GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Fishman Preamp <

Hilfe! Schertler Unico oder AER

> Mikrofon "Bass-mount"?

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Verstärker&Bassboxen

vabass Profilseite von vabass, 07.06.2006, 08:41:13
Hilfe! Schertler Unico oder AER
Hallo an Alle!
Wer hat Erfahrungen mit Schertler Unico 2006 und AER Basic Performer?
Ich möchte mir einen Verstärker zulegen.
Und jetzt stellt sich mir die Frage welchen ich nehmen soll?
Für den Schertler sprechen die kleinen kompakten Maße und der Preis!
Der AER ist um einiges schwerer aber hat natürlich mehr Power und vier Speaker.
Also wer kann mir mit Erfahrungen helfen!

Freue mich auf Reaktionen!
Liebe Grüsse
vabass
vabass Profilseite von vabass, 09.06.2006, 19:04:46
hallo!
hat denn niemand einen direkten erfahrungsvergleich zu bieten?
lg
stefan
gubi Profilseite von , 22.06.2006, 08:28:12
http://www.ampeg.com/

praktisch quadratisch gut / siehe unter "bass amp series"
lg gubi
Bassist14 Profilseite von Bassist14, 09.06.2006, 20:06:57
hallo stefan,

alles was ich anbieten kann ist: ich kenne einen kollegen der einen aer basscube hatte und ihn verkauft hat wegen gewichtsproblemen (...den amp betreffend...)

grüße
bassist14
Max Profilseite von , 20.06.2006, 00:14:59
hol dir nen markbass
bass-me-up Profilseite von bass-me-up, 21.06.2006, 15:12:02
ich selbst hab den aer basic performer und find ihn absolute spitzenklasse. gewicht ist o.k. ich transportier ihn mit nem zusammenklappbaren rollwagen. neben dem sound war es für mich wichtig zwei eingangskanäle zu haben (einen für kontrabass und einen für e-bass). ich kann ihn nur wärmstens empfehlen. viele grüße steffen knauss www.bass-me-up.de
vabass Profilseite von vabass, 23.06.2006, 18:38:24
HALLO HALLO!
DANKE für eure Beiträge!
Ich hab mir den AER Basic Performer gekauft!
Und ich muß sagen....
Geiles Teil...eine kleine Wunderwaffe...einfach Super!!!
Verwende das AKG C411 und einen Underwood Pickup den ich wahrscheinlich gar nicht mehr brauche....
Und auch der E-Bass klingt wunderbar!
Und auch die Power reicht vollkommen!
LG und frohes bassen
vabass
bass-me-up Profilseite von bass-me-up, 26.06.2006, 11:54:56
hallo vabass,

wie bereits erwähnt bin ich auch super zufrieden mit dem aer. ich benutze beim meinem yamaha slb-200 auch den underwood pickup. manchmal kommt es mir aber so vor, als ob das rauschen des verstärkers relativ stark ist.

ist dir da auch was aufgefallen?

viele grüße
vabass Profilseite von vabass, 26.06.2006, 12:27:54
hallo...
da muss ich sagen dass ich den aer erst richtig bei proben und gigs auschecken muss.
aber es stimmt schon dass er ein wenig rauscht.
muss erst meine erfahrungen sammeln.
lg
vabass
Neuester Beitrag Christoph. Profilseite von , 26.06.2006, 12:53:45
Mein Anruf bei AER bzgl. Rauschen ergab: ja, das ist halt so, der rauscht ein wenig, das kriegt man nicht weg. Ist ja auch nicht unser highend-Gerät. Der Basscube rauscht nicht!!

Bzgl. Zwangsabschaltung nach (gar nicht mal so doller) thermischer Belastung hieß es: jawoll, das dient ja der Sicherheit des Amps!! Der MUSS sich abschalten, wenn er warm wird. Ich entgegnete, dass sich dieser Abschaltepunkt immer weiter vorverlagert, das Gerät also immer empfindlicher werde. Jawoll, der Thermoschhutzschalter Dingenskirchen nutzt sich ab!!

Dazu kommen die äußerst wackelig direkt auf die Platine (und nicht mit dem Gehäuse verschraubten!!) montierten Potis, denen ich keine allzu lange Lebensdauer gebe. Und ein vergessener Schutzschalter im Line-Eingang: wer eine Monoklinke drin hat und zufällig an den 9-Volt-Phantomschalter kommt (die Phantomspeisung funktioniert nur über Stereoklinken und mit entsprechend
ausgestatteten Instrumenten) erzeugt einen Kurzschluss, der die Vorstufe außer Betrieb setzt. Dann heißt es: einschicken!! Und Post geht nur bis 20 Kilo!!!!!!!!


Aber klingen tut er gut!! Und Gewichtheben kann man auch damit üben!!
Fishman Preamp <Zurück zur Liste> Mikrofon "Bass-mount"?

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 17.11.2019, 11:50:23.