GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

magnetische Pickups <

Pickup

> Bryk Pickup

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Pickup & Mikrofon

BassMac Profilseite von , 26.07.2007, 17:55:06
Pickup
Moin,
Bin neu im Forum und bekomme wohl bald meinen neuen einfachen KB. Spiele sonst auf El Secundo/Epihone GB mit Piezo/Shadow abnahme auf Roland Cube100. Das reicht für unsere Sextett (Swing, Jazz + bisschen RR+Pop). Mache mir Gedanken über die Abnahme. Entweder der ShadowSH 965 NFX B oder der RockabillyTipp: Shadow SH 950 für den Ton+ K&K Hot Spot für den Slap und K&K Dual Channel Pre Amp. Wobei ich mehr auch wegen der Kabelage an den965NFX denke. Da kommt noch ein "Funkfinger" von Samson ran. Slappen mache ich fast nicht und auch ohne Bogen. Das 965NFX Teil soll Probleme bei der g Saite haben. Ist das ausgeräumt? Gibt es noch ein paar Tipps in die Richtung? Auf der Shadowseite wird ja ziemlich viel mit Profibassisten geworben - aber wennes garnicht ohne Verzerrung geht - kann der ja eigendlich nicht auf den MArkt - oder? (Bekommen den dann ja wieder zurückgesendet)
Danke für Tipps
BassMac
magnetische Pickups <Zurück zur Liste> Bryk Pickup

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 28.02.2020, 20:37:45.