GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Saitensuche für alten Bass mit neuem Setup <

Saiten für Kontrabass

> Erfahrung mit Alexander Kanzian Bass/Wien?

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

rwalli Profilseite von rwalli, 10.08.2018, 19:28:52
Saiten für Kontrabass

Hallo!

Ich habe auf meinem 3/4 KB seit 4-5 Jahren Belcanto-Saiten.

Die Saiten "naseln" bzw. kratzen mir zu stark und war deshalb schon beim Geigenbauer.

Der meinte es liegt eher am Kontrabass als an den Saiten.

Er hat noch den Stimmstock verstellt, was aber nichts gebracht hat.

Nun möchte ich dennoch - bevor ich mich nach einem neuen KB umsehe - mal neue Saiten probieren.

Welche Saiten klingen weicher und samtiger für arco wie die Belcanto?

(Die Spannung sollte nicht stärker sein).



Danke im Voraus für eventuelle Tipps von euch!

Robert

dsfghjkl Profilseite von Co, 11.08.2018, 15:24:11

Belcantos kratzen eigentlich nicht besonders.

Wenn Du das Problem mit Equipmentwechsel lösen möchtest, würde ich erstmal was mit Kolophonium ausprobieren. Weniger, zB., oder ein anderes. Welches spielst Du denn zur Zeit?

Ein toller Bogen ist auch günstiger als ein toller Bass. Das könnte auch eine Anschaffung sein.

Oder mal einen erfahrenen Kollegen oder Lehrer mit deinem Equipment spielen lassen. Das hilft erfahrungsgemäß langfristig am meisten.

 

rwalli Profilseite von rwalli, 11.08.2018, 16:54:23

 

Hallo und Danke für Deine Antwort!

Ich verwende Nyman und hab auch ein etwas teureres amerikanisches Kolophonium, dessen Name ich vergessen habe zuhause.

Das amerikanische klebt wie Pattex, macht aber beim Sound wenig Unterschied.

Ich hab schon mal mit extrem wenig Kolophonium probiert was ebensowenig ändert.

 

Mein Lehrer hat schon öfters drauf gespielt.

Er nimmt das mit dem Sound nicht so genau und sagt: "Der Bass kratzt halt."

Mein Bogen ist für den Preis nicht schlecht (ca. 700 EUR), ich habe aber einen wirklich tollen Bogen zur Verfügung (H.R.Pfretzschner) der sich wirklich super spielt, aber das Soundproblem nicht löst.

Das einzige das ich noch nicht probiert habe ist die Saiten zu tauschen.

 

Robert

denisdn Profilseite von denisdn, 12.08.2018, 11:27:48

Ich würde an deiner Stelle mal die Evah Pirazzi weich probieren…Die sind sehr gut arco zu spielen und klingen recht dunkel.

dsfghjkl Profilseite von Co, 12.08.2018, 12:46:41

Evah weich sind sicherlich gute Saiten, können aber auch kratzen, wenn der Bass und das restliche Setup zum kratzen neigt. Für jemanden, der ausschließlich streicht und etwas möglichst geschmeidiges wünscht, wären da Pirastro Passione vielleicht eine bessere Wahl.

dr.bigbass Profilseite von dr.bigbass, 12.08.2018, 21:19:11

Auf jeden Fall mal den Sound ordentlich aufnehmen von einigen Metern Entfernung. Das eigene Ohr ist anders in der Wahrnehmung als der Sound etwas weiter weg. "Kratzend" kann vieles sein mE, es kann absichtlich sein, Bogen, Kolophonium, Saiten, Setup, Bass aber v.a. auch die eigene Technik und dabei v.a. die Position des Bogens (näher steg oder griffbrett) in Abhängigkeit der Lage in der man spielt....Ich sag nur "art of the bow" Als Laie ist für mich die Bogentechnik und damit verbundene Sicherheit bei Profis oft das faszinierenste (Hohe Kunst ist eben auch Ergebnis hohen Handwerks)...und wenn ich mit meinem Sound nicht zufrieden bin versuche ich dies als erstes zu überprüfen

rwalli Profilseite von rwalli, 12.08.2018, 22:27:33

 

Danke an euch allen für eure Antworten!

@dsfghjkl: Ich werde mal die "Pirastro Passione" probieren (ich nehme an Du meinst die medium).

Robert

Neuester Beitrag Hakind1998 Profilseite von Hakind1998, 10.09.2018, 15:37:01

Das einzige das ich noch nicht probiert habe ist die Saiten zu tauschen.
 
 

Saitensuche für alten Bass mit neuem Setup <Zurück zur Liste> Erfahrung mit Alexander Kanzian Bass/Wien?

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 12.12.2018, 02:06:59.