GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

GEBA-Online-Meeting goes Stammtisch <

Ein kleines Geschenk für einsame Bassist*innen

> ABE in einer Zoom-Show

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: off topic

Stefan Berger Profilseite von Baumkruste, 07.12.2020, 10:59:49
Ein kleines Geschenk für einsame Bassist*innen

Liebe Community,

2020 ist für viele von uns wohl ein sehr einsames Jahr, was das Musizieren angeht. Wenig Auftritte, eingeschränkte Probengelegenheiten....
Mir kam da die Idee, einige Solo-Stückchen für Kontrabass (oder E-Bass) zu schreiben und aufzunehmen, bis das Ensemble-Musizieren wieder einfacher wird.
Nach und nach kommen auch Noten dazu, von 2 der Stücke sind sie bereits fertig.

Ich möchte Euch alle herzlich dazu einladen, meine Website zu besuchen und einen Blick auf die "Lockdown Lullabies" zu werfen. Ich habe versucht, den Schwierigkeitsgrad moderat zu halten, damit möglichst viele Kolleg*innen die Musik spielen können.

Im Moment ist alles kostenfrei zugänglich auf: www.bassberger.de

Ich freue mich über Feedback!!

Beste Grüße aus Köln
Stefan

 

Ste-Fan Profilseite von Ste-Fan, 07.12.2020, 11:44:50

Check! Wird heute mit meinen Schüler:innen getestet...

Matsches Profilseite von Matsches, 07.12.2020, 19:57:18

"low song"...was für ein schönes Stück!!!

mattes Profilseite von mattes, 07.12.2020, 20:53:34

Sehr schön gemacht, danke dafür!

Stefan Berger Profilseite von Baumkruste, 08.12.2020, 15:12:33

Vielen Dank für euer Feedback!
 

Falls meine Website vorübergehend nicht erreichbar ist (Providerwechsel), hier die direkten Links

YouTube-Playlist mit allen Solo-Stücken:
https://www.youtube.com/playlist?list=PLl0_TAhj7-ov9BGUd5U6ttM5HA0WUcwun

Noten von "Low Song" und "Spanish Waltz"

Stefan Berger Profilseite von Baumkruste, 14.12.2020, 08:44:09

Hier sind die Noten von zwei arco-Stücken aus meiner Serie:

Polar Bear Dance

Rhapsody

 

Ste-Fan Profilseite von Ste-Fan, 14.12.2020, 23:42:45
Du glaubst garnicht, was du für den pädagogischen Sektor leistest: "Echte" Musik, weil sie von jetzt ist, weil der Komponist himself sie vorspielt und alles so barrierefrei ist durch das www. Ein ganz neuer Flow für einige meiner Schüler:innen und ich brauche nicht extra üben, sondern erledige das en passent während des Unterrichtens. Danke!
Ste-Fan Profilseite von Ste-Fan, 09.12.2020, 10:18:03

Also ich hake die Stück mal unter der Kategorie "Bereicherung" ab: Der Move im Low Song vom G zum H gleich zu Beginn des Riffs ist legendär und klingt wie ein guter alter Freund... Und diese Dauernutzung des - man korrigiere mich ggf. an dieser Stelle - "Dezimengriffs" 1-2 über zwei Saiten hinweg versetzt einen in einen bisher ungeahnten Klangrausch - von Schüler:innen mit dem Prädikat "cool" bestätigt und ja, es gibt einige, die sich das draufziehen wollen!

Auf die Gefahr hin, als gierig zu gelten: Wann kommen arco-Stücke?!

;-)

Stefan Berger Profilseite von Baumkruste, 09.12.2020, 17:12:02

Hallo Ste-Fan,

vielen Dank für deine Ausführungen, das freut mich außerordentlich! :-)
Meinst du die Noten zu den beiden arco-Stücken? Bin dran...

LG Stefan

 

Ste-Fan Profilseite von Ste-Fan, 11.12.2020, 16:38:22

Jawoll, die arco-Stücke. Ich habe heute übrigens wieder feuchte, ungläubige Augen erzeugt, als ich einem Schüler den "Low Song" für die Ferien vorbereitet hatte. Er wusste garnicht, dass Kontrabass so klingen kann...

Ste-Fan Profilseite von Ste-Fan, 11.12.2020, 16:42:23

 Riff-Raff.pdf

Wir sollten evtl. den Thread nutzen, um noch mehr Solo-Stücke zu spreaden (um mal im derzeitigen Jargon zu bleiben). Natürlich nur Freeware! Ich starte mal mit einem freigegeben Stück aus dem verblichenen "The Doublebassist". Ein sog. 1-Minute-Wonder. Viel Spaß!

Ste-Fan Profilseite von Ste-Fan, 23.03.2021, 19:13:08

 Bach to Blues

Noch ein Kracher aus dem Doublebassist.

