GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

songtexte + akkorde <

Welche Tonabnehmer für Palatino EUB?

> D-Saite zu hoch

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Electric Upright Bass (EUB)

BassmannKruse Profilseite von , 15.07.2006, 18:25:14
Welche Tonabnehmer für Palatino EUB?
Moin, ich habe mir vor einiger Zeit einen Palatino EUB zugelegt. Bin mit dem Preis-Leistungsverhältnis zufrieden. Nur der Tonabnehmer... Wer kann mir einen adäquaten Tonabnehmer empfehlen? Mit den Saiten bin ich mir auch nicht so sicher. Mit dem Teil spiele ich einige Bluesnummern. Welche Saiten sind dafür das beste?
Neuester Beitrag ingo62 Profilseite von ingo62, 17.07.2006, 09:52:38

Hallo BassmannKruse,

der Pickup selbst ist gar nicht so übel, nur die Elektronik dahinter fällt "etwas" ab :-) .

Manche "passivieren" den Bass (umgehen die Aktivelektronik) und benutzen eine höherwertige "Außenbordselektronik", Fishman o.ä.

Andere reißen die Elektronik heraus und bauen eine bessere ein.

Ich selbst fahre den Volumeregler "voll auf", Tone "ganz zu" und regle den Klang mit einem kleinen Barcus Berry-Preamp.

Klingt gut und ist völlig rauschfrei! Und ich verliere die Garantie nicht.

Am besten auch mal bei www.talkbass.com gucken, dort sind massig Palatino-Spieler.

Auch Saitentips gibt es dort fast so viel wie Bassisten, zwei häufige sind z.B. Spirocore weich (wenn man das EUB-typische, etwas zu üppige Mwaah-Sustain mag, diese Saiten fördern es)

oder Obligatos (wenn der Sound lieber Richtung akustischer Kontrabass gehen soll).

Wie gesagt, nur zwei Tips von vielen!

Viele Grüße

Ingo

  

 

songtexte + akkorde <Zurück zur Liste> D-Saite zu hoch

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 17.10.2019, 15:58:18.