GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Saitenlage bei Prestos <

K&K Hot Spot

> wenzel pichl

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Pickup & Mikrofon - Rockabilly

kontrakroet Profilseite von , 02.10.2007, 19:48:42
K&K Hot Spot

Hallo,

wie wird der Hot Spot unter dem Griffbrett für den Slap Sound befestigt ? Der Hot Spot soll nur für den Slap Klick zuständig sein. Der PU muß ja mit viel Druck montiert werden, um Sound zu bekommen.

Danke!

alekskull Profilseite von , 03.10.2007, 12:46:47
Hi,

der Hot Spot benötigt keinen Druck. Die werkseitig aufgebrachte Klebefläche reicht völlig aus. Für optimale Ergebnisse am besten mit verschiedenen Positionierungen testen.
Puck Profilseite von , 03.10.2007, 21:25:29
Yep wenig Druck reicht, einfach mit Gaffa unterm Griffbrett befestigen. Am besten, zum Schutz gegen Feedback, noch ein bißchen Schaumstoff zwischen Griffbrett und Pickup klemmen.
Andre Profilseite von Andre, 05.10.2007, 16:11:42

Hallo zusammen,

oder am besten mit doppelseitigem Klebeband befestigen, das ist etwas dicker und schaumstoffartig,

dann braucht man nichts weiter drüberkleben oder so!

 

Aber mal noch eine andere Frage!

Wo ist der beste Punkt um ihn anzukleben? Doch direkt auf Griffbrett oder doch eher in die Halsnische am Ende des Griffbrettes?

Hat mal einer nen Tip?

Besten Dank

Andre

 

 

Neuester Beitrag Bernd Eltze Profilseite von , 06.10.2007, 12:34:27
Hallo liebe Kollegen,

der Hot Spot sollte möglichst mit dem mitgelieferten spezial Doppelklebeband unter das Griffbrett geklebt werden. (Es ist extra mehr dabei, falls man den Pickup einmal abnehmen möchte- oder muß. Also Rest nicht wegwerfen)

(doppelseitiges Klebeband/Teppichband geht auch, nimmt aber minimal die Höhen, da dicker)

Möchte man einen klaren Slap ohne viel Bassanteil und Schlaggeräuschen vom Slappen, sollte der Pickup weitmöglichst oben Richtung Hals geklebt werden.

Mag man den hlzernen - alten Sound wie man ihn von vielen Hillbilly Bands kennt, ziemlich mittig Richtung Steg.

Druck ist absolut überhaupt nicht nötig und wer es mag, kann noch einen Streifen Gaffa drüberkleben, muß aber nicht.

Achtung- wer jetzt noch Schaumstoff oder ähnliches zwischen den Hot Spot und die Decke klebt, wird ebenfalls einen höheren Bassanteil durch die übertragenen Schwingungen der Decke erreichen. Geschmacksache, ich für meinen Teil hole die Bässe aus dem Bassmax im Steg und den glasklaren Slap mit wenig Bassanteil über den Hot Spot. Alleine deshalb ist ein Feedback vom Hot Spot auch komplett ausgeschlossen.

Optimalerweise werden beide Pickups dann über den K&K Dual Channel Mischer einzeln abgemischt und gehen bei mir über ein Signal über den Sender in meinen Amp.

Sollten noch Fragen offen sein, einfach einmal auf kontrabassist.com vorbeischauen.

Gruß Bernd
Saitenlage bei Prestos <Zurück zur Liste> wenzel pichl

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 11.05.2021, 22:30:35.