GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Obligatos <

Anfängerfrage

> noten L.Montag

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Neuling

Morton Profilseite von , 21.08.2005, 17:35:10
Anfängerfrage
Hello Forum!
Spiele schon etwas länger hobbymäßig E-Bass und möchte jetzt ins Kontrabasslager wechseln... ;-)) Habe auch einen gebrauchten Gewa-Bass (gebaut 1982 in Mittenwald) erworben; leider sind die Saiten komplett auszutauschen... Frage: wer erklärt den Unterschied zwischen Solo- und Orchesterstimmung? Welche Stimmung (E,A,D,G) oder was... wird normalerweise eingesetzt; ich werde wohl meistens Blues und ähnliches begleiten... welche Saiten sollte ich kaufen?
Danke für eine nette Aufklärung ;--))
Gruss
Morton
sammy Profilseite von , 21.08.2005, 18:08:43
Viele Fragen beantworten sich schon durch Seiten wie Jonas Lohse's "Double Bass Guide" http://www.doublebassguide.com/index.html oder hier ;-) http://www.geba-online.de/site.php?site_id=303& Solo-Stimmung ist auch in Quarten, aber einen Ganzton höher als die "normale Orchesterstimmung" in E-A-D-G aber da gibts noch einige "andere Varianten"...bis hin zu Quint-Stimmungen a la Cello:-) Zu den Saiten gibts viiiiele Varianten.... mir gehts grad so ähnlich wie Dir.. bzgl. E-Bass und vor kurzem anfangen.... und ich habe bis jetzt d'Addario Helicore-Saiten drauf, die mir "immer noch" sehr gut gefallen.... und die zum "pizzen" wohl auch "nicht wirklich schlecht" sind.....aber da gibts wahrscheinlich noch mehr Faktoren als beim E-Bass, die die Saitenwahl beeinflussen und anscheinend auch nicht DIE Lösung...
Puck Profilseite von , 21.08.2005, 23:45:20
Für Blues & Rockabilly finde ich Rotosound 4000 Saiten
am besten
konpet Profilseite von konpet, 22.08.2005, 22:56:06
Also ich machs mal einfach: Solostimmung oder gar noch Quintstimmung sind für deine Zwecke vollkommener Unsinn.
Nimm die normale E-A-D-G Stimmung wie beim E-Bass.

Gruß und viel Spass mit dem Kontrabass, konpet
Xeta Profilseite von , 28.08.2005, 18:36:02
Ich stimme konpet zu. Als Saiten würde ich für Deine Zwecke evtl. Thomastik Spirocore empfehlen. Gezupft klingen diese sehr gut. Sie sind auch recht günstig zu bekommen. Zur Herkunft Deines KBasses: Gewa ist ein Musikvertrieb, der unter eigenem Label Instrumente vermarktet, aber nicht selbst herstellt. Im Hinblick auf das Jahr 1982 wurde der Bass wahrscheinlich im Erzgebirge/Sachsen/DDR gebaut und dann von Mittenwald aus verkauft. M.E. spricht das für die Qualität des Instruments, denn sicher steckt in diesem Ding mehr kompetente Handarbeit als in heutigen Fabrikinstrumenten aus Fernost.
Morton Profilseite von , 29.08.2005, 22:12:14
Bedankt! gerade auch für die Hinweise zur Herkunft des Basses, obwohl ich danach nicht gefragt hatte... Bedankt! ;-))
Gruß
Morton
Neuester Beitrag Morton Profilseite von , 29.08.2005, 22:13:24
Danke für die netten Kommentare...
bis bals mal
Gruß
Morton
Obligatos <Zurück zur Liste> noten L.Montag

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 23.08.2019, 08:28:46.