GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Bassgeigenhersteller Josef-Jan Dvorak Luby Böhmen <

Stimmgerät

> Kontrabaßstück für 5. Klasse

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Werkzeug & Zubehör - Stimmen & Stimmungen

bolle Profilseite von bolle, 30.04.2009, 22:32:28
Stimmgerät

 Hallo liebe Kollegen, ich suche für den Streicherklassenunterricht mit Kindern ein STimmgerät das Kontrabasstauglich ist. Am besten wäre eins zum anklippen, also ohne Kabel.

Hat jemand Erfahrungen welche Geräte der alleruntersten Preisklasse einigermaßen funktionieren? Ich habe bei der Musikmesse irgendwelche asiatischen gesehen die unter 10 Euro kosten sollten. Leider hab ich den Namen vergessen. Kann jemand helfen?

 

Das wäre spitze!!

 

Danke

Bassist14 Profilseite von Bassist14, 30.04.2009, 22:57:37
KarlBerger Profilseite von KarlBerger, 04.05.2009, 07:29:30

 Hallo Hallo,

Vorsicht bei Stimmgeräten mit schwarzem Display.

Hierbei handelt es sich um ein sogenanntes invertes Display, welches sehr viel Strom frißt. Habe keine guten Erfahrungen damit gemacht.

Grüße,

Karl Berger

Neuester Beitrag zwengelmann Profilseite von zwengelmann, 04.05.2009, 15:03:30

Ähem,

bei LC-Displays erreicht man eine "negative" Darstellung, also hellgrau auf schwarz einfach durch Drehen der Filterfolie um 90°. Das ist nicht mit einem erhöhten Stromverbrauch verbunden sondern wird einfach beim Zusammenbau so gemacht. Kleines physikalisches Experiment: Man nehme ein Polfilter (z.B. von der Fotokamera), halte es vor das Display und drehe das Filter.

Anders ist es bei selbstleuchtenden Displays, das ist das Kriterium, nicht die Farbe.

Gruß Zwengelmann

rase Profilseite von wdrase, 01.05.2009, 12:55:46

Ich benutze seit einigen Jahren das Stimmgerät Korg CA-30, Straßenpreis um 14 Euro. Dazu gibt es auch ein passendes Clip-Mikrofon (CM-100), aber nach einigem Herumprobieren benutze ich das nicht mehr, weil das Stimmgerät auch ohne Zusatz-Mikrofon sehr gut funktioniert, auch im Orchester, wenn alle anderen stimmen. Es gibt ein neues Gerät von Korg (CA-40 bzw. GA-40), das noch besser sein soll, z. B. mit größerem Frequenzumfang, Preis um 19 Euro.

Dröhner Profilseite von Dröhner, 01.05.2009, 20:26:08

Ich bin sehr zufrieden mit dem Planet Waves PW-CT-01 Stimmgerät, weil ich es so praktisch ins F-Loch hängen kann, es sicher anzeigt und es sehr solide verarbeitet ist:

http://www.musikland-online.de/onlineshop_plw ... aves-PW-CT-01-Stimmgeraet.html

Dieser Bügel lässt sich klappen und übers Gehäuse schieben, so dass man es auch ganz normal hinstellen/legen/einpacken kann. Sehr praktisch. Das ist zwar nicht die allerunterste Preisklasse, nach der ja gefragt wurde, aber trotzdem günstig und ich wollte ja auch nur kurz meine Erfahrung zum Thema schreiben.

Gruß,

Pablo

Frank W Profilseite von , 01.05.2009, 21:15:24
ich würde zu einem Gerät mit "normalen" Batterien raten, da die Knopfzellen für Clip-on oder extrra-flache Geräte sehr teuer sind. Ich hab ein Korg, das geht auch im Orchester gut, einfach Lappen drunter und auf den Steg legen.
Ste-Fan Profilseite von Ste-Fan, 02.05.2009, 13:30:53

 Und wenn man nicht zu sehr um seinen Lack besorgt ist, ist die Variante, das Gerät zwischen Saitenhalter und Decke zu klemmen, auch sehr effektiv.

bolle Profilseite von bolle, 03.05.2009, 19:46:03

 danke für eure vorschläge und erfahrungen!

der tip mit den batterien ist sehr gut- daran hatte ich nicht gedacht! jetzt werde ich mich mal umtun wo es die besten preise gibt...

 

dank und gruß!!!

Bassgeigenhersteller Josef-Jan Dvorak Luby Böhmen <Zurück zur Liste> Kontrabaßstück für 5. Klasse

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 20.08.2019, 13:13:57.