GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Slapbass-Lessons? <

Schaden oder nicht?

> Suche Kontrabass

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Pflege

Günther Nebel Profilseite von , 16.08.2003, 16:08:58
Schaden oder nicht?
Hallo Forum-ler!
Vorweg: Bin eigentlich E-Basser und habe den K-Bass eigentlich nur wegen einigen Songs, deshalb gestehe ich auch, daß ich mich kaum auskenne damit.
1. Gut, die derzeitige Hitze hat wohl auch meinem K-Bass geschadet, als er einige Stunden im Auto...(ja schimpft ruhig, mea culpa...), seither hält er nur schwer die Stimmung (zu tief), schnarrt auf der E-Seite im Bereich B und überhaupt ist das Sustain ganz anders? WAS TUN?
2. Ich habe die Shadows 950-Tonabnehmer eingebaut und möchte gerne wissen, wer welche Erfahrungen mit diesen gemacht hat und welchen Vorverstärker etc... man für einen schönen runden Sound verwendet (ich spiele über einen AER-Mobile Amp mit 12" Speaker)
3. Da ich am K-Bass aber weiterkommen möchte, suche ich Literatur/Videos z.b über Handhaltung links/rechts,Übungen etc. etc... Wer hat Tipps?
Neuester Beitrag Uwe Profilseite von Uwe, 20.08.2003, 09:17:57
Zu Frage 1.
Ich nehme an, daß sich einige Leimungen gelöst haben - am Korpus und am Baßbalken. Es sieht also danach aus, daß der Baß geöffnet werden muß (durch Abnehmen des Bodens). Sicher kannst Du aber nur sein, wenn Du ihn zum Baußbauer bringst, denn er kann die Schäden beurteilen, und auch nur er kann die Reparatur durchführen, die ich angedeutet habe, denn er hat die erforderlichen Werkzeuge und Vorrichtungen. Wenn Du etwa darangehst, eine geöffnete Leimstelle mit Ponal oder Pattex zu flicken, kann das Instrument später nur noch zerstörend geöffnet werden. Dieser Fall tritt schon dann ein, wenn es doch an den Baßbalken gehen sollte. Eine einfachere Auskunft kann ich Dir leider nicht geben.

Frage 2 kann ich mangels Erfahrungen nicht beantworten.

Zu Frage 3 gleich eine Gegenfrage: Warum gehst Du nicht zur Musikschule am Ort oder zu einem Lehrer? Die Begründung spare ich mir an dieser Stelle, denn das Thema ist an verschiedenen Stellen schon mehrfach ausgiebig diskutiert worden. Sicher kostet Unterricht eine Stange Geld, aber ohne Unterricht kommst Du nie zu befriedigenden Ergebnissen. Videos und Literatur (z.B. von Ludwig Streicher), so gut sie auch sein mögen, können nur Zusatz- oder begleitende Hilfsmittel sein. Ich fürchte, meine Meinung wird Dich nicht befriedigen, aber sie beruht auf meinen eigenen Erfahrungen.

Also beiß schon in die sauren Äpfel!

Uwe
Slapbass-Lessons? <Zurück zur Liste> Suche Kontrabass

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 22.07.2019, 01:38:17.