GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Professoren und Hochschulen <

Saitenhalter

> Vorsicht Anfänger - Frage zur Haltung des Basses

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Bassbau

Basstölpel Profilseite von Basstölpel, 28.06.2006, 17:58:54
Saitenhalter
Liebes Forum,

werde demnaechst mal ein bisschen in meinen Bass investieren (verstellbarer Steg, neue Saiten, Stimmstock setzen lassen) und ueberlege den Saitenhalter auch auszutauschen. Verschiedene Geigenbauer haben mir gesagt, dass das Teil was drauf ist, nicht so das gelbe ist.

Was sind eure Erfahrungen mit Heiner Windelbands Spezial-Saitenhalter? Ist der tatsaechlich klangverbessernd?

Sonst Kommentare zum Thema S-Halter? Wichtiger Faktor, oder Schnick-Schnack? (Mein Bass ist ein massiver Fabrik-Bass, etwa 25 Jahre alt, und klingt besser als er aussieht)

Cheers
Armin
Basshuber Profilseite von , 28.06.2006, 18:14:16
Hi Armin,

von dem Saitenhalter von Windel kann ich persönlich nur abraten. Er ist erstens teuer und zweitens zumindest bei mir nichts bringend. Habe mir bei meinem Geigenbauer einen aus Ebenholz besorgt, der absolut top in Verarbeitung ist.

Viele Grüße

Hubi
Jörn Profilseite von , 28.06.2006, 19:52:18
Ich habe auch mal einen Baß beim Baßbauer meines Vertrauens frisieren lassen. Ich hatte mich nach dem Saitenhalter erkundigt und er meinte, daß der Austausch nicht so viel bringe. Dagegen schwört er auf Drahtseile zur Einhängung. Das kannst Du ja erstmal ausprobieren.

Jörn
laoh Profilseite von laoh, 28.06.2006, 23:44:43
hi, unter die seite von jonas lohse http://www.kontrabassblog.de/?page_id=10 , ist eine abhandlung über die thema zu finden. find recht gut geschrieben. unter marktplatz/zubehör/biete wird henkelsaite aus kunststoffseil angeboten. ist noch flexibler als dratseil. gruß laoh
jonas Lohse Profilseite von , 29.06.2006, 02:46:09
Saitenhalter sind m.E. etwas, das man einfach ausprobieren muss. Eigentlich bevorzuge ich zunächst leichte Saitenhalter. Aber schwere (Ebenholz) können auch genausogut Sinn machen - es kommt halt auf den Bass an. Ich glaube, dass das sehr stark damit zusammenhängt, ob und welche Interferenzen (Phasenauslöschungen) sich durch die Saitenschwingung unterhalb des Steges ergeben. Und manchmal tut es gut, diese zu dämpfen (schwerer Saitenhalter) oder zu unterstützen (leichter SH).
Eine Sache, die auf fast allen Bässen was bringt, ist ein Einhängeseil aus Stahlseil oder eben speziellem Synthetikseil. Beide sind auch stabiler als dieser unsägliche Messingdraht, der irgendwann mal aus reiner Bequemlichkeit eingeführt wurde.
Neuester Beitrag Gudi Profilseite von Gudi, 26.07.2006, 11:53:23
Ich war gestern bei Heiner, ich weiß nicht genau, was der Saitenhalter für Auswirkungen hat auf den Sound, aber die beiden Bässe die ich gestern angespielt habe, klangen wirklich hervorragend!
Professoren und Hochschulen <Zurück zur Liste> Vorsicht Anfänger - Frage zur Haltung des Basses

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 16.07.2019, 23:03:28.