GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

pickup <

4/4-Saiten auf 3/4-Bass

> wie man Zarathustra üben soll?

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Saiten - Bassbau - Komponisten

Faszanatas Profilseite von , 15.05.2008, 18:31:30
4/4-Saiten auf 3/4-Bass
Hallo!
Bringt es für eine geringere Spannung( und wenn man keine Solos runterstimmen will) etwas 4/4 Saiten, die es ja z.B. bei Spirocores und Superflexibles gibt, auf einen 3/4-Bass zu spannen oder ist der Effekt zu gering?
Da ja die meisten anderen Saitentypen auch für 4/4-Bässe sind ,dürfte es da ja sonst keine Probleme geben.
Basstölpel Profilseite von Basstölpel, 15.05.2008, 19:50:02

 Du koenntest das Problem bekommen, dass der umwickelte Teil der Seite mit aufgewickelt wird in der Mechanik, was dann zum Reissen der Saite fuehren kann.

Ich persoenlich habe mit dem Runterstimmen von Solosaiten und dem Benutzen von 3/4 Saiten auf einem 1/2 Bass nur schlechte Erfahrungen gemacht. Und zwar weil ich extrem limitiert war in der Dynamik der rechten Hand - wenn man zu doll reinhaut, stimmt die Intonation nicht mehr. Kommt natuerlich immer auf den spezifischen Fall an und deine Klangvorstellungen.

Wie sich die Staerke des Effkts zwischen Solo>>Runterstimmen und 4/4>>3/4 verhaelt weiss ich nicht, wuerde aber umgekehrt sagen, hoffentlich ist er weniger stark, weil Solosaiten runterstimmen fand ich (Th. superflexible) wenig erbauend, um es mal nett zu sagen. Andererseits gibt es viele R'Billies die genau auf diese Kombination schwoeren.

Ceperito Profilseite von Ceperito, 15.05.2008, 21:00:04

 Wenn Dein Bass Mechaniken mit Holzwirbeln hat, werden die Saiten nicht so sehr geknickt wie auf den Metallwellen der französischen- oder Tiroler-Mechaniken, die einen sehr viel dünneren Durchmesser haben.  Ich spiele auf meinem Bass mit einer 100cm Mensur gerne 4/4 Saiten und es ist in der Tat so, daß die Spannung geringer ist - und auf meinem Instrument  damit auch die Lautstärke. Durch die Mechaniken mit Holzwirbeln ist mit bisher noch keine Saite zu Schaden gekommen, auch empfindliche Saiten wie Obligatos haben nicht gelitten, wenn ein Teil der Umspinnung um den Holzwirbel gespannt war (bei mir E- und G-Saite).

L.G.

Jan

Neuester Beitrag Ceperito Profilseite von Ceperito, 15.05.2008, 21:07:19

...Nachtrag: Auf meinem Bass sind allerdings sehr alte Mechaniken mit Holzwirbeln, die fast den Durchmesser eines handelsüblichen Besenstils haben.

pickup <Zurück zur Liste> wie man Zarathustra üben soll?

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 17.11.2019, 11:50:23.