GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

J.Wilfer Kontrabass ?!Wertschätzung?! <

wilfert Bass

> Bose L1

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Bassbauer

Klaus Behrends Profilseite von , 19.02.2004, 18:45:33
wilfert Bass
Hallo,
bin Bass-Anfänger und habe einen Wilfert-Bass von meinem Geigenbauer angeboten bekommen. Dieser schwärmt in den höchsten Tönen und versichert erstklassigkeit. Größe ist 3/4. Was darf der kosten? Bass hat keine Risse massive Ahorndecke und sieht echt klasse aus.
Hanns-Peter Profilseite von , 19.02.2004, 18:51:51
hi
1.wilfer bitte ohne "t"
2.was fuer ein wilfer? es gibt mehrere Wilfer
3.das alter ist wichtig um ihn zu bewerten
4.der zustand? muss er noch fuer dich eingerichtet werden
5.wie alt die saiten und was fuer welche?usw.
klaus Profilseite von , 19.02.2004, 19:40:17
Hallo Hanns-Peter,
berichtige Dich ungern, aber das ist ein Meister Wilfert Bass. Baujahr ca 60er Jahre, tadelloser Zustand, nagelneue Saiten. Danke für Deine prompte Antwort
Kranzbuehler Profilseite von , 20.02.2004, 00:11:45
ja also,nie gehoert von einem wilfert bass...:(
...aber ich hab so eine vorstellung was ich fuer einen schuelerbass (bis 6000.€)bezahlen wuerde.
fuer ein soloinstrument dann entsprechend mehr.
Klaus Profilseite von , 20.02.2004, 16:23:44
Hallo Hanns-Peter,

Asche auf mein Haupt. Natürlich has Du recht! Hab´den Bass jetzt zu Hause. Wilfer!! VB ist 2.000€. Ich bleib dran. Danke für Deine Hilfe!
Christoph Profilseite von , 20.02.2004, 20:07:04
Bei einem Preis von 2000,- kannst du nicht viel falsch machen, sofern das Instrument keine ostchinesische Sperrholzkiste ist. Das mit der massiven Ahorndecke gibt mir zu denken: wenn die Decke massiv ist, wird es wohl eher Fichte sein, wenn sie aus Ahorn ist, dann wird es ziemlich sicher Sperrholz sein. Frag` da nochmal nach. Von welchem Wilfer genau der Bass stammt, ist in dieser Preiskategorie auch egal, keiner von denen war/ist richtig schlecht. Ich würde das Ding kaufen, wenn alles o.k. ist, selbst wenn du irgendwann mal ein neues Griffbrett würdest brauchen müssen.
dave 1 Profilseite von , 20.02.2004, 23:59:44
Ein echter Wilfer für 2.ooo ist ein Schnäppchen. Emanuel W. macht gute, die Nauheimer Familie (jetzt Andreas W.) macht absolute Spitzenbässe. So viel ich weiss, haben zumindest die Nauheimer eine charakteristische Arabeske als Einlegearbeit am Boden unter dem Halsansatz.
Congratulation!
dave
Neuester Beitrag Ulz Profilseite von Ulz, 27.03.2020, 09:45:26

Wenn Du ihn nicht nimmst, sag Bescheid!!!!

J.Wilfer Kontrabass ?!Wertschätzung?! <Zurück zur Liste> Bose L1

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 28.10.2020, 10:06:05.