GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

ausgangspegel SH 965NFX <

preamp/di

> Rückkopplung bei Kontrabass Live

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Verstärker&Bassboxen - Pickup & Mikrofon

janski Profilseite von janski, 01.10.2009, 14:15:06
preamp/di

 Liebe Gemeinde,

ich brauche ein Teil für den Kontrabass-Livebetrieb, das mein Piezo-Signal in einen Zustand versetzt, mit dem ein durchschnittlich begabter Tonmann unkompliziert arbeiten kann, und das gleichzeitig einen zweiten Ausgang hat, der das Signal unbehandelt zum Verstärker weitergeben kann. (Problem: mein kleiner Trace elliot combo hat keinen DI-Ausgang) Müsste praktisch ne Kombination von DI-Box und Vorverstärker sein. Gibts sowas?

Ich hatte neulich das Problem, dass bei Gebrauch einer normalen DI-Box erstens das Signal vorn am Mixer eindeutig mit unbrauchbarer Impedanz ankam (und der Tonmann mit diesem Problem überfordert war) und zweitens das Signal aus dem Para-out ebenfalls irgendwie dahingehend misshandelt war, dass aus dem Combo, der sonst gut klingt, nur noch ein mittiges Genäsele rauskam. (Was allerdings sofort wieder normal wurde, als der überforderte Tonmann versuchshalber sein XLR-Kabel aus der DI-Box zog.. Wundersame Welt der Impedanzen)

Für Tips und Empfehlungen (und Aufklärungsversuche des geschilderten Mysteriums) bin ich dankbar.

Chris Prauschke Krispy Profilseite von , 01.10.2009, 14:21:30
fishman plat pro pre amp hat nen di out UND pahse switch - gut gegen feedbacl. hoffe das hilft dir weiter

grüße

chris
jlohse Profilseite von jlohse, 01.10.2009, 15:28:13

Der Fishman Pro Platinum ist da mit XLR- und Line (Klinke-)Ausgang bestens geeignet. Er lässt sich sogar aus dem Mischpult, an das er angeschlossen ist, per Phantomspeisung mit Strom versorgen, so das man sich keinen Kopp' um die Batterie machen muss.

Eine Alternative wäre z.B. auch der Headway EDB1, der sogar zwei Eingänge hat und auch ein Mikro oder Pickup mit Phantomspeisung versorgen kann.

Jonas

alexhaas Profilseite von alexhaas, 02.10.2009, 12:02:38

 Hallo Jonas,

ich hab mir im Netz mal den Headway angesehen und finde das Gerät eigentlich ziemlich interessant. Schick sind die zwei Eingänge, weil ich PickUp und Mikro mische, der Notch Filter auch... Die schreiben im Text allerdings was von "blending" der zwei Sounds. Es ist aber kein "Blend"-Regler zu sehen... Das muß man dann im Mischpult machen, schätze ich? Hast Du Erfahrung mit dem Gerät? Kann man die beiden Eingänge doch irgendwie lautstärkemäßig zusammenmischen? das wäre natürlich ein Supergerät. So ne Art MiniMiniMischpult mit DI-Funktion, wenns mal schnell gehen muß...

Grüße Alex

jlohse Profilseite von jlohse, 02.10.2009, 12:19:47

Es gibt zwei Lautstärkeregler: einen für jeden Kanal. Dann gibt es noch einen Mastervolume für das Signal, dass den EDB1 dann verlässt. Man kann beide Kanäle übrigens auch per Stereoklinke einstöpseln, braucht also nicht unbedingt zwei Kabel. Die Klangregelung (und der Notch-Filter) laufen aber für beide Kanäle zusammen, nicht getrennt. Komplett getrennte Kanäle bietet z.B. der Preamp d-tar Solstice (siehe auch Geba Marktplatz), der ist aber auch etwas größer.

Neuester Beitrag janski Profilseite von janski, 02.10.2009, 13:39:09

 Vielen Dank, das Fishman-Teil scheint genau das zu sein, was ich brauche. Das von Headway schau ich mir mal an. Aber das is bestimmt noch teurer..

Janek

zwengelmann Profilseite von zwengelmann, 01.10.2009, 21:12:24

"ein durchschnittlich begabter Tonmann"

Sorry, dass ich hier nichts neues zum Thema beitragen kann. Aber da kommen gerade schlimme Erinnerungen hoch. Schein, Sein und der harte Zusammenprall mit der Realität. Wäre vielleicht einen eigenen Thread wert...

Gruß Zwengelmann

janski Profilseite von janski, 02.10.2009, 13:35:50

 Das mit der begabung des tonmanns war jetzt nicht so bös gemeint wie es sich beim nochmal lesen anhört. Meistens haben die es ja mit vergleichsweise leicht zu händelnden e-bass signalen zu tun. Und dann kommt da einer daher wie ich, mit nur mit löchrigem, größtenteils gefühltem viertelwissen.. Da kann schon mal was schief gehen. Aber in dem moment war es natürlich recht ärgerlich. Drum versuch ich jetzt, mich fürs nächste mal besser vorzubereiten.

ausgangspegel SH 965NFX <Zurück zur Liste> Rückkopplung bei Kontrabass Live

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 22.10.2019, 12:36:37.