GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Rubner-Bässe <

Ritter Bass-Hülle

> MIDI-Files auf verschiedenen Geräten

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Transport

konpet Profilseite von konpet, 25.03.2005, 12:21:13
Ritter Bass-Hülle
Hallo ihr Mitbassisten/inen,

bin auf der Suche nach einer Basshülle.
Bin im Internet schon mehrmals über die Ritter Hüllen gestolpert.
Sehen für den Preis ja sehr gut aus, habe sie aber noch nie in echt gesehen, und habe schon einen Totalreinfall hinter mir, mit ner Hülle die 1000,-DM gekostet hatte, und auch einen sehr guten Eindruck machten aber dann nur teurer Schrott war!!!

Daher meine Frage an euch: hat jemand Erfahrungen mit den Ritter-Hüllen? Und was für Hüllen würdet ihr sonst noch empfehlen (sollte mindestens 20mm Polsterung haben, also keine Schülerhüllen) ?

Freu mich über jede Antwort, Gruß konpet
Wolf-Dieter Rase Profilseite von , 25.03.2005, 12:44:32
Ich benutze seit etwa drei Jahren ein Hülle namens OK (25 mm Polsterung, Rucksackgurte, vielen Taschen für Zubehör und Noten, zusätzliche Griffe), mit der ich sehr zufrieden bin, insbesondere was den Tragekomfort anbetrifft. Die Hüllen gibt's z. B. bei Musik Gläsel (www.musik-glaesel.de). Grüße, Wolf-Dieter
Co Profilseite von Co, 25.03.2005, 19:21:33
Hallo konpet,
ich kann Dir leider nicht helfen, da ich selbst eine neue Hülle suche. Deshalb interessiert mich, was das für eine Hülle war, mit der Du so unzufrieden warst und warum. Klar ist Antiwerbung nicht grad die feine Art, aber wenns stimmt, kann mans auch sagen, denk ich.
konpet Profilseite von konpet, 25.03.2005, 20:00:10
Hallo Co,
die Hülle war von der Firma Emex.
Soweit ich weiß brauchst du dir keine Gedanken zu machen, das dir die Hülle in die Finger kommt,da es die Firma laut eines Geigenbauers nicht mehr gibt,bzw.der Vertrieb pleite gemacht hat.
Die Hülle sah richtig gut und edel aus: viele Griffe aus Leder und auch der Schutz für die Schnecke und den Steg sind lederverstärkt.
Die Gurtanbringösen (nennt man die so?) waren schon mal ne Fehlkonstruktion, da soweit oben angebracht-fast schon am Hals- das man warscheinlich weit über 2m groß sein muß, damit man den Bass nicht über den Boden schleift.

Als ertses ist nach recht kurzer Zeit das Futter für die Rüchseite komplett nach unten verrutscht, sodas der Bass dort nicht mehr geschützt ist ,und durch das nach unten verlagerte Gewicht und den fetten Schaumstoffknubbel der Bass nun noch schwieriger zu transportieren ist.
Nun hatte ich aus oben genannten Gründen den Tragegurt weiter unten am Haltegriff befestigt, und wo ist die Hülle eigerrissen? nicht dort sondern auf der anderen Saite wo der Gurt regulär angebracht war.
Von abgerissenen Reisverschlüssen will ich hier gar nicht reden.
Sowas sollte bei einer Hülle von damals 1000 DM alles nicht passieren!!!

Hatte sie damals Gottseidank für die Hälfte von befreundetem Musikhändler bekommen.

Damit mir sowas nicht nochmal passiert suche ich hier eure Erfahrungsberichte mit Hüllen.
stefans Profilseite von stefans, 26.03.2005, 20:37:12
Hallo konpet,

Ich habe mir vor 5 Monaten die Ritter Hülle RCDB 700-T gekauft. Die Hülle hat 200 Euro gekostet. Ich bin bislang sehr zufrieden damit, allerdings kann man nach 5 Monaten auch noch nichts über die Haltbarkeit sagen.
Ich habe eine E-Bass Hülle von Ritter, bei der die Nähte am Trageband aufgehen. Das Trageband und die Rucksackgurte der Kontrabasshülle sind aber aus anderem Material und anders konstruiert, sodass diese Gefahr nicht besteht. Ich denke, für 200 Euro ist die Hülle absolut ok.
Alternativ würde ich Dir eine Soundwear Hülle empfehlen. Die sind aber mind. doppelt so teuer.
pff^^ Profilseite von , 26.03.2005, 22:43:05
ich hab auch seit Jahren eine Ritter Hülle mit Rucksackriemen und bin damit sehr zufrieden. Die Polsterung ist meiner Meinung nach sehr gut und die Hülle bietet auch sehr viel Platz für Noten und sonstiges. Was ich besonders toll find, sind die rausnehmbaren Polsterungen bei den 2 Bogenfächern. Wenn man einen Bogen alleine transportieren will, stopft man eine Bogenpolsterung einfach in eine Architektenrolle und hat eine fast perfekte Bogenhülle ;)
Flip Profilseite von Flip, 10.04.2005, 20:37:46
Hallo und guten Abend in die Runde,

hier im "Marktplatz" werden Basshüllen für 189,-- EUR (mit Rollen) angeboten. Ich benutze diese seit etwa 2 Jahren und bin vom Preis/Leistungsverhätnis absolut überzeugt. Die Ritter Hüllen sind gemäß meiner Erfahrung auch sehr gut aber im direkten Vergleich einfach zu teuer.

Bassige Grüße

Flip
Neuester Beitrag konpet Profilseite von konpet, 10.04.2005, 21:51:12
Hallo ihr alle, zunächst mal Danke für eure Antworten. :-) @ Wolf-Dieter Rase: Die OK Hüllen sind ok,hab aber von einer Geigenbauerin eher nicht so gute Erfahrungberichte gehört. Aber der Link zu Gläsel ist gut. Da kann man sich die Ritter-Hülle ja vielleicht mal anschauen.
Rubner-Bässe <Zurück zur Liste> MIDI-Files auf verschiedenen Geräten

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 24.08.2019, 15:22:20.