !!

schöne Grüße an alle,

Ralph

 

Musiker in Deiner Stadt <Zurück zur Liste> pöllmann preise

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 17.11.2019, 11:50:23.