GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Kontrabass Lernen <

Kleidungsverschleiss

> VED bei Würzburg

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Pflege

Metulsky Profilseite von , 07.08.2006, 13:22:58
Kleidungsverschleiss
Kollegen!
Es verhält sich wie folgt:
An allen meinen T-Shirts, die ich beim Spielen trage,
bilden sich ziemlich rasch so leicht glänzende Striemen/ Scheuerstellen, natürlich da, wo der Bass dranlehnt, links unten in Saumnähe.
Nich so schick, das.
Bei billigen Wegwerftextilien wie auch bei guter, dicker Markenware.
Leidensgenossen!
Hat jemand von Euch Erfahrung mit solchen Schonern, wie sie zum Beispiel Ron Carter an seinen Bass gebunden hat (und die natürlich verboten aussehen) oder aber einen anderen Trick parat?

Grüsse,
Johannes
Wies Profilseite von , 08.08.2006, 20:55:43
Ich habe das gleichen Problem. Aber so kann man einfach sehn dass ich Kontrabass spiel !

Grüssen aus Belgien !
Wies
Johnny Profilseite von , 10.08.2006, 10:57:31
Schürze?

:-)

Johnny.
dave 2 Profilseite von , 27.09.2006, 16:23:32
Hallo Johannes,

Du willst Dein Tshirt vor dem Bass schützen; eigentlich ist das Umgekehrte üblich. Zumindest bei wertvollen Bässen.

Tausende von Bassisten verpassen ihrem Bass so ein \"komisches Ding\" wie Ron Carter. Komisch ist, dass Du das noch nie gesehen hast.

Die Dinger gibts auch zu kaufen! Mit Klettverschluss und in schwarzem Samt.

dave
Uli Profilseite von , 02.10.2006, 17:31:47
Die Dinger heißen bass bib :-)
Ich habe einen Frisierumhang meiner Mutter um den Bass gebunden- natürlich nur zu Hause beim Üben ;-)
Grüße
Uli
Cochise Profilseite von , 28.09.2006, 10:55:48
Wie wärs mit Lendenschurz aus dritte Welt Laden? Einfach knapp unter Höhe des Brustbeines anbringen. Geschmackvolle stilechte Produkte wahlweise nordamerikanisch aus weichgekauter Büffelhaut oder lateinamerikanisch indiomässig aus buntgewebter Lamawolle (kratzt etwas). Hough ich habe gesprochen
dave 2 Profilseite von , 29.09.2006, 23:27:26
Ja, lamawolle kratzt, nicht dagegen der feine Stoff aus handgezupften Alpakka-Wimpern, von blinden Mestizen am Ufer des Titicaca-Sees gewebt.

Sehr wertvoll und dementsprechend fast unbezahlbar ist jedoch das Gewebe aus den Scrotalhaaren der Sardischen Zwergspitzmaus.

dave
frappel Profilseite von , 28.09.2006, 11:05:54
das ist alles so furchtbar für die optik! wie wär's denn mit ein wenig siegellack an den paar wenigen quadratzentimetern?
Phosonell Profilseite von , 05.10.2006, 21:10:20
Einfach nackt spielen, aber vorher eincremen, sonst quietschts. Am besten Hautcreme mit Mahagoni-Extrakt verwenden, dass ist dann auch gut für den Bass.

;-))
Jojooo Profilseite von , 06.10.2006, 00:18:27
Einfach mal den Bass richtig putzen, dann hinterlässt der schnottrige Dreck auf der Kleidung keine Spuren.

Falls das nicht hilft, liegts vielleicht auch an der Haltung, weil der Bass muss schon richtig an die Kleidung gedrückt werden, dass es \"Scheuerstellen\" gibt.
Bassist14 Profilseite von Bassist14, 06.10.2006, 00:45:07
...ihr habt sorgen...
jonas Lohse Profilseite von , 06.10.2006, 17:11:57
Jedesmal, wenn ich Bass üben möchte, ist der Bass von einer zentimeterdicken Staubschicht bedeckt, durch die ich mich erstmal durcharbeiten muss. Letztes Jahr war das so, und vor drei Jahren auch. Was mache ich nur falsch ... ?
dave2 Profilseite von , 07.10.2006, 01:27:46
Mit Deiner ständigen blödsinnigen Überei lädtst Du doch bloss den Lack statisch auf. Und dann brauchst Dich nicht zu wundern, dass der den berüchtigten Frankfurter Feinstaub anzieht wie der Teufel das Weihwasser, vielmehr umgekehrt.

