GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Thomann 22 oder 33 <

Gummistopper

> angebrochenes Griffbrett

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Werkzeug & Zubehör

berlinofx Profilseite von berlinofx, 07.08.2015, 13:04:53
Gummistopper

Hallo,

weiss einer von euch, wo man einen Gummistopper für den Kontrabassstachel mit Innendurchmesser 2 cm kaufen kann?

Thanx,

Sebastian. Kaputter Stopper 2 cm Innendurchmesser

 

 

badbone Profilseite von badbone, 07.08.2015, 14:30:47

Ein Pupsnormaler Türstopper aus Gummi dürfte den gleichen Zweck erfüllen.

midioma Profilseite von midioma, 08.08.2015, 11:34:18

Wenn Du einen normalen Stachelgummi meinst, der nur einen großen Innendurchmesser von 2 cm haben muss, dann schau im Sanitätshaus mit dem Stachel (wenn herausnehmbar) vorbei. Die haben eine Auswahl von Gummis für Gehstöcke mit verschiedenen Innendurchmessern. 

Für meinen EUB mit mindestens 3cm Durchmesser am Stachelrohr habe ich dort gerade noch was passendes bekommen, da sollten 2 cm kein Problem sein.

rase Profilseite von wdrase, 08.08.2015, 16:12:51

Wenn der Stachel nicht herausnehmbar ist: Durchmesser des Stachelrohrs abmessen, im Sanitätsgeschäft einen Stachelgummi mit geringfügig geringerem Durchmesser kaufen. Die Stopper sind dehnbar, weil aus Gummi, deshalb halten die meistens ohne Probleme fest. Nur bei größerem Durchmesser läuft man in Gefahr, den Stopper zu verlieren. Ich kaufe immer gleich zwei oder drei, denn das Profil nutzt sich ab und der Stopper greift nicht dann nicht mehr auf allen Fußböden. Deshalb ist es gut, immer einen Ersatz dabei zu haben.

bassitsch Profilseite von bassitsch, 12.08.2015, 23:31:30

Ich hab mir auch einen Gummi für einen Gehstock genommen. Ich hab mir noch einer Unterlegscheibe reingelegt, dann alles mit der Heissklebepistole vollgegossen, vorsichtig den Bass rein ung gewartet bis alles wieder hart geworden ist. Hält wirklich gut und hat keine 5 € gekostet. Nach einiger Zeit wird zwar das Plastik aus der Klebepistole hart und brüchig. Einfach den Stopper abgenommen, Plastik ab und wieder mit neuem vollgegossen, Bass wieder rein und wieder ein paar Jahre ( 2-3) ruhe. Finde ich gut so. 

Neuester Beitrag midioma Profilseite von midioma, 12.08.2015, 23:59:07

Ich habe schon ewig keinen einfachen Stachelgummi benutzt (aber immer einen dabei).

Lange Zeit habe ich einen alten Sta-Pinrest (Gummischeibe auf Kugelgelenk) verwendet und hatte nach 20 Jahren im Sitzen (was ich selten praktiziere) Probleme, dass die Scheibe weggerutscht ist. 

Jetzt habe ich mir einen kugelförmigen anschraubbaren Wolf Stachelgummi besorgt und der ist wirklich gut. Kostet etwas mehr, aber da rutscht im Sitzen nichts, es sei denn der Gummi bzw. der Boden ist naß.

Thomann 22 oder 33 <Zurück zur Liste> angebrochenes Griffbrett

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 04.12.2019, 20:31:10.