GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Harley Benton EUB <

Soundprobleme

> Bass Professor 4/2009 - Ausgabe 53

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Tommel Profilseite von Tommel, 05.02.2016, 22:41:21
Soundprobleme

 

 

Hallo und guten Abend!

Ich habe folgende Frage: Ich spiele in einer vielköpfigen Band (Folk-Rock) Kontra - und E Bass und benutze dafür 2 getrennte Verstärker, die nur für die Bühne verwendet werden, der eigentliche Sound für's Publikum geht über die PA. Nur, wohin mit den Combos auf der Bühne, eher als Monitor , also vor mir oder im meinem Rücken, sprich hinter mir?

Über ein paar Tipps würde ich mich freuen.

Gruß: Thomas

 

 

 

MadJazzMorales Profilseite von MadJazzMorales, 06.02.2016, 08:19:12

Wenn dich die anderen auch hören wollen sollen müssen wäre eine Position an der Seite die weitere Alternative. 

Ansonsten- wo hörst Du Dich besser?

Hinten sieht mMn besser aus.

midioma Profilseite von midioma, 06.02.2016, 09:44:57

Verstärker erhöht aufstellen (Stuhl, wenn kippsicher auch Barhockerhöhe, ersatzweise auch auf den Boden schräg nach oben angewinkelt) da hörst Du Dich besser. Verstärker rechts seitlich hinter Dich, der soll nicht auf Boden des Kontrabasses strahlen, sondern eher auf die Zarge um Rückkopplungen zu vermeiden.

Wenn die anderen mithören sollen, eher etwas weiter nach hinten, damit ihr ähnlich viel Lautstärke abbekommt. Natürlich dann auch die Abstrahlrichtung entsprechend einrichten.

wenn Du PA-Unterstützung hast, dann ist der Verstärker nur für Dich und Deine Mitmusiker da. Kontrabass auf Monitor eher nicht, da der von vorn auf die Decke strahlt und das zu Rückkopplungen führten kann. Jedenfalls dann, wenn Du mit dem Kontrabass nahe an einem Monitor stehst.

Neuester Beitrag Bigsby Profilseite von Bigsby, 06.02.2016, 14:01:47

Hallo,

hier ein praktisches Teil, um aus jedem Combo einen Monitor zu machen. Wenn man recht nah am Verstärker steht, kann man damit die Lautstärke bei gleicher Hörbarkeit absenken und hat weniger Probleme mit Rückkopplungen.

http://www.thomann.de/de/standback_ampstand.htm

Vielleicht überlegst du noch, ob du nicht auch mit einem Combo zurecht kommst und damit die Schlepperei etwas reduzierst. Mit einem passenden Preamp kann man beide Bässe an einen Verstärker anschließen.

 

Harley Benton EUB <Zurück zur Liste> Bass Professor 4/2009 - Ausgabe 53

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 15.07.2019, 16:53:34.