dave
chuckrainy Profilseite von , 06.10.2006, 17:53:14
Ja, Shirts sind normal nicht von der Steuer absetzbar, lass deine Shirts einfach bedrucken und schon geht das .................
Metulsky Profilseite von , 07.10.2006, 01:48:03
Hallo liebe Leute.
WENN es hier im Forum einen Preis geben sollte für den Urheber des ursprünglich ernstgemeinten Beitrages, der dann bald ein Maximum an Eigendynamik und flachem Schmunzelhumor zur Folge hat
(dessen weltgrösster Fan und Verfechter mein Vatter sein einziger Sohn ist),
SCHICKT IHN MIR! ER IST MEIN!!!
Wenn nicht, muss ich wohl nicht gesondert darauf hinweisen, dass ich von Euch ALLEN flache Schmunzelhumorvorschläge erwarte, woraus dieser Preis bestehen könnte, wollte man ihn denn ins Leben rufen und jedes Jahr vergeben.

Lasst mich aber zusammenfassen, in order of appearance:

Wies: Danke für Deine Solidaritätserklärung. Geteiltes Leid ist halbes Leid! Noch dazu von einem Benelux-Kollegen (ich wohne, arbeite, studiere, lebe und versehe meine T-Shirts mit Scheuerstellen in: Maastricht!
Einen Punkt!

Johhny's Kommentar ist fast schon zu flach für einen Kommentar meinerseits, UND DAS WILL WAS HEISSEN! Andererseits frischen treffend formulierte und im Bezug auf Satzbau und Wortwahl genial konstruierte Ein-Wort-Sätze
das bisweilen etwas trockene, pseudowissenschaftliche Flair dieser Seite entscheidend auf. Ausserdem fand ich die Idee mit dem Smiley so originell!
Einen Punkt!

Dave 2 und Uli haben kurzzeitig die Hoffnung auf das gute im Menschen und die Gewissheit, dass das alles doch irgendwie einen Sinn haben muss, tief in mir noch einmal aufflammen lassen. Mit Eurer Info KONNTE ICH WAS ANFANGEN!
Je einen Punkt!

Cochise und Dave 2 werden wiederum ebenfalls mit je einem Punkt belohnt. Jungs, (schnief!), Ihr beiden habt uns allen nahe gebracht, dass mein nichtsagendes Problem eine ganz andere unerwartete Dimension hinzugewinnt, sobald man es behutsam aus dem unbedeutenden Mikrokosmos meines Maastrichter Appartments herauslöst und vor dem Hintergrund eines mondänen Szenarios betrachtet.
Aus Latein- und Nordamerika sowie von Sardinien dröhnt Euch donnernder Applaus entgegen, und VIVA!-Schreie; der Liveübertragung einer philosophischen Grundsatzdiskussion durch den bekannten Musiksender, fussend auf Eure Thesen, stehe ich allerdings kritisch gegenüber.
Dave 2, versuch's doch mal bei VIVA 2!

Frappel, glaub mir, es tut mir selbst am meisten weh, aber DAS gibt Punktabzug! Siegellack würde ja wieder den Bass vor meinem T-Shirt schützen, nicht aber mein T-shirt vor meinem Bass.
Ein Minuspunkt!

Phosonell bekommt 2 Punkte.
Wem das beim Lesen seines Beitrages nicht sofort selbst einleuchtet, kriegt auch einen Punkt abgezogen.

Über Jojooo's Punktebilanz kann ich erst befinden, sobald ich seinen Rat befolgt habe, ist doch klar.
Hmmmm, das Ding mal richtig putzen...
Jo man, Du hörst von mir. Kannst Dich ja sonst nochmal melden, 2050 oder so...
Meine Haltung ist im Übrigen, nur für den Fall, dass sich hier einer auf diesen Aspekt einzuschiessen gedenkt, DERMASSEN gut, dass, sollte sie wirklich Ursache des Problems sein, ich die Scheuerstellen in Kauf nehmen täte oder aber auf ein (oder einen) Bass Bib (naaa, die Herren Experten, ist Bass Bib jetzt neutrum oder wäs?) aus sardinischer winkelsteckerschutzbeflanschter Drehkreuzwatte zurückgreifen würde.

