GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

kontrabassflightcase <

Kerkrade

> Bassist mit Interesse an Schauspiel gesucht!

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

heinerle Profilseite von , 04.05.2009, 14:38:44
Kerkrade
Hellau !

Einmal probier ich´s noch - so interessehalber:

Ich mein, ich weiß schon, Kerkrade steht nicht unbedingt für Klassik, Jazz udgl. sondern nur für saugute symphonische Blasmusik (angebl. Schwierigkeitsgrad: Wiener Philharmoniker ..*GG*) aber dennoch: gibt´s jemand von euch, der schon mal eine Konzertwertung in Kerkrade mitgemacht hat ?? Jedwelche Erfahrungsberichte täten mich schon sehr interssieren..

Liebe Grüße aus dem Ösi-Land !

LET`S BASS !!
jlohse Profilseite von jlohse, 04.05.2009, 16:54:40

 Das ist eher kryptisch, was Du da schreibst. Zumindest ich habe keinen blassen Schimmer, um was es Dir geht.

raumfahrer Profilseite von raumfahrer, 04.05.2009, 20:25:43

Hallo Heinerle,

Ich habe schon mehrfach, bin auch schon Weltmeister, WMC (Wereldmuziekconcours) macht´s möglich. Aber mal ernsthaft, die Niederländer nehmen diese Veranstaltung  sehr, sehr!!!!! ernst und bestücken die Harmonieorchester mit mehreren Kontrabässen. Bei diesen international besetzten  Wettbewerben gibt es schon hochkarätige Blasorchester, die Symphonik in jeglicher Form ( am liebsten ab Romatik von Tschaikovsky über Richard Strauss bis Stravinsky) in entsprechenden Arrangements präsentieren. Sehr speziell und für deutsche Ohren nicht immer kompatibel, aber sehr beeindruckend. Die Blasmusik hat bei den Holländern halt eine große Tradition, aus diesem Grund sind viele Toporchester auch mit Niederländern besonders im Blech bestückt, ebenso bei den professionellen Bigbands.

 

Grüsse aus dem Dreiländereck D-B-NL

KlausHörberg Profilseite von KlausHörberg, 04.05.2009, 20:49:27

 Das kann ich genau so bestätigen. Vor Jahren hab ich mal bei der St. Cecile aus Eijsden ausgeholfen, nicht nur in Kerkrade sondern auch in Valencia auf der Weltmeisterschaft oder was das war. Konzert dadorten in einer Stierkampfarena.....in Valencia waren auch Ösis Österreicher dabei, ich glaub irgendwas mit Innkreis.........damals mussten wir Profis die Pässe abgeben, um sicher zu gehen, daß wir nicht bei mehreren Blasorchestern gleichzeitig aushelfen  

 

MlG, Klaus

gilie Profilseite von gilie, 10.05.2009, 22:58:07

 Hallo allerseits!

Ich habe auch die Ehre für Kerkrade angeheuert zu sein.

Meine Erfahrung ist die, das Symphonische Blasmusik oftmals als Musiksport gesehen wird. D.h. die Titel die dort im Pflichtprogramm stehen sind oft schrecklich, und nur fuer solche Events komponiert.

Und wenn ich, wie letztes Jahr beim Deutschen Orchesterwettbewerb sehe, wie Ernst das alles genommen wird kann ich nur sagen.......

Komisches Hobby haben die......

rase Profilseite von wdrase, 11.05.2009, 09:46:55

Habe ich das richtig verstanden, dass symphonische Blasorchester in Holland professionelle Kontrabassisten (nicht Tubisten!) anheuern, um Werke für symphonische Blasmusik aufzuführen und auch an Wettbewerben teilzunehmen? Verstärken die Bässe die Tubisten, oder was spielen die in diesen Werken? Ich muss doch mal nach Kerkrade fahren, um mir das anzusehen bzw. anzuhören.

heinerle Profilseite von , 11.05.2009, 10:38:28
Morgäähn..

Also für alle, die mit "Kerkrade" nix anfangen, eine Kurz-Beschreibung:

(Symphonische) Blasorchester aus aller Welt (! - und das ist dort tatsächlich so !!) nehmen entweder an einer Konzertwertung oder an einer Art Marschwertung teil. (letzteres kann der eine oder andere schon mal im Fernsehen gesehen haben: unglaublich, was das so ca 70 - 80 Leute musikalisch hinzaubern und dabei Figuren/Formationen/Abläufe "tanzen" - DAS sollte man mM nach wirklich einmal gesehen haben !!)

Ich glaube nicht, dass hier nur Profi-Orchester am Werk sind (wir sind auch keines .. !) und weiß ich daher nicht, ob und welche Orchester Profis engagieren, jedenfalls müssen die teilnehmenden Orchester ihre Mitglieder per Namen udgl. sehr zeitgerecht (ich glaube, so rd. 6 - 8 Wochen) vorher genauestens bekanntgeben.

Für KB gibts eigene Stimmen, aber diese lehnen sich oftmals an die F-Tuba an. Trotzdem sind einige (genügend ?)offene Stellen bzw. Solo-Stellen drinnen.
(übrigens: wenn man "wmc kerkrade" googelt, kann man sich über das drumherum schlau machen)

Übrigens gibts demnächst was bei uns im Ösi-Land (Vöcklabruck/Oberösterreich)auch so einen internat. Bewerb im "Kleinformat" - da nehmen auch Orchester aus div. europäischen Ländern teil, wobei bei den "Ausländern" Deutschland die Nase vorn hat ...*GGG*

Ich für meinen Teil bin schon gespannt, was mich "da oben" erwatet !!

LET´S BASS !!
Neuester Beitrag KlausHörberg Profilseite von KlausHörberg, 11.05.2009, 10:50:49

 Hi,

i.d.R. sind die Orchester schon selbst recht gut aufgestellt, aber zu den Wettbewerben werden immer einige Profis als Verstärkung bzw. für Schlüsselpositionen dazugekauft, d.h. nicht nur Kontrabässe. Dabei gehts dann nicht nur ums reine Mitspielen sondern auch noch darum, den festen Mitspielern noch ein Last-Minute-Coaching zu geben.

Reine Profi-Orchester kenne ich da keine, evtl. gibts das beim Militär - aber ob die bei Wettbewerben mitmachen weiß ich nicht.

Was das hohe Niveau und die Ernsthaftigkeit angeht: An sich sind die Holländer ein lebenslustiges Volk, wenn unter dem Jahr mal reine Konzerte (ohne Wertungen) gegeben werden, gehts da auch recht lustig zu. Aber die Wettbewerbe werden richtig ernst genommen. Aus dem Blasorchester, wo ich gelegentlich ausgeholfen habe sind immerhin Musiker hervorgegangen, die dann in rennomierten Orchestern wie dem Concertgebouw sehr gute Stellen bekommen haben und trotzdem noch weiterhin in ihrem Heimatorchester mitgewirkt haben.

Nach den Wertungsrunden in Kerkrade kanns dann übrigens recht feucht werden, für alle Fälle mal eine 2. Leber mitnehmen....

MlG, Klaus

kontrabassflightcase <Zurück zur Liste> Bassist mit Interesse an Schauspiel gesucht!

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 21.08.2019, 21:20:00.