GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Verstärker <

Play along für Kontrabass?

> Bass und Geige

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Üben - Basschulen

raumfahrer Profilseite von raumfahrer, 21.10.2005, 12:44:26
Play along für Kontrabass?
Hallo Bassisten,
ich bin auf der Suche nach Play alongs für Anfänger/Kinder auf dem Kontrabass. Hat jemand gute Tipps, Empfehlungen oder Erfahrungen? Vielen Dank im voraus!
Gruß Uli
jonas Lohse Profilseite von , 21.10.2005, 13:29:53
"Paying Dues" von Jamey Aebersold, mit Ron Carter am Bass.
Barmin Profilseite von Barmin, 21.10.2005, 14:11:25
Hey,

ich weiss ja nicht wie blutig deine Anfaenger sind. Die paying dues finde ich zwar durchaus gut, aber nur bedingt anfaengergeeignet. Das ist bei Aebersold eh nicht so einfach, die Dinger sind einfach fuer Blaeser gemacht. Die können sich zur Not auch mit ein paar Pentatoniken durchmogeln, als Basser(in) musste aber die Changes ausspielen. Und deswegen finde ich Walking Bass eh nur bedingt anfaengergeeignet, besonders weil die meisten Stuecke halt mindestens medium-up.

Es gibt eine Anfaengerfolge, Maiden Voyage, mit einer ganz guten Auswahl einfacher Stuecke, darunter einige "rockige" oder Latin Stuecke, d.h. Bassostinati (no gewalke!). Allerdings sei gewarnt, das Tempo von vielen Takes auf der Maiden Voyage ist extrem lahm. Daher wuerde ich mir eventuell noch die Horace Silver oder die Herbie Hancock Folge kaufen, wieder einiges an "Rock"-Jazz, und wenn ich mich recht erinnere einige Ueberschneidungen mit MaidenV. Ansonsten noch ein Tipp: du kannst deine Schueler ja auch half-time spielen lassen, dann ist auch bei geringer Technik möglich, medium up oder up Tempo mal das Feeling kennenzulernen.

Gruss, B.
raumfahrer Profilseite von raumfahrer, 21.10.2005, 19:49:00
Vielen Dank für eure postings, aber die Aebersold CDs sind natürlich bekannt. Ich dachte eher an einfache Melodien oder Bassfiguren, die für Kinder geeignet sind. Da gibt es offensichtlich auch BegleitCDs für den Gebrauch zu Hause. Außerdem ist ja nicht jeder jazzinteressiert. Also, wer in dieser Richtung etwas weiß, bitte melden.
Gruß Uli
bass-me-up Profilseite von bass-me-up, 29.06.2006, 12:32:46
hallo uli, versuch doch mal die Kontrabassschule von Suzuki: http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/0874873703/gebaonline-21 vielleicht ist dir ja die suzuki methode bekannt. für die bücher gibt es auch hörkassetten und evtl. auch cd's zum mitspielen. für kinder und anfänger mit sicherheit sehr gut geeignet. falls dir die lernmethode von herrn suzuki nicht bekannt ist, dann bestell dir am besten auch gleich sein buch: erziehung ist liebe (gibt es auch bei amazon) dazu. wirklich sehr interessant und lehrreich. viele grüße steffen http://www.bass-me-up.de
Jörn Profilseite von , 23.10.2005, 20:35:20
Für Anfänger finde ich das Programm Band-in-a-Box sehr gut. Damit habe ich früher selbst viel auswendig gelernt. Mit dem Programm kannst Du eine Band imitieren und den Baß wegklicken. Jazzfiles bekommst Du im Internet. Mit dem Programm macht das Üben/Lernen relativ viel Spaß und bereitet einen gut auf eine Band vor, falls das überhaupt Dein Interesse ist. Melodien oder Themen kann man natürlich auch spielen und sich von den Akkorden des Programms begleiten lassen.

Viele Grüße

Jörn
Bianca Profilseite von Bianca, 24.10.2005, 12:50:00
Hallo auch,
wenn es ein wenig Klassik, bzw. Volksliedgut sein darf, wie wäre es mit George Vance, Progressive Repertoire for Double Bass, Band 1.
Er geht zwar nach der Rabbath-Schule vor, aber es sind auch schöne Stücklein in der 1.Lage drin.
Gruß Bianca
bassknecht Profilseite von bassknecht, 25.10.2005, 11:31:13
Hallo Bianca, bitte gib nähere Informationen, Verlag ISBN Nr. ect. Vielen Dank Roland
Peter Malik Profilseite von , 25.10.2005, 15:42:41
VANCE, GEORGE:
PROGRESSIVE REPERTOIRE VOL.1 (+CD) : FOR DOUBLE BASS
CARL FISCHER DISTRIBUTION
CF05427
19,50 EURO

Ist im WWW bei diversen deutschen Anbietern im Sortiment.
Grüße, Peter
Bianca Profilseite von Bianca, 26.10.2005, 08:15:32
Kleine Anmerkung noch, spätestens ab Vol. 2 ist es in Deutschland schwer zu bekommen. Ich habe gute Erfahrung mit Bassworks in Australien gemacht: http://www.bassworks.com.au/store/category8_1.htm Gruß Bianca
Stefan Scheicher Profilseite von , 21.07.2006, 16:00:29
hallo Uli ! Ich bin Lehrer für Kontrabass in Österreich und habe seit kurzem den 1.Band einer Kontrabassschule für Kinder und Erwachsene mit Play-along-CD herausgegeben! Du kannst die Schule in Bild und Tonbeispielen auf www.bassoporto.com begutachten und bei Gefallen auch direkt von dort online bestellen! Liebe Grüße! STEFAN
Neuester Beitrag k_frohne Profilseite von , 05.12.2006, 16:32:46
hallo, ich habe aus dem Internet midis gezogen, mit einem Musikprogramm den Bass gelöscht und damit eigene Plays hergestellt. Mit Musikprogramm dann auch Schlagzeug übernommen und Pianovoicings eingefügt, für eigene Songs, etc. . Musst Du mal googeln. Als Programm nutzte ich ENCORE. Und hier noch ein Tipp \"Lerne Jazzbass\": http://home.arcor-online.de/marc.hackelboerger/jazzbass/
Verstärker <Zurück zur Liste> Bass und Geige

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 16.07.2019, 23:03:28.