GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Fliegen mit dem Bass? hilfe! <

schon wieder Saiten

> Hack - Göttingen

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Saiten

SchwobaländleJazzer Profilseite von SchwobaländleJazzer, 13.03.2011, 21:23:57
schon wieder Saiten

Hallo zusammen,

Ich spiel schon n paar Jahre Kontrass (90% pizzicato) und hab aber bisher leider nur die Pirastro Obligatos draufgehabt.

Jetzt bin ich auf der Suche nach anderen Saiten, da mir die zu wenig Wumms untenrum haben (ich hoff ihr versteht was ich mein). Vom Sound her steh ich voll auf Christian McBride und Danton Boller (hier n Lied von ner DVD http://www.youtube.com/watch?v=qxeb0cwjE8U&feature=related oder Earfood von Roy Hargrove).

Hab mir auch die Tolle Saitenmatrix mal angeschaut. Ganz arg gefallen hat mir da die Pirastro Eudoxa (wobei ich eigentlich nicht sooo viel geld für ne Saite ausgeben will). 

Im preislichen Rahmen hätten mir die Velvet Garbo, die Pirastro Jazzer und die Pirastro Evah Pirazzi gefallen.

Welche Saiten könnt ihr mir denn davon empfehlen?

Ich freu mich auf eure Antworten (und hoff euch jetzt nicht irgendwie mit dieser Frage zu nerven) :-)

Altair Profilseite von Altair, 13.03.2011, 21:35:55

 Die Pirastro Jazz fand ich zum pizzicato spielen super, aber so gut sie zu zupfen sind, fand ich sie zum Streichen leider nicht zu gebrauchen. Die anderen Saiten habe ich noch nicht probiert.

FrederikM Profilseite von FrederikM, 13.03.2011, 22:18:08

 Hey,

probier mal die D'Addario Helicore Hybrid aus. Entschieden härter als die Obligato, aber weitaus mehr Wumms, allerdings auf Kosten des Sustain (gemessen an Spirocore). Lassen sich besser streichen, als die Obligato. Ich fand sie prinzipiell super, bin aber doch wieder zu Spirocore zurückgekehrt.

Gruß,

Frederik

nagybögö Profilseite von nagybögö, 14.03.2011, 00:47:33

 Evah Pirazzi sind deutlich bassiger als die Obligatos. Gestrichen haben sie ein Schnurr-Nebengeräusch. Manche mögen sowas, mich hat es mit der Zeit genervt. Es fällt im pizz aber nicht auf. EP wird gerne von Klassikern gespielt, hat für eine Orchestersaite ein ordentliches Sustain.

Eudoxa gefallen mir sehr gut, bis auf den Preis. Darm kling einfach gut!

Ceperito Profilseite von Ceperito, 14.03.2011, 11:32:10

Ich kann den Kollegen nur zustimmen.
Zur Orientierung:
Evahs haben mehr Wumms als die Obligatos,
Garbos haben auch viel Wumms und gehen sehr in Richtung Darmsaiten (Chorda),
The Jazzer sind den Spiro weich sehr ähnlich.
Helicore Orchestra (ja, nicht hybrid sondern orchestra) und Presto Hybrid passen auch gut in ein eher dunkles Pizz-Klangbild mit Punch und Sustain.
LG
Jan

 

jazzmaschine Profilseite von jazzmaschine, 14.03.2011, 12:40:02

 Jan hat recht mit seiner Einschätzung. Ich würde noch folgende Saiten ins Spiel bringen: Velvet Compas 180 (dunkler als Stahl, sehr voll im Ton, vom Handling her den Spirocore nicht unähnlich, super Hybrid Saiten), die neuen D'Addario Zyex (gibts von Jan auch ein Review zu)und meinen persönlichen Favorit: Thomastik Belcanto.

