GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Saiten für Jazz <

Saiten

> welches Kolophonium?

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Saiten

Rosanna Zacharias Profilseite von , 06.12.2003, 12:55:57
Saiten
Hallo ihr alle!Hab hier vor einigen Tagen irgendwo auf dieser Seite ein Beitrag gefunden, wie man am besten die Saiten vom Kolophonium befreit. Doch irgendwie find ichs jetzt nicht mehr. Falls irgendjemand eine Idee hat würde ich mich freuen.
Richard Waltner Profilseite von , 18.12.2003, 19:40:11
Fingernagel?
Heiner Profilseite von , 18.12.2003, 21:53:39
Hallo, wenn es ganz schlim ist benutze Feuerzeugbenzin (Waschbenzin). bassige Grüße Heiner (www.suennenblink.de)
miriam Profilseite von , 21.12.2003, 22:45:00
Ich nehme immer hochprozentiger Alkohol. Man sollte die Saiten allerdings ganz vorsichtig sein, denn der Alkohol entfernt nicht nur das Kolophonium, sondern auch der Lack, wenn es auf dem Instrument kommt....

miriam
Wolf-Dieter Profilseite von , 22.12.2003, 09:36:41
Als ich noch auf Darmsaiten spielte, hat mein alter Lehrer (über 50 Jahre Erfahrung im Orchester) zum Entfernen des Kolophoniums feines Sandpapier genommen.

Wolf-Dieter
Felix Profilseite von , 22.12.2003, 16:39:43
Sandpapier? Also, ich kann mir nicht vorstellen, dass das arg viel nutzt, denn es muss ja auch und vor allem der Schmutz in den Mikrofugen zwischen den Wicklungen raus! Meine Methode: Waschebnzin.
Wolf-Dieter Profilseite von , 22.12.2003, 18:19:40
Felix, ich sprach von Darmsaiten. Waschbenzin geht vielleicht auch, aber löst möglicherweise die Därme auf.
Wolf-Dieter
Neuester Beitrag Felix Profilseite von , 22.12.2003, 22:51:50
Hm, bei blanken Darmsaiten kann ich mir vorstellen, dass die Schmirgelpapier-Technik was nützt. Oder wie wärs mit ganz feiner Stahlwolle?
Benzin würde ich bei Darm auch nicht nehmen, schließlich ölt man die ja extra ein, und dann das ganze Öl wieder herauszuwaschen, wäre wohl nicht so klug.
Aber für Stahl und Obligato ist IMHO Benzin das Mittel der Wahl.
Saiten für Jazz <Zurück zur Liste> welches Kolophonium?

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 15.07.2019, 16:53:34.