GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Schweinekram <

Frage

> 4/4.... 3/4

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Bassbau

Hirsemann Profilseite von Hirsemann, 22.09.2016, 15:15:20
Frage

Hallo zusammen, ihr allwissende Bassisten!

Ich spiele seit einiger Zeit Kontrabass, und habe auch früher Unterricht genommen. Nun hat mich ein Freund der in einem Kulturverein verantwortlich ist folgendes gefragt.

Ein Bassist der dort auftritt braucht einen 3/$ Bass mit folgender Spezifikation: "advanced D (French diapason)". Ich habe auch schon gegoogelt finde dazu aber nichts, kann mir bitte jemand von Euch weiterhelfen?? 

Noch eine weitere Frage, welche Tonabnehmer für einen Akkustikbass könnt ihr denn empfehlen???

moving Profilseite von moving, 22.09.2016, 19:23:50

Hallo,

diapason heißt auf französisch Mensur, also gehe ich mal davon aus, daß der Kollege sich einen Bass mit D-Mensur wünscht.

Die Frage zum Tonabnehmer geb' ich mal an die anderen weiter  :)

bassatuba Profilseite von bassatuba, 02.10.2016, 14:59:20

Es geht dabei um Die Länge des Halses und mir bekannt sind D- und Eb-Mensuren, wobei die Eb-Mensur um einen Halbton länger ist: D und Eb jeweils gegriffen mit dem Zeigefinger beim Halsansatz.
Beim spielen sind beide Übungssache die erst in hohen Lagen zum Tragen kommt und an die man sich rasch (um)gewöhnt.

Neuester Beitrag midioma Profilseite von midioma, 03.10.2016, 06:38:26

Nicht so rasch dass man problemlos einen Leihbass mit einer anderen Halsmensur  nach einer halben Stunde spielen könnte.

Hier geht es um einen Leihbass für nur einen Gig!

Schweinekram <Zurück zur Liste> 4/4.... 3/4

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 16.07.2019, 23:03:28.