GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Daumenlage und Treffsicherheit <

Bildet Banden! Von den Vorzügen div. Kontrabasstreffen

> Kontrabass Unterricht Klassik im Rhein-Main-Gebiet

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Ste-Fan Profilseite von Ste-Fan, 14.01.2019, 09:29:07
Bildet Banden! Von den Vorzügen div. Kontrabasstreffen

Hallo Forum,

etliche Jahre habe ich Einladungen zur "HanseBass", einem Treffen für norddt. Kontrabassisten, erhalten und war 2018 endlich mal in der Lage, nicht von einer Mugge verhindert und deswegen dort gewesen sein zu können. Das Ergebnis war berauschend, nicht nur wegen der angebotenen Themen, sondern einfach schon deswegen, weil ich mal aus meiner kleinen Basswelt einen Blick über verschiedene Tellerränder werfen durfte. Und obwohl ich im Orchester spiele, hatte ich als Bassist endlich mal das Gefühl, nicht alleine zu sein. Es kommen halt doch schneller positive gruppentherapeuthische Effekte zum Vorschein als man denkt, wenn man mit mehreren Bass-Pädagogen mal zusammen ist. Ähnliche Effekte stellten sich auch ein, wenn ich mich mal durchgerungen hatte, bei mehrtägigen Veranstaltungen nur mal auf'm Sprung vorbeizuschauen.

Langer Rede kurzer Sinn: Postet doch mal mehr Veranstaltungen hier (auch wenn wir dafür unsere "Termine" in der Link-Leiste haben) oder gebt mal, ohne dass jemand danach verlangt, ein Feedback zu besuchten Veranstaltungen ab. Danke!

Wir sehen uns bei einem der BassCamps in Michaelstei ;-)

Ste-Fan

 

 

midioma Profilseite von midioma, 16.01.2019, 22:17:14

Das letzte Treffen der GeBa-Bassisten ist ja auch schon lange her. War auch ganz interessant, wenngleich für vieles auch zu kurz. Seitdem hat sich die Klientel hier auch deutlich verändert. 

Das übliche Problem: Wann, Wo und Wer organisiert es...

Ste-Fan Profilseite von Ste-Fan, 18.01.2019, 23:32:16

Für vieles auch zu kurz? Wie sah das Treffen denn aus? Um über mein damaliges Fortbleiben hinwegzukommen, tröstete ich mich damit, dass ich mir einredete, man hätte dort ja eh nur herumgesessen und geplaudert. Wie viele waren vor Ort und wo war selbiger überhaupt?

Ich könnte mir vorstellen, dass man versuchen könnte, ein attraktiv angekündigtes Treffen der GEBA-Mitglieder als Tagespunkt in das diesjährige BassCamp im Harz einzuflechten.

Quenoil Profilseite von , 20.01.2019, 04:03:40

https://geba-online.de/forum.php?action=viewt ... p;instanz=0&search=Treffen

Das war 2014 in der Nähe von Wiesbaden. Zehn Bassisten waren da, ein gelungener Tag. Wir haben uns unterhalten und man konnte die anderen Bässe anspielen, Jonas hatte seinen Pickup-Testbass dabei.

Ste-Fan Profilseite von Ste-Fan, 21.01.2019, 09:01:38

Danke. Jonas hat sich dazu auch schon erfreulich ausführlich bei mir gemeldet. Größtes Problem ist ja immer das Einzugsgebiet. Wir müssten diverse Zellen bilden und dann die Nation mit mehreren Treffen überziehen.... Wenn ich wegen Räumen, die ich evtl anbieten könnte, Bescheid weiß, melde ich mich mal konkreter zwecks Bildung der "GEBA-Abteilung Süd-Niedersachsen" ;-)

Neuester Beitrag Quenoil Profilseite von , 21.01.2019, 16:48:34

Wir hatten damals Member mit mehreren Stunden Anfahrt aus Freiburg, Bayerb oder sogar der Schweiz. Wenn das Treffen attraktiv genug aufgezogen ist, fährt man sicher gern etwas. Unter zehn Bassisten hätte ich es allerdings auch nicht organisiert, so war es aber interessant und ein lehrreicher und schöner Tag, wobei da sicher noch Dinge auf der Strecke geblieben sind, zum Beispiel der Vergleich der vorhandenen Bassliteratur, da hatte Midioma richtig viel dabei, ich hätte auch ca. 50 bass-spezifische Lehrwerke zur Ansicht da.

Ste-Fan Profilseite von Ste-Fan, 16.01.2019, 22:57:13

Kann man da nicht als Griff-...äh, Trittbrettfahrer irgendwo mit auf den Zug springen? Sowohl Ort als auch Zeit werden nie für alle passen, selbst in Zeiten von Doodle. Dann kann man sich doch gleich bei einem bestehenden Treffen einnisten, gern auch als offiziellen Tagespunkt. Fragen kostet ja nichts, evtl. auch mit einem Konzept? Ich geh' da mal in mich, wenn ihr mir nicht mit Ideen zuvorkommt...

Quenoil Profilseite von , 17.01.2019, 18:21:03

Ich hatte damals das erste und einzige Treffen organisiert, leider stehen die damaligen Räumlichkeiten aber nicht mehr zur Verfügung.

J.L. aus dem Forum wollte mal etwas anbieten, jedoch hat das bisher nicht stattgefunden.

Daumenlage und Treffsicherheit <Zurück zur Liste> Kontrabass Unterricht Klassik im Rhein-Main-Gebiet

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 24.03.2019, 15:19:41.