GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Mein Kontrabassbeginn <

Ein- und Umstieg auf Kontrabass

> Umlernen auf EUB

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Neuling

Achim Hartmann Profilseite von , 12.04.2007, 14:15:55
Ein- und Umstieg auf Kontrabass
Bin seit 30 Jahren als mittelprächtiger Amateur auf meinem Cello tätig und spiele in einem Klassischem Ensemble den Basso continuo. Würde nun bei einigen Stücken sehr gerne auf einen Kontrabass wechseln - weiß natürlich - andere Seiten, andere Haltung, andere Griffe. Habe trotzdem einige Zeit mal mit einem Bassisten geübt und auch auf seinem Unstrument gespielt und haben mich so dumm nicht angestellt.

Meine Fragen:

1. 4/4 oder 3/4 Bass???: bei eigener Körpergröße von 1.78m - kann man da eine Empfehlung geben???
2. Was bedeutet "Sperrholzbass" in einigen Anzeigen?? Taugt das was??? Was heißt "halbmassiv"???
3. Welche Art Kontrabass kommt für den Einsatz in einem "klassischen Ensemble" in Frage???
4. Vor-/Nachteil 4/5/6-Seiter???

Vielen Dank für die ernstgemeinten Antworten
berni1 Profilseite von berni1, 12.04.2007, 14:59:11

ich bin 1,86 und spiele 3/4.

3/4 ist auch der übliche bass.

 

für klassische musik ist sicher ein massiver/halbmassiv (zargen aus sperrholz, decke und bogen massivholz) klanglich besser.

für bigband, rockabilly ist sperrholzbass auch sicher ausreichend.

sperrholzbässe sind günstiger und auch robuster...

5+ saiten?!? wozu? früher hatten bässe 3 saiten!

4saiter ist daher IMHO ausreichend...

 

PS:

ich spiele einen 3/4 sperrholzbass (bigband, blasorchester) und bin eigentlich sehr zufrieden damit.

kontrajan Profilseite von kontrajan, 12.04.2007, 15:26:50

Spiele mit 1,88 auch nen 3/4, massive Zargen und Decke (sic!), Sperrholzboden. 5Saiter sind eher selten gebraucht zu finden, afaik aber im Klassikbereich durchaus nicht unüblich. Jazzer kenne ich keinen mit nem 5Saiter... 6Saiter habe ich noch nie gesehen!

Neuester Beitrag leuchtturmwaerter Profilseite von leuchtturmwaerter, 12.04.2007, 17:33:30

Guten Tag,

zum Thema 3/4 versus 4/4 Bässen gibt es in diesem Forum bereits mehrere Diskussionen: "3/4 versus 4/4", "3/4 oder 4/4???", "Welche Größe ist die Richtige", etc. Einfach mal in der Kategorie "Neuling" suchen.

Noch einen schönen Tag

leuchtturmwaerter

Mein Kontrabassbeginn <Zurück zur Liste> Umlernen auf EUB

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 15.05.2021, 16:24:33.