GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Geba Pick Up (TA 1) im Vergleich mit dem K&K Bassmax <

Tonabnehmer

> Grenzflächenmikrofone

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Pickup & Mikrofon - Rockabilly

Basso2605 Profilseite von Basso2605, 28.01.2011, 16:17:10
Tonabnehmer

 

Ich habe die Absicht mir einen neuen KB zu kaufen.Welches Tonabnehmersystem würdet ihr mir empfehlen.Bisher habe ich mit Balsereit gute Erfahrung gehabt .Hauptsächlich Rock'n Roll .
Basso

Dröhner Profilseite von Dröhner, 28.01.2011, 17:15:47

Hallo Basso,

Wie ist deine Spieltechnik? (Slap/Pizz)

Für was für einen Bass soll der TA sein?

Was kannst du ausgeben?

Hast du die Suchfunktion benutzt?

Gruß,

Pablo

jlohse Profilseite von jlohse, 28.01.2011, 20:13:34

 wenn du noch schreibst, was die am Bassbalsereit missfällt, wäre es einfacher, Tipps zu geben.

 

Bassist14 Profilseite von Bassist14, 28.01.2011, 23:00:31

 nach dem was du schreibst empfehle ich einen balsereit.

bzw. deinen alten auf den neuen bass zu machen

Puck Profilseite von Puck, 29.01.2011, 10:59:32

du bist mit dem balsereit zufrieden willst aber´nen anderen ausprobieren?

Neuester Beitrag bassknecht Profilseite von bassknecht, 29.01.2011, 13:18:01

Ich empfehle als sinnvolle Alternative zum Bassbalsereit (ich meine die "billige" Standardvariante des B) den Shadow SH 965 NFX-B. Ich benutze den B seit 10 Jahren und den SH seit knapp drei Jahren und weiss warum ich diese Meinung habe. Andere User, insbesonders aber Distributoren, Endorser und der Hersteller mögen das anders sehen und das darf auch jeder, Geschmäcker und persönliche Interessen sind halt verschieden.

Geba Pick Up (TA 1) im Vergleich mit dem K&K Bassmax <Zurück zur Liste> Grenzflächenmikrofone

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 04.12.2019, 20:31:10.