GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Spirocore Light <

Einfache Songs (pizzicato)

> Passione

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Noten & Literatur

Contra. Profilseite von Contra., 30.11.2011, 18:48:33
Einfache Songs (pizzicato)

 Guten Abend Forum,

ich suche, wie der Titel sagt, einfache Songs für den Kontrabass. Mir schweben so Sachen wie die (Cover) Single von Amy "Body & Soul" im Kopf herum. Von dem Kaliber würde ich gerne mehr spielen wollen. Könnt ihr mir Tips geben. Ganz einfache Standards wären mir lieb. Am Besten mit einem kleinen YT-Link.

Danke euch, ich bin gespannt!

max Profilseite von max, 30.11.2011, 21:07:48

 ganz einfacher Klassiker: http://www.youtube.com/watch?v=Uss7rDr3rGk bzw. http://www.youtube.com/watch?v=0yvHWyvexZA

c-eb-c-eb-g-g-c und fertig.

Contra. Profilseite von Contra., 01.12.2011, 10:43:36

 Hi Max,

 

danke dir schonmal für den Tipp! Ist wirklich klasse einfach. Doch ein bischen mehr darf im Bass ruhig passieren!

Danke für den Link und bitte, bitte weiter posten!

 

LG

DrJohn Profilseite von DrJohn, 01.12.2011, 11:24:37

 Ich habe am Anfang viel Blues mitgespielt. Du findest massenweise klassische Bluesstücke in der Standard-Blues-Form

|: C | F | C | C | F | F | C | C | G | F | C | C :| (in C-Dur)

Und das in allen möglichen Tonarten (E, A, C, G - je jazziger, desto mehr Bs :) ).

Du trainierst dabei das Erkennen von Tonart und Form und auch zunehmend neue Bass-Pattern, angefangen bei viermal Grundton über "Grundton Quinte Septime Oktave"-Viertel bis hin zu Walking-Bass-Linien und Jazz-Blues, der dann auch harmonisch erweitert ist (infos dazu in jeder Standard-Jazz-Harmonie-Lehre). Außerdem macht das Mitspielen großen Spaß (zumindest bei mir war das so) und ist kurzweilig, weil es eben eine Riesen-Menge an Bluesstücken gibt.

Ansonsten lohnt sich vielleicht auch die Anschaffung von "Band-in-a-Box", welche zu Akkorden automatisch Basslinien generiert und auch als Noten anzeigt. Wenn Du das nicht brauchst und ein iPhone/iPad oder Android-Smartphone hast, kannst Du Dir auch "i Real b" installieren, dafür gibt's tausende von Songs und es generiert Dir auch Begleitstimmen, bei denen man zum Üben den Bass leise oder aus-stellen kann.

Contra. Profilseite von Contra., 03.12.2011, 18:34:33

 Hi DrJohn,

Danke für deine Infos. Nenn mir doch bitte ein paar Bluessongs mit Namen, damit ich auch bei Youtube was finden kann. BIB kenne ich, habe ich auch schon ausprobiert. Ist aber lange, lange her  als ich mit dem eBass anfing.

max Profilseite von max, 06.12.2011, 11:06:28

 Hier zwei nette Song in Bluesform: http://www.youtube.com/watch?v=dCYApJtsyd0

http://www.youtube.com/watch?v=hxzCz6g_pCM (Bluesform nach dem Intro, also ab 1:01)

Neuester Beitrag DrJohn Profilseite von DrJohn, 06.12.2011, 11:40:21

 Ich meinte für den Anfang z.B. so was, bei dem man wirklich super deutlich die Bluesform erkennt:

http://www.youtube.com/watch?v=OK_AwCjK0Ak

http://www.youtube.com/watch?v=Tlou_2lMLAc (ein absoluter Klassiker)

http://www.youtube.com/watch?v=6jCNXASjzMY (schön langsam)

http://www.youtube.com/watch?v=MHWeK8Vheak (6/8)

Klar spielt da E-Bass mit, aber für das Trainieren von "Form-Hören" sind solche Nummern echt gut geeignet. Auch Solo-Spielen kann man da üben, indem man die entsprechende Blues-Pentatonik mitspielt. Such einfach mal nach den üblichen Verdächtigen: BB King, John Lee Hooker, Lucky Peterson, Buddy Guy, etc. Es hilft Dir auch enorm, wenn Du selbst die Tonart erkennst und ob das Stück in Bluesform ist bzw. in welcher. Gerade solche Dreiklang-Blues-Bass-Pattern (wie z.B. bei Sweet Home Chicago - Du kannst die Punktierungen weglassen und einfach Viertel spielen) sind eine gute Vorbereitung auf den walking bass. Alles was Du Dir selbst erarbeitest/herausgehört hast, wird sich Dir viel besser einprägen, als wenn Du das aus einem Lehrbuch abspielst.

P.S.: Bin kein Basslehrer/-profi oder so. Das ist nur meine eigene Erfahrung, wie ich mich an das Instrument herangetastet habe - Ich hab Aufnahmen mitgespielt, die mir gut gefallen haben - auch Pop, Rock, Funk, Bossa etc. Ich weiß natürlich auch nicht, was für einen Hintergrund Du hast. Wenn Du auf dem E-Bass schon fortgeschritten bist, langweilen Dich solche "Blues-Übungen" vielleicht und Du spielst lieber direkt einfache Standards...

Spirocore Light <Zurück zur Liste> Passione

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 11.12.2019, 21:50:28.