GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Fishman vs. Realist vs. Shadow <

"Roundwound"-Saiten

> Strichwinkel/ Radius Griffbrett

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Saiten

BarSimon Profilseite von , 10.11.2007, 20:11:55
"Roundwound"-Saiten
Tach!
Ich habe bisher nur auf mit Flachdraht umsponnenen Saiten gespielt. Jetzt bin ich auf der Suche nach neuen guten Pizzikato-Saiten.
Einige Saiten , wie zum Bleistift Aquila Nylgut , Velvet Garbo oder einige umsponnene Darmsaiten weisen ja eine Runddraht-Umspinnung auf.
Da ich mich auf anderen Instrumenten (Gitarre , Mandoline) eigentlich mit flachen Saiten vom Spielgefühl her wohler fühle hab ich nun die Frage , was man bei runddrahtumsponnenen oder nicht geschliffenen Kontrabasssaiten beachten muss und welche Eigenheiten sie aufweisen.
Sind die belastender für die Fingerkuppen , muss man die stärker aufs Griffbrett drücken?
Wie sind eure Erfahrungen?
Neuester Beitrag willo Profilseite von willo, 21.11.2007, 18:04:56

Also , Roundwoundsaiten sind schon "belastender" für die Fingerkuppen, da ja die gleiche Kraft auf eine geringere Fläche verteilt ist. Allerdings haben die meisten Roundwoundsaiten ja eine eher geringe Spannung , so dass man die nicht so fest runterdrücken muss. Außerdem "slidet man beim Kontrabass ja nicht so häufig über die Saiten und falls doch , so ist das nicht so laut wie bei Gitarrensaiten.

Fishman vs. Realist vs. Shadow <Zurück zur Liste> Strichwinkel/ Radius Griffbrett

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 05.05.2021, 19:34:42.