GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Wie pflege ich meinen Bogen? <

Slapbass Saiten und Saitenlage

> Darmsaiten Pyramid

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Saiten - Rockabilly

Slappin Andy Profilseite von , 13.06.2008, 11:33:56
Slapbass Saiten und Saitenlage
Hallo zusammen,

ich spiele seit 2 Wochen Kontrabass und habe mir einen gekauft. Die Saitenlage ist zwischen 11 und 14 mm und wie ich finde zu hoch zum Slappen oder?
Jetzt zu den Saiten: Ich bekomm auf den Fingerkuppen blasen obwohl meine Stahlsaiten eine Kunststoff Ummandelung haben.
Ich möchte gerne neue Saiten drauf machen und hätte da an entweder Presto Medium oder an Rotosound Saiten gedacht. Kann mir einer sagen welche besser zum Slappen sind?
Vielen Dank schon im Voraus
cheers
Andy
doghouse Profilseite von , 13.06.2008, 11:54:40
nun, nach anfänglichen zwei wochen kontrabass-üben blasen an den fingern ist nichts besonderes. das ist normal !!!
saitenlage ist geschmackssache und auch saiten(und einstellungs)abhängig. ist der bass eingrichtet worden? oder aus der kiste?
zum slappen würde ich die prestos empfehlen, aber eher light oder ultralight. die machen schön dampf!
sehr zum wohle!
Slappin Andy Profilseite von , 13.06.2008, 12:10:41
Ok... Erstmal vielen Dank. Ja das hab ich mir auch gedacht das es nach zwei wochen normal ist, blasen an den Fingern zu bekommen:-)mit den Saiten will ich dann auch erstmal warten bis ich den Bass evtl nochmal zum Geigenbauer gebe.
Das Instrument ist laut Verkäufer eingerichtet worden. Ich habe ihm gesagt, dass ich im Bereich Rockabilly, Psychobilly spielen möchte.

Vielen Dank
Andy
Puck Profilseite von Puck, 15.06.2008, 16:46:31

 Die Saitenlage kann ok. sein, das kommt auf deine Slaptechnik an. Choppy (Caravans) spielt mit einer höheren Saitenlage, hat´ne gute Intonation und ist ziemlich schnell. Thomas (Kings of Nuthin) spielt mit einer ähnlich hohen Saitenlage.

Ich empfehle dir die Rotosound Saiten. D&G klingen super und sind viel elastischer als D&G Presto (light o. ultralight). Rotosound Saiten werden von den meisten Psychobilly Bassisten benutzt und von vielen Rockabilly Bassisten.

Ich benutze selbst E&A Prestos und D&G Rotosounds. Die E&A Rotosound sind ok., klingen aber ein bißchen metallischer als die D&G Saite.

Rico Profilseite von Rico, 16.06.2008, 08:26:04
Definitiv Rotosounds und ne niedrige Saitenlage (EADG - 8-5 mm), aber wie Kollege Puck schon sagt - kommt auf die Slaptechnik an.

Gewöhnungsbedürftig bei den Rotos is allerdings der Soundunterschied zwischen EA und DG - Entweder gefällts einem oder nicht. Ich finds mitlerweile Super.
Slappin-John Profilseite von Slappin-John, 08.08.2008, 10:33:36

 Hey Jungs,

hab mal ne Frage an euch und zwar: Wenn ich gerade richtig loslege beim Slappen und will dann auf der G - Saite schnell slappen fällt es mir sehr schwer unter der Saite zu kommen um sie schnalzen zu lassen. Liegt das wohl an der Saitenlage? Hab die G Saite auf 6 mm gemacht. Oder ist es bei euch ein Problem.

Vielen Dank für Antwort

John

rpt Profilseite von rpt, 08.08.2008, 12:46:52

 Mir wären 6 mm definitiv zu wenig, genau aus dem Grund den du nennst. Aber andere scheinen damit ja irgendwie klar zu kommen.

Neuester Beitrag Herbert Profilseite von Herbert, 08.08.2008, 14:54:31

 Leg doch mal bißchen Stoff oder Leder(kannst aus´m Potemonaie rausschneiden) in die Steg-Kerbe, dann ist die Saite etwas höher...´n halber Millimeter bewirkt Wunder...das geht 100%!!!!

Wie pflege ich meinen Bogen? <Zurück zur Liste> Darmsaiten Pyramid

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 11.12.2019, 21:50:28.