GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

hilfe mein bogen spinnt!!! <

Bass-gitarrengriffe

> Vorraussetzungen für klassiches Kontrabassstudium

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: E-Bass

Steffen891 Profilseite von , 11.10.2004, 21:28:58
Bass-gitarrengriffe
Ich habe mir einen 4-Saiten E-bass zu gelegt kenn aber keine griffe. ich wollte euch fragen, ob ihr mir welche schicken könnt?
ich lach mich tot Profilseite von , 11.10.2004, 23:51:00
Hahaha. Sehr witzig.
Dr. Hellmut Schneiderheinze Profilseite von , 12.10.2004, 01:32:31
Ich kann welche schicken,muß aber wissen wie viele es denn sein sollen (Porto geht nach Gewicht) und an welche Adresse. Ich hab die in Messing und auch in Eternit und Plaste, letztere sind die billigeren und kosten weniger Porto - sie gehen aber ganz gut trotzdem.

Ich habe aber einen Kollegen an der Hand, der macht Dinger mit eingebaute Griffe, da braucht man nichts mehr suchen oder rumfummeln. Grüße Helle
Neuester Beitrag Stephany Profilseite von , 18.06.2007, 20:46:49
Finde das total unfair glaube er hat das schon in vaters säckchen gekonnt hi hi.denke wenn er ehrlich ist hat er sich bestimmt ganz dumm angestellt das erste mal. oder er kann das heute noch nicht richtig.
philipp Profilseite von , 12.10.2004, 14:47:33
na... muss das denn sein den armen mann hier so zu veralbern? ich muss doch sehr bitten ;)
aber ma ernsthaft so wie du das hier schreibst kann ich mir auch nich vorstellen wie du das meinen könntest... wäre toll wenn du ma sagen könntest was genau du überhaupt suchst...

mfg
philipp
Steffen891 Profilseite von , 12.10.2004, 17:27:37
ich meine könnt ihr mir bassgitarrengriffe aufmahlen und meine e-mailadresse(steffen891@uboot.com) schicken??
Frederik M. Profilseite von , 12.10.2004, 18:20:35
Auf dem E-Bass spielt man in der Regel keinerlei Akkorde/Griffe sondern Einzelnoten. Besorg dir ein Lehrbuch (beispielsweise "Rockbass" von Jäckie Reznicek) oder noch besser einen Lehrer.
scherzkeks Profilseite von , 12.10.2004, 18:24:36
... und wenn Du schon am Bücher kaufen bist, nimm' doch auch gleich noch einen Duden mit.
Felix Profilseite von , 15.10.2004, 15:40:21
Also, wenn man schon arme Leute wegen ihrer Rechtschreibfehler veralbert, dann bitte richtig *g*. Es heißt "nimm" ohne Apostroph dahinter. ;-)

Gruß, Felix
philipp Profilseite von , 12.10.2004, 19:11:16
www.justchords.de
klasse seite... sowohl für (e)bass als auch für gitarre.... also da steht so ziemlich alles was man für den start braucht und das recht klar und deutlich erklärt

mfg
philipp
z3ck3 Profilseite von , 10.11.2004, 22:49:17
wenigstens einer der Antwortet ohne der Person ihre Unwissenheit übel zu nehmen. Ich war wie der Ersteller dieses Threads auf der Suche nach Hilfestellungen zum Thema Noten auf dem Bass, Griffe, Anschlagtechnik und was weiß ich. Wer nicht fragt wird auch nicht schlauer, und bestimmt nicht durch solch patzige Antworten und Verarschungen. Oder kamen die schlauen Herren und Damen mit all ihrem Wissen so fertig gebacken aus der Frau Mutter gekrochen? Wohl kaum.

Naja, immerhin gibbet einen Menschen hier der es hier fair angeht. Denn merket: Es gibt keine dummen Fragen, sondern nur dumme Antworten. Und ich glaube auch nicht, das man mit einem Forumsbeitrag den Literaturpreis gewinnen möchte, also auch nicht pingelichts auf jeden Fehler auchten brauch.

MFG
Ein Besucher der sich jetzt wieder Google widmet weils hier zu "hoch" ist.
6q43f5gh Profilseite von , 11.11.2004, 00:55:10
Hier ist es nicht zu hoch, es geht nur um ein anderes Thema: Kontrabässe. Und nicht E-Bässe oder deren Griffe. That's all.
Diethelm Profilseite von Diethelm, 11.11.2004, 01:16:50
Lieber anonymer Besucher, anscheinend hast Du wenig in diesem Forum gestöbert. Die Zahl von ernstzunehmenden, gewissenhaften und oft mit viel Zeitaufwand verfassten Reaktionen übersteigt die Zahl von labernden Wichtigtuern um ein Vielfaches. Das weiß man aber nur wenn man hier schon länger und regelmässiger mitliest, denn sonst würdest Du nicht nach dem Prinzip "beleidigte Leberwurst" Deine sofortige Abstinenz von diesem Forum andeuten. Nebenbei gibbet et mehr als einen Menschen der es fair angeht - in dem Beitrag auf den Du Dich beziehst.

Andererseits halte ich manche threads die (zwar selten) erscheinen, für Versuche eine "Luftdiskussion" auszulösen. Ich muß zugeben, wenn ich so ein Gefühl habe, dann kann ich einen Impuls flapsig zu reagieren, manchmal nur mühsam unterdrücken.

Ich hoffe daß Du bei Deiner Suche auf unter all den netten Menschen die sich wortreich und sonstwie auf Google ergiessen zufrieden bleibst.
Glück Auf! Diethelm
hilfe mein bogen spinnt!!! <Zurück zur Liste> Vorraussetzungen für klassiches Kontrabassstudium

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 24.08.2019, 22:38:38.