So macht es Youtube:

https://www.youtube.com/watch?v=aFXLDA7v_Zk

Neuester Beitrag Ste-Fan Profilseite von Ste-Fan, 17.06.2021, 16:09:54

 1.pdf 2.pdf 3.pdf 4.pdf 5.pdf 6.pdf

Es wurde mal wieder Zeit für Noten aus dem Double Bassist.

Desde el Hondo Bajo Fondo von Pablo Aslan für zwei Kontrabässe.

Für alle Tanguerillias und mit schönem Gruß an Uli Sch.

Stefan Berger Profilseite von Baumkruste, 08.01.2021, 17:54:54

Hier die Noten von Seal Journeyaus meinen Lullabies.

 

Ste-Fan Profilseite von Ste-Fan, 14.01.2021, 16:52:12

Mittlerweile werde ich schon von meinen Schüler:innen gedrängt, diverse Stücke endlich mal im Unterricht dranzunehmen... möglicherweise lasse ich sie doch schon an deine Stücke, noch bevor sie alles von Simandl durch haben ... ;-)

Ste-Fan Profilseite von Ste-Fan, 19.01.2021, 17:25:11

Hallo Stefan,
es gibt da ein kleines Problem mit einem Schüler: Er hat sich deine Version von Polar Bear Dance mit den Noten vergleichend angehört und doch tatsächlich behauptet, dass du es anders spielen würdest! Zur Strafe für diese Blasphemie habe ich ihm den Quintenzirkel PLUS spontaner Tonleiterabfrage nach Wahl über drei Oktaven auf einem Bogen zur nächsten Unterrichtsstunde aufgegeben - zusätzlich wird sowohl jegliche pädagogische, als auch didaktische Arbeit erst wieder aufgenommen, wenn er mir deine angeblichen Fehltritte in traditioneller Notation fixiert hat!

Er ist z. B. nicht davon abzubringen, zu behapten, dass du ein leeres A zu Beginn spielen würdest, obwohl doch in den Noten klipp und klar ein Ab steht. Ferner sagte (bzw. schrieb coronabedingt) er in häretische Frechheit, die Abfolge der Teile entspräche angeblich nicht deiner Notation. Gibt es etwas, das du dazu zum Schutz meines Schülers zwischen meine volle, den Musikschulregularien entsprechende Härte und ihm bringen könntest?
Aufgebrachte Grüße,
Ste-Fan
 

Stefan Berger Profilseite von Baumkruste, 19.01.2021, 18:11:31

Hallo Ste-Fan,

ich versuche mal Schlimmeres zu verhindern:

1. der Lehrer hat recht, weil er seinem Schützling diesen furchtbaren, unauffindbaren, kaum zu intonierenden und schmerzhaft zu spielenden Liege-Ton auf der E-Saite nicht zumuten will. Er will den Schüler nicht verlieren und verhindert, dass dieser Töne spielt, die zu überhöhten Verschleißerscheinungen führen könnten.

2. der Komponist hat recht, hat sich bei der Aufnahme nur verspielt

3. der Schüler hat recht, weil der Komponist sich vertant hat.

4. Der Komponist ist gar kein Komponist, weil das Stück komplett improvisiert und nachträglich (vereinfacht) transkribiert wurde.

 

Danke für den Hinweis ;-)
Stefan

 

 

 

 

Ste-Fan Profilseite von Ste-Fan, 07.02.2021, 19:50:27
Danke, dass du dich des Problems dermaßen angenommen hast. Bevor ich mich wieder vor meinem ominösen Schüler rechtfertigen muss und auch wenn deine Songs meine Schüler:innen in Lagen treibt, die sie nie zu betreten für möglich gehalten hätten: Im Low Song existieren Unregelmäßigkeiten in der Taktzählung...
Stefan Berger Profilseite von Baumkruste, 09.02.2021, 18:51:05

Danke Ste-Fan für den Hinweis. Hab den Nulltakt eliminiert.

Ste-Fan Profilseite von Ste-Fan, 09.02.2021, 19:09:45

Meine Güte: Nulltakt?! Lass ihn drin! SO bezeichnet klingt es noch spektakulärer! Das klingt nach einem futuremäßigem Song! Jetzt weiß ich auch, wie sich der Titlel herleitet: Sci-Fi Song war zu plakativ, Low-Fi Song trifft zwar das Timbre unseres Instrumentes, klingt dann aber doch nach Understatement, da blieb nur noch Low Song. Gotcha? Ich sehe schon wieder Scharen von glänzenden Schüler:innen-Augen vor mir, die begierlich darauf sind, einen dieser seltenen und begehrten "Nulltakte" spielen zu dürfen...

GEBA-Online-Meeting goes Stammtisch <Zurück zur Liste> ABE in einer Zoom-Show

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 22.10.2021, 18:00:28.