GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Shadow Nanoflex-Tonabnehmer <

Hauta-aho: Mikkos Menuet

> orchesterstellen

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Komponisten

Ostaphy Profilseite von , 19.01.2005, 16:59:59
Hauta-aho: Mikkos Menuet
hallo forum!

kennt jemand das stück "mikkos menuet" von teppo hauta-aho für kontrabass und triangel? ich würde gern etwas über den schwierigkeitsgrad (für beide interpreten) erfahren.

vielen dank

ostaphy
philipp Profilseite von , 19.01.2005, 21:46:06
TRIANGEL????
ich wusste garnicht das es stücke für triangel gibt...
kann mir jemand erklären wie ein orchester triangel aussieht oder ist die etwa genauso wie die die man aus dem musikunterricht damals noch kennt?
wie muss ich mir denn das stück vorstellen? quasi basssolo mit akzenten von der triangel oder macht die auch wirklich irgendwie was?
jedenfalls kenn ich zwar den komponisten aber leider nicht das stück....

mfg
philipp
Ostaphy Profilseite von , 20.01.2005, 09:58:28
soweit ich weiss, sieht eine "orchestertriangel" wie die aus dem musikunterricht aus. es gibt da auch noch verschiedene größen, die aber wohl nur mit der lautstärke etwas zu tun haben.

google gibt folgendes:

Only Teppo Hauta-aho would combine such disparate instruments in this short, successful and truly unique duet. It can be played 'straight' or with a jazz swing and does not need a virtuoso triangle player. "Charming and humorous, it could become a regular item in school concerts, and might even sneak onto professional recital programmes." (Double Bassist)

INTERMEDIATE
duration c. 4'

zumindest die schwierigkeit des triangel-parts ist damit schonmal geklärt.
ich versuche mal, die noten zur ansicht zu bestellen. bei bassliteratur ist das ja immer so eine sache, da die läden das ja eher selten wieder loswerden...
miriam Profilseite von , 27.01.2006, 21:09:27
Das Stück gibt es beim Verlag Recital Music in England. Man kan die Noten dort auch direkt bestellen. Im Katalog von Recital Music steht immer genau der SChwierigkeitsgrat. Nur habe ich den Katalog nicht mehr... Schick doch einfach mal eine E-Mail an: david.heyes@lineone.net (Inhaber von dem Verlag, auch Kontrabassist), der kann Dir mehr erzählen. SChönen Gruss, Miriam
Neuester Beitrag streichbass_ Profilseite von , 28.01.2006, 10:12:12
Teppo ist sehr sehr geile Musik, aber meist recht anspruchsvoll zu erarbeiten.
Ein Orchestertriangel ist erheblich größer und kraftvoller im Ton als die Musikschulvariante.
Shadow Nanoflex-Tonabnehmer <Zurück zur Liste> orchesterstellen

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 25.08.2019, 09:25:32.