GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

H.R. Pfretschner Bogen - Frosch-Problem <

Bassbogen dt. Frosch von Roger Breton

> müssen Crabonbögen entspannt werden?

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Bogen & Streichtechnik

rigoeth2 Profilseite von rigoeth2, 15.10.2012, 17:44:04
Bassbogen dt. Frosch von Roger Breton

Guten Tag liebe Bassisten,

ich habe eine Bassbogen mit deutschem Frosch von Roger Breton (gestempelt). Der Bogen wurde um 1980 erworben. Falls jemand etwas über diesen Bogenbauer weiß, würde ich mich über eine Info freuen.

Viele Grüße

Christoph

LowB Profilseite von LowB, 15.10.2012, 20:08:37

Hi Christoph!

Die Bretons, oder auch Le Breton, waren eine Geigenbauerfamilie in Mirecourt. Leider habe ich einen "Roger" nicht im Lütgendorff gefunden.

Und leider scheint es auch so zu sein, daß es eine ordentliche Anzahl von Bögen mit dem Stempel von Roger Breton gibt, die aber nicht von ihm gebaut wurden, Beispiel eines Geigenbogens: http://www.corilon.com/shop/de/produkt802_4.html . Es soll ja auch ein paar Streichinstrumente mit Stradivari-Zettel geben, die nicht von Antonio gebaut wurden...

Grüße

Thomas

Neuester Beitrag rigoeth2 Profilseite von rigoeth2, 15.10.2012, 20:19:41

Hi Thomas,

vielen Dank für die Info. Mein Bogen hat eine oktogonale Stange und natürlich einen deutschen Fosch, sieht aber sonst dem Bogen auf dem Link sehr ähnlich.

Viele Grüße

Christoph

 

H.R. Pfretschner Bogen - Frosch-Problem <Zurück zur Liste> müssen Crabonbögen entspannt werden?

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 23.07.2019, 18:58:58.