GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Realist-Einbau <

Evah Pirazzi Weich Saiten

> Mittlerweile Geba eV sinnvoll?

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Saiten

jazzmaschine Profilseite von jazzmaschine, 07.10.2009, 02:35:32
Evah Pirazzi Weich Saiten

 Ich suche gerade nach einer Alternative zu Obligatos auf meinem Bass.. hatte schon einmal einen Satz "normale" Evahs auf meinem Sperrholzbass gehabt, da gefielen sie mir auch gut, vielleicht ein wenig zu dunkel.

Mein Vollholzbass mag aber geringe Saitenspannung lieber und klingt auch sehr gut mit Obligato, nur das bekannte "Drehen" der Saite als auch die recht schwabbelige E-saite gefallen mir nicht... vor allem vom "F" bis zum "A" auf der E-Saite neigen die Töne zum Schnarren.  

Hat jemand schon mal die Evahs in "Weich" probiert? was kann man über das Schwingverhalter der E-Saite sagen als auch zum SOund des Satzes genrell? Gehen sie eher in Richtung Obligao (Sustain und "Schnurr") oder sind sie eher Evah-typisch trocken mit viel "plop" am Anfang jeder Note?

Vielen Dank für die Hinweise und schöne Woche!

jazzmaschine Profilseite von jazzmaschine, 09.10.2009, 14:05:33

 Hmmmm... immer noch niemand? Scheinen ja kein Verkaufsschlager zu sein.. Ich werde sie mal testen und das Ergebnis hier mitteilen, vielleicht bin ich schon bald nicht mehr der einzige Interessent  .

 

Schönen Tag auch!

Bassist_0815 Profilseite von Bassist_0815, 09.10.2009, 15:25:50

Ich glaube vor ein paar Tagen wurde dazu bereits gepostet - oder hast Du das bereits über die Suche gefunden und gelesen?

Die weichen Evah Pirazzi sind wohl relativ neu auf dem Markt, deshalb (noch) kein Verkaufsschlager. Insofern freue ich mich auf Deinen Test!

 

jazzmaschine Profilseite von jazzmaschine, 13.10.2009, 15:37:50

 So, die Evah Weichs sind jetzt frisch auf meinem Bass.. erster Eindruck: von der Spannung her deutlich geringer als die "Normalen", vom Klang her dunkler als die (alten) Obligatos, die vorher auf dem Bass waren... E-Saite mit Riesen Amplitude, neigt sehr zum Schnarren.. Arco-Sound prima wie bei den normalen (etwas nasaler vielleicht), gezupft allerdings ziemlich dumpf, auch die D- und G-Saite.. scheint doch eher eine Streicher-Saite zu sein. Werde berichten, wenn sie eingespielt sind.

 

Schönen Tag auch! 

doublebass Profilseite von doublebass, 20.10.2009, 20:08:38

 Das Problem mit dem Schnarren von F - A auf der E-Saite habe ich auf meinem mit Obligato bespannten Bass auch. War das Problem mit den normalen Evahs weg oder wenigstens verringert? Hast Du schon mal Mischungen der Saiten (Evah-Obligato) probiert? 

bassatuba Profilseite von bassatuba, 20.10.2009, 21:27:13

Ich hatte das Problem mit dem Schnarren mit der Obligato E-Saite.
Die Pirazzi weich finde ich von der Saitenspannung her wesentlich ausgeglichener als die Obligatos (bei denen ich dann die E-Saite durch eine D'Addario Helicor ausgewechselt habe).

Auf meiner älteren Bass, der niedrigere Saitenspannung klanglich belohnt, brauche ich nun seit einiger Zeit die Evah Pirazzi weich und habe das Schnarren damit nicht, sie schwingen offenbar etwas weniger aus als die Obligatos.

Ich finde die Pirazzis bei meinem Instrument den Obligatos klanglich überlegen: durch ihr dunkles Timbre, durch die sehr reichen Obertöne und durch den kräftigen Sound.

Aber es hängt wahrscheinlich auch vom Instrument ab, welch Saiten besser passen.

Und: "Evah" in die Suchfunktion eingeben bringt viele weitere Beiträge!

Neuester Beitrag jazzmaschine Profilseite von jazzmaschine, 21.10.2009, 07:30:16

 Nach einer Weile habe ich die Evah weich wieder von meinem Bass genommen (und auf den Sperrholzbass gezogen). Das Timbre war mir doch zu dunkel, auch wenn der Sound kräftig war und die Saiten mit dem Bogen prima anprechen, sind sie doch klanglich ganz anders als die Obligato, sehr viel weniher Höhen und beim Pizzen damit etwas muffig. Habe die alten Obligatos wieder aufgezogen, die im Vergleich jetzt wieder sehr frisch klingen. Ausserdem war das Schnarren der E-Saite bei den Evahs ausgeprägter.

Es sind dennoch sehr gute Saiten, nur klanglich speziell.. für Old School Jazz sicher genau das Richtige und für Arco sowieso.

Realist-Einbau <Zurück zur Liste> Mittlerweile Geba eV sinnvoll?

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 17.11.2019, 11:50:23.