Bassist 14 straft unseren anregenden Gedankenaustausch mit schläfrigen Desinteresse. Vielleicht ist er damit, um 7 Sekunden nach Viertel vor ein Uhr nachts, für uns alle ein sägendes Vorbild. Deutet gar die blaue Gesichtsfarbe auf schnarchbedingten Sauerstoffmangel? Immerhin hat Bassist 14 sich erst tapfer durch den ganzen Blödsinn gekämpft, bevor ihn der Schlaf übermannte.
Eine Punkt werde ihm zuteil!

Jonas bekommt, ähnlich wie Phosonell, wegen akuten Schmunzelalarms in Kombination mit verblüffendem Realitätsbezug 2 Punkte. Und wegen seiner ehrlichen Aufrichtigkeit.
Wenn wir nämlich mal ehrlich sind, ganz ehrlich mein ich, dann müssen wir wohl alle, Mann für Mann (fleissige Frauen ausgenommen), nach einer von einer dicken, fetten Fermate überspannten ganzen Pause betretenen Schweigens reumütig zugeben, dass wir mit demselben Problem kämpfen.
Staub auf dem Instrument.
"Zentimeterdick", wie Jonas es treffend beschreibt.
Und jedes Jahr ist es wieder das selbe Dilemma.
Gebt es ruhig alle zu! Keiner von Euch Heuchlern hatte bisher den Mut!
Auch ich spiele nicht sehr oft... ...die Scheuerstellen an meinen T-shirts entstanden in meiner antiquierten Turnamat-Waschmaschine von AEG... ...ich wollte mich nur wichtig machen... ...entschuldigt, Leute... ...ich zieh mir selbst einen Punkt ab, okay? Freundschaft????

Chuckrainy's Beitrag versteh ich einfach nicht. Gibt es einen versteckten Wortwitz, den ich nich check? ...Steuer... ...absetzen... ...bedrucken... ...Steuer hinterziehen?... ...die Bierflasche absetzen?... ...be-rum-drucksen?...
Keinen Punkt.

Leute, ich mach Schluss für heute. Ich kannichmehr.
Immerhin stand Bassist 14 gestern um diese Zeit schon über ne Stunde auf seinem Rücken (ha-ha, versteht Ihr, "auf dem Rücken stehen", so sagt man hier scherzhaft auf niederländisch, ha-ha, 1:1 übersetzt.)
Peace Out,
nix für ungut,
ich bin draussen.

Grüsse,
Johannes
Phosonell Profilseite von , 09.10.2006, 00:06:40
Yeahhh, 2 Punkte! Zwar genauso wie Jonas, aber selbst den "Oskar" mußten sich mal zwei Leute teilen.

Hier ist meine Laudatio:
(tränenerdrückte Stimme): Als erstes danke ich natürlich Metulsky, der mir diese Ehre zuteil werden ließ, dann natürlich dem Mahagoni-Holz, welches als Inspirationsquelle für den geleisteten Forumsbeitrag nicht unterschätzt werden darf. Und schließlich danke ich allen Forumsteilnehmern dafür, dass sie mich als Nicht-Bassisten so offen und herzlich hier aufgenom ... he, was soll das de... lasst die Finger von mir ... ich bin doch noch gar nicht fer ... Hilfäääääääää!!!!!!! ( Laudator hält sich krampfhaft am Mikrofon fest während eine Traube erboster Bassisten ihn gewaltsam von der Bühne zerrt)
Neuester Beitrag Jo Ritterbeck Profilseite von , 12.10.2006, 23:50:20
Lieber Johannes,
ich möchte hier als Dein begeisterter Schüler der Bassistengemeinde nur mitteilen, dass Du nicht nur über Kreativität im höheren Wahnsinn verfügst, sondern auch ein besonders kreativer, liebenswerter und im besten Sinne
vorwärtstreibender Lehrer und Bassist im Jazz-Kontext bist!
"You don´t ever know what happens in jazz...!"
In diesem Sinne wirst Du Dein nächstes T-Shirt von mir bekommen und bei Abnutzung desselben durch Dein Bass-Spiel noch eins und noch eins....
Jo, "powerbasser"
Kontrabass Lernen <Zurück zur Liste> VED bei Würzburg

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 16.07.2019, 23:03:28.