GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

saitenabstand <

Dünnste Saiten?

> Impedanzen

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Saiten

Bassmicha Profilseite von , 16.08.2006, 21:42:49
Dünnste Saiten?
Heyho, liebes Basskollegium?

Mal eine Frage: Welche Solosaiten sind die dünnsten? Klingen die auch gut? Ich hab gehört, dass die von Solosaiten von Corelli ganz gut seien?

Vielen Dank
Michael
makro Profilseite von makro, 17.08.2006, 14:13:34
Die dünnsten auf dem Markt befindlichen Solo-Saiten dürften die von Corelli sein, in klanglicher Hinsicht sind allerdings nur die Wolfram Varianten (360M, 360TX) zu empfehlen. Die "Velvet Compas180 Solo" sind ein wenig dicker aber vergleichsweise auch eher auf der "dünnen" Seite.

Ich habe die Corelli Saiten lange und auch gerne gespielt, sie haben eine gute Ansprache, sind klanglich ausgewogen, klar und hell. Inzwischen bevorzuge ich allerdings die Velvet Compas180 da diese, trotz der etwas grösseren Stärke, noch besser Spielbar sind (Ansprache, Greifgefühl) und mir diese auch in klanglicher Hinsicht besser gefallen.
Neuester Beitrag streichbass_ Profilseite von , 19.08.2006, 08:58:38
Corelli hatten mir nicht genug "Biss".
Außerdem brauche ich Solo-Saiten, die notfalls auch in Orchesterstimmung noch klingen und da haben die Corellis leider total versagt.
saitenabstand <Zurück zur Liste> Impedanzen

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 16.07.2019, 23:03:28.