GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Welchen Piezo für den Slap? <

hohe C-Saite

> Eduard Madenski, Instruktive Akkord - und Tonleiterstudien

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Saiten

alfred Profilseite von , 14.03.2006, 18:11:07
hohe C-Saite
Liebe Gemeinde !

Ich experimentiere im Moment mit einer hohen C-Saite.
Also A-D-G-C, das klingt ganz schön Cello-artig, mein Problem ist aber, dass diese hohe C sehr aus dem Klangbild herausfällt, weil sie nicht vom gleichen Hersteller ist wie der Rest.
Der Rest sind Pirastro Flexocor.

Hat jemand etwas dazu passendes unbenutzt herumliegen ?


P.S. wenn man mehr als 1 Bass hat, ist so eine Stimmung schön zum Intonationüben und vieles klingt neu und frisch !
Christoph_ Profilseite von , 15.03.2006, 14:13:43
Hallo Alfred!

Von welchem Hersteller ist denn Deine hohe c-Saite? Selber habe ich noch keine hohe c-Saite, aber bin am überlegen meinen Fünfsaiter von H-E-A-D-G auf E-A-D-G-c umzustellen. Leider habe ich in den fünf Minuten Suche (so ernst meine ich es noch nicht) keine c-Saite finden.

Einen Hersteller, der einen kompletten Satz anbietet und keine Saite herausfällt kenne ich somit leider auch nicht. Renaud Garcia-Fons (Du mußt als Kontrabassist eine Cd von ihm besitzen, Oriental bass und Legendes sind meine Lieblinge), hat auf seinem Fünfsaiter eine hohe C-Saite. Sein Bass wurde von Jean Aurrey (oder so ähnlich) gebaut. Vielleicht findest Du mit diesen beiden Namen brauchbare Informationen.

Wenn ich was neues habe, werde ich wieder schreiben.
alfred Profilseite von , 15.03.2006, 15:59:42
hallo christoph !

ich habe schon ein angebot für eine pirastro.

aber ich kann dir gerne meine thomastik (hellblau oben und unten) vermachen.
Neuester Beitrag alfred Profilseite von , 15.03.2006, 19:57:07
scheint eine thomastik präzision zu sein !
Welchen Piezo für den Slap? <Zurück zur Liste> Eduard Madenski, Instruktive Akkord - und Tonleiterstudien

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 16.07.2019, 23:03:28.