GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Stimmstocksetzer usw <

Saitenlage bei Prestos

> K&K Hot Spot

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Saiten

Faszanatas Profilseite von , 29.09.2007, 14:02:20
Saitenlage bei Prestos
Hallo Bassergemeinde!

Ich möchte jetzt von D'Addario Helicore Pizzicato-Saiten (Medium) auf Presto Nylonwound Medium tension wechseln. Ich habe momentan eine Saitenlage von etwa 9mm für E- und A-Saite und 8mm für D- und G-Saite(jeweils am Griffbrettende). Ist das ausreichend , damit die Saiten auch bei kräftigem Zupfen nicht auf das Griffbrett scheppern?
Könnte mir jemand der diese Saiten beschwerdefrei pizzicato spielt seine Saitenlage mitteilen?
jlohse Profilseite von jlohse, 29.09.2007, 16:27:22
Bei mir ist unter der Presto NW Light G-Saite 5 mm, und unter D und A 6 mm Platz – beim Zupfen (Jazz-Pizzicato) klappert nichts.
Faszanatas Profilseite von , 29.09.2007, 22:48:42
Danke für die schnelle Antwort!
Wenn das mit den Lights schon bei dem Saitenabstand funktioniert reicht das bei mir ja Dicke!
jlohse Profilseite von jlohse, 29.09.2007, 22:51:53
Wenn das GB sauber abgerichtet ist, ja.
Bernd Eltze Profilseite von , 06.10.2007, 12:52:21
Hallöchen,

als Verkäufer von Kontrabässen und Zubehör möchte ich gerne die Chance nutzen, genau diesen wichtigen aufgeführten Punkt von Jonas auch noch einmal einzugehen.

Ich erlebe immer wieder, daß Kollegen mit Bässen zu mir kommen und Rat bei "schweppernden" Saiten suchen, (meist nach einam Saitenwechsel).

Deshalb immer daran denken:

Wird z.B. von zugstarken Stahlsaiten auf Darm oder Nylon gewechselt, kann das gut gehen und ohne Änderungen am Griffbrett und Sattel klappen. Da ein Kontrabass jedoch keinen Metallstab wie ein E- Bass im Hals hat (ich glaube so versteht es jeder), kann auch nicht mal eben nachjustiert werden und genau deshalb scheppert bei weniger zugstarken Saiten dann auch der Bass.

Das Griffbrett muß dann neu abgerichtet- und den Saiten angepaßt werden.

Habe hier im Forum auch schon oft über scheppernde Billigbässe gelesen, von denen man die Finger lassen sollte. Sicherlich gibt es da viel Feuerholz gerade auff Ebay- oft liegt es aber auch nur an dieser Unwissenheit vieler Kollegen, die es einfach nicht besser wissen.

Liebe Grüße,

Bernd
Neuester Beitrag Faszanatas Profilseite von , 06.10.2007, 14:28:56
Ich werde das einfach mal ausprobieren. Das Griffbrett sollte eigentlich gut abgerichtet sein , die Hohlkehle ist auch ausreichend. Wenn nicht, lass ich auch direkt die zusammen mit einigen Saiten störende C-Kante wegmachen.
Stimmstocksetzer usw <Zurück zur Liste> K&K Hot Spot

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 25.08.2019, 09:25:32.