GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Pickup bei ebay <

Für Akustikbass Tonabnahmesystem

> Fingerstreching?

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Pickup & Mikrofon

Micahel Profilseite von , 19.06.2005, 18:56:14
Für Akustikbass Tonabnahmesystem
Hallo zusammen
Ich habe ein Freund, der hat ein Akustikbass (kein Kontrabass sonder ein akustische Bassgitarre) und er möchte sich ein Tonabnahmesystem einbauen lassen. Was für möglichkeiten gibtes da? Könnt ihr mir vielleicht ein paar Produkte empfehlungen machen?
Ihm ist sehr wichtig, dass der Sound möglichst gut abgenommen wird.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Gruss Michael
christoph Profilseite von , 20.06.2005, 14:59:29
Hallo Michael,

ich denke, die üblichen Verdächtigen werden da in Frage kommen. Zu den besten Systemen gehören Fishman, Shadow oder B-Bend an. Die Palette reicht von passiven Piezos ( also keine bauliche Veränderung bis auf die Kabelführung durch den Steg ) bis hin zur komplett aktiven Elektronik mit EQ-oder sogar Effekteinheit an Bord. Viele dieser Systeme klingen relativ nasal und sehr höhenlastig, weshalb ich dringend raten würde, vor einem etwaigen Einbau Akustikbässe auszuprobieren. Übrigen würde ich dringend zu einem Notchfilter raten, denn verstärkt neigen Akustikbässe zu brutalem Feedback.

Auf der Homepage von Fishman kannst Du Dir übrigens die Systeme sehr schön ansehen - eine Einbauanleitung ist auch immer als PDF verfügbar.

Nur in einem Punkt sollte man vorsichtig sein: die Kosten für den nachträglichen Einbau können schnell so teuer sein wie ein passabler Akustikbass mit Abnehmer - den akustischen Ton des Basses 1:1 abzunehmen erreicht sowieso keines der Systeme. Letztendlich ist es aber immer so: ein Akustikbass ist nicht laut genug, um mit einer Westerngitarre zu spielen, und hat verstärkt weit weniger Vorzüge als ein E-Bass - Mit anderen Worten, Du hast schon diesen für E-Bass Verhältnisse riesigen Akustikbass, brauchst aber neben dem relativ sperrigen Instrument doch noch einen Verstärker. Daher wäre meine Empfehlung einen Kontrabass für das akustische Set auszuprobieren, und am Amp beim E-Bass zu bleiben ( denn das wird mit dem Kontrabass doch gleich wieder sehr teuer.... )

Christoph
FJTBass Profilseite von FJTBass, 21.06.2005, 01:14:58
Da gibts von "Kirkland" nen Ak-Bass für c 200.-
hab so einen, für das Geld sehr annehmbar,
würd ich mal empfehlen zu probieren.
Eq etc., was halt so dazu gehört.
Da lohnt sich das Pickup kaufen und einbauen
bzw. evt auch lassen ehrlich gesagt nicht mehr.
Evt. muss am Steg etwas eigestellt und gefeilt
werden, die Fabrikeinstellungen sind meist zu hoch.
Ansonst find ich das Teil recht akzeptabel.
grüssle
Neuester Beitrag Thomas D. Profilseite von , 21.06.2005, 10:05:30
akg c411, billig und gut, keine einbauschwierigkeiten, bischen gefummel.
Pickup bei ebay <Zurück zur Liste> Fingerstreching?

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 16.07.2019, 23:03:28.