Die sind dunkler als Spiros oder Helicore Hybrid, klingen wunderbar warm, lassen sich toll streichen... aber natürlich wie immer stark vom Bass abhängig. klingen übrigens prima in Verbindung mit einer Helicore Orchester oder einer Spirocore Weich E-Saite.

Schönen Gruß,

Tobias

nagybögö Profilseite von nagybögö, 14.03.2011, 15:02:43

 Belcanto spiele ich auch seit letztem Jahr. Sehr empfehlenswerte Saite - feinerer Klang als Evah Pirazzi, aber dennoch kräftig. In dieser Preiskategorie auch mein Favorit.

Uli Profilseite von Uli, 14.03.2011, 16:55:02

 Es wird wohl auch vom Bass abhängen, wie alles zusammen klingt.

Ein wichtiger Faktor für mich ist beim pizz. auch das 'Fingergefühl'. Da finde ich die Evahs irgendwie 'starr' und ja: Die Eudoxas greifen sich wunderbar, wenngleich auch die Finger schwarz werden. Ich liebe meine Eudoxas :-)

Gruß

Uli

dr.bigbass Profilseite von dr.bigbass, 14.03.2011, 17:31:01

 nachdem ich bald 20 jahre in orchestern und nur ab und zu jazz gespielt habe dachte ich mir immer: diskutierst doch net über die saiten, lernt spielen!

Im Selbstversuch eines besseren belehrt: auf dem 5saiter sind nun belcanto fürs orchester, auf dem 4saiter die velvet garbo, für den preis einfach top, allerdings ist eine nachbearbeitung des sattels und oder des stegs bei diesen nötig da sie alle gleich oder fast gleich dick sind.

 

Bei allen Diskussionen bez. Sound und Ausrüstung, ob akk oder elektrisch, saiten, bass, bogen, kolophonium etc....: Am besten ein gleiches Stück raussuchen, spielen und aufnehmen, anhören und vergleichen....gerade bez. lautstärke, tragweite etc. macht es einen unterschied ob du in deiner kammer oder in philharmonie auf der bühne hinter oder 50 meter weit weg vom bass spielst. Das was wir beim spielen hören ist nur die halbe wahrheit

Steve Profilseite von Steve, 15.03.2011, 11:41:03

 Hi,
hast mich über Deinen Link auf diesen hier gebracht, finde ich ziemlich genial :-)

http://www.youtube.com/watch?v=jCatQQL6cds&feature=related

SchwobaländleJazzer Profilseite von SchwobaländleJazzer, 15.03.2011, 19:03:14

 Hey cool! Vielen Dank für alle eure Antworten.

@Steve: Die ganze DVD ist eigentlich echt cool.. ..halt n bissle "Chill-Mugge". Richtig geil vom Hargrove-Quintett ist Strasbourg und I'm not so sure (auf der DVD oder der Earfood CD). Die grooven richtig :-) Bin auf jeden Fall voll glücklich, dass mir so'n kompetenter Verkäufer vom Einklang (richtig geiler CD-Laden in Stuttgart) die CD empfohlen hat.

SchwobaländleJazzer Profilseite von SchwobaländleJazzer, 21.04.2011, 12:05:27

 Also nochmal vielen Dank für eure Antworten...

... hab zum Glück n paar Gigs gehabt und mir dann durch die Gagen mir n Satz Eudoxas kaufen können (oder eher ein Mischung Eudoxa/Oliv, hat mir der Verkäufer nahe gelegt  ). 

Also was soll ich sagen... ...bin MEGA glücklich, dass ich das Geld ausgegeben hab! Hab mich erstmal umstellen müssen auf die etwas dickeren Saiten - klanglich sind die aber einfach der Böller. Genau das wonach ich gesucht hab.

Neuester Beitrag Uli Profilseite von Uli, 21.04.2011, 17:47:35

 Sag ich doch! Eudoxas bringen's 

Fliegen mit dem Bass? hilfe! <Zurück zur Liste> Hack - Göttingen

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 16.07.2019, 23:03:28.