GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

otto windisch 1911 schilbach-schöneck <

Piezo und Impedanz

> TONABNEHMER KNOW HOW

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Pickup & Mikrofon

walking-bass , 02.02.2004, 15:29:14
Piezo und Impedanz
Hallo !
Ich benutze einen Shadow Piezo (950 - mit zwei Elementen zum Einklemmen unter die Stegflügel) und verstärke mit dem kleinen Gallien Krueger.
Jetzt lese ich im Forum, dass die Eingangsimpedanz des GK (immerhin 1 MOhm) nicht ausreichend sein soll und man den sound mit einem zusätzlichen Vorverstärker z.B. fishman BII (10 MOhm) verbessert. Stimmt dies und hat jemand Erfahrung damit. Ich muss zugeben , dass meine Bass, Piezo, Verstärker-Kombination im tiefen Frequenzbereich etwas dünn klingt und auf der G-Saite die Durchsetzungskraft fehlt.
Danke für Tips
otto windisch 1911 schilbach-schöneck <Zurück zur Liste> TONABNEHMER KNOW HOW

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 29.11.2021, 13:45:05.