GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Von E-Bass zu Kontrabass (Psychobilly) <

Vostellung & Stehhilfe

> Führungskerben im Untersattel

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Sitzgelegenheiten

D&B Profilseite von D&B, 31.05.2006, 09:39:30
Vostellung & Stehhilfe
Hallo zusammen, ich bin neu in diesem Forum bzw. verfolge es seit 3 Wochen als stiller Betrachter zu Infozwecken. Freut mich, dass ich zum Thema KB ein solch reges und informatives Forum gefunden habe. Erstmal zu mir. Bin 35, männlich, Musiker seit ich geradeaus springen kann und bin in der Nähe von Augsburg/Bayern beheimatet. Musikalische Erfahrung habe ich im tiefen Blech von der Posaune runter bis zur Tuba (Blasmusik und klassische Ensembles). Danach habe ich lange Jahre Schlagzeug gespielt (Tanzmucke, Rock, Funk/Jazz, BigBand). Die letzten 3 Jahre habe ich wg. Job und Familie eine kreative Pause eingelegt. Nach meinem Entschluß musikalisch wieder aktiv zu werden, musste ich leider feststellen, dass es für mich keine Möglichkeiten gab in irgendeiner Form in einer Truppe als Drummer unterzukommen ("Bass spielst Du nicht zufällig?" - war der Standardspruch). Dies, meine eh vorhandene Tieftonaffinität und mein Wunsch endlich ein praktisches Instrument mit erträglichem Formfaktor zu Spielen (ich war vorher Schlagzeuger! :-), waren die Gründe für den Wechsel des Faches. Seit 3 Wochen "spiele" (besser: kratze und zupfe) ich auf meinem nigelnagelneuen, uralten Sperrholzbass rum. Was mir sehr viel Spaß bereitet und mir, Gott sei Dank immer mehr Zeit von meinem regulärem Tagesablauf raubt :-). Kurzum ich bin total begeistert, bin wohl endlich bei meinem Instrument gelandet. So, Vorstellung beendet .... gähn :-o Ich glaube ich habe auch für einige von Euch eine Information bzgl. Stehhilfe/Basshocker. Ich habe zu diesem Thema schon mehrere Einträge gefunden, allerdings noch keine Lösung. Ich habe mich mal über Stühle für den gewerblichen Bedarf umgesehen. Da hab ich ich ein vielleicht interessantes Modell entdeckt. Der Hersteller nennt sich Steifensand und sitzt irgenwo bei Nürnberg. Unter http://www.profistuhl.de/default.php?&cPath=44 findet Ihr die Modelle "Industriedrehstuhl". Diese Modelle gibt es bis 80 cm Sitzhöhe, mit oder ohne Rückenlehne, sowie mit verschiedenen Systemen für Fußstützen (u.a. auch Hähenverstellbar, die "Aufstiegshilfe" heisst) http://www.profistuhl.de/tech.php Die Sitze sind zwar nich ganz billig, dafür sehen Sie aber aus, als ob Sie zusammen mit einem Bass Jahrunderte überdauern können. Jetzt hoffe ich, dass ich hier gute Infos anbringen konnte und dass mein Beitrag nicht zu langweilig war. Wünsch Euch was (was wünscht man sich eigentlich unter Bassisten?) Hebbe :-)
bassknecht Profilseite von bassknecht, 03.06.2006, 12:41:24
Grüss Dich Hebbe
(was wünscht man sich eigentlich unter Bassisten?)
Bei Bassgruppen in Laien - und Workshoporchestern (nicht ganz ohne Sarkasmus), wie wärs mit "keep on wummer" oder "get B52 squadron commander" (frei übersetzt "toi toi auf dem Weg zum Stimmführer"). Für den, der Anglismen sowieso nicht mag vielleicht ganz schlicht: "bleib sauber" oder (scherzhaft) "werd sauber". Für den Jazzer "freedom for scale slaves" im Einzelfall vielleicht treffender: "hypermyxolydian for president", für den E-basser "get funky" oder "keep cool your redthump". Was richtig Nettes und treffend / Instrumentenspezifisches kenne ich leider nicht aber wie ich das Forum hier kenne, werden bestimmt bald Alternativen zu meinen sehr freien Assoziationen hier auftauchen. Ciao Roland
bassix Profilseite von , 12.06.2006, 13:28:59
Danke für die Info. Ich habe mir bei einem lokalen Büroausstatter diesen Sitz ausleihen können und 3 Tage getestet. Das Teil hat eine großen Vorteil und einen großen Nachteil.
Vorteil: Man sitzt richtig gut und hat lange keine Ermüdungserscheinungen, selbst nach einer 4-stündigen Übungseinheit hatte ich keinerlei Schmerzen in meinen Gelenken und Knochen.
Nachteil: Das Teil ist eigentlich zu schwer um es von Gig zu Gig zu transportieren.

Ich persönlich werde mir den Sitz bestellen. Er wird dann permanent in meinem Wohnzimmer daheim platziert. Für Gis muss ich mir noch eine andere Alternative besorgen. Danke auf jeden Fall für den Tipp.

Was haltet Ihr von \"Keep In Time\" als Basser-Begrüßung (fiel mir \"leider\" am Wochenende bei einem von mir besuchten Konzert ein, Name der Band wurde von meiner Redaktion zensiert …)

Grüße Roland

Übrigens, so gähnend war deine Vorstellung gar nicht ....
Bassist14 Profilseite von Bassist14, 12.06.2006, 13:38:07
>>>Für Gis muss ich mir noch eine andere Alternative besorgen.<<<<< ein extra stuhl für nur einen ton??? ;-)
bassix Profilseite von , 12.06.2006, 13:44:24
Logo,

pro Ton einen Stuhl …

Grüße Roland
Neuester Beitrag Bassist14 Profilseite von Bassist14, 12.06.2006, 13:56:20
für glissandi ein sofa
Von E-Bass zu Kontrabass (Psychobilly) <Zurück zur Liste> Führungskerben im Untersattel

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 20.07.2019, 11:33:10.