GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Übertragungsbereich Amplifikation <

Aktivbox, mal wieder

> Prestoflex Saiten

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

Zugeordnete Kategorien: Electric Upright Bass (EUB)

bassdivad Profilseite von bassdivad, 15.02.2016, 09:32:38
Aktivbox, mal wieder

Liebe Kollegen,

wie so viele verstärke ich meinen Bass am liebsten mit Preamp und einer Rcf art 310 Aktivbox. Das klingt super ist nur für die meisten Fälle überdimensioniert.

Deshalb bin ich auf der Suche nach einer etwas kompakteren Lösung. Also kennt jemand gut geeignete Aktivboxen mit 8 Zoll Speaker? 

Ich hatte mal die Schertler Pub 280, klang super aber viel zu schwer. 

Die Qsc K8 sieht sehr interessant aus ist aber auch keine wirkliche Verkleinerung.

Benutzt jemand diese:

dB Technologies DVX D8-HP

oder diese

outline DVS 8 SP

bzw. kennt jemand noch etwas kompaktes?

danke und viele Grüße, D

 

opa Profilseite von opa, 16.02.2016, 13:48:54

Hallo, wirklich verbessern wirst du dich nicht. Die RCF ART 310 ist im Vergleich zu anderen Aktivboxen die erste Wahl vom Klang ausgehend . Die QSCs klingen  dünner und sind schwerer. Dann würd ich eher auf Phil Jones Amps gehen. Gruß Michael

 

 

 

Knuckle Profilseite von Knuckle, 16.02.2016, 13:54:04

ich spiele Phil Jones BG 100 Bass Cub, den ich bei Bedarf um eine Yamaha DXR 10 erweitere. Von dieser Box gibt es auch eine 8 Zoll Variante (Abmessungen und Gewicht kenne ich jetzt aber nicht, weshalb ich nicht weiß, ob du dir was "ersparst")

bassdivad Profilseite von bassdivad, 16.02.2016, 15:22:47

Danke liebe Kollegen, Phil Jones Bass Cub spiele ich auch manchmal wenn ich nicht so viel schleppen will. funktioniert aber nicht so gut für mich. Rcf find ich super nur zu groß für die Ubahn und auch Leistungsmäßig überdimensioniert. Die Yamaha scheint auch sehr schwer. Also spielt wer von euch eine kleine leichte 8 Zoll Aktivbox?

viele Grüße, D

 

Frank Profilseite von Frank, 16.02.2016, 18:41:00

Ich spiele eine 8 Zoll Box von RCF, manchmal gehe ich direkt mit dem Ehrlund rein, oder ich mische PU und Kondensatormikro über einen kleinen Mixer. Mit Klangregelung vom Mischpult hat man etwas mehr Spielraum, sollte es lauter werden.

Im Vergleich mit meinem Markbass 12 Zoll Amp klingt die Box etwas natürlicher und brillianter, vor allem gestrichen......

Also wenn es um Klangqualität ud Natürlichkeit geht - Aktivbox, praktisch und laut ist er Markbass....

 

 

 

bassdivad Profilseite von bassdivad, 16.02.2016, 23:26:15

Hallo Frank, handelt es sich bei der Rcf um das Modell

RCF TT 08-A?

das kostet ja durch aus ein bißchen....

danke dir, D

 

Frank Profilseite von Frank, 17.02.2016, 08:25:28

RCF 408 A MK-II

 

Tangette Profilseite von Tangette, 18.02.2016, 20:53:16

Ich hätte Dir die QSC K8 empfohlen, mit der ich sehr glücklich bin (funktioniert in kleinen Besetzungen oder Proben auch mit E-Bass), aber die ist in der gleichen Gewichtsklasse.

bassdivad Profilseite von bassdivad, 18.02.2016, 21:13:22

hm, die wird es eventuell auch werden. Sie ist wenigstens etwas kleiner. Hast du die dazu gehörige Tasche? Kannst du die empfehlen oder hast sonst einen Tipp für ein pratisches Transporbehältniss?

danke und viele grüße, D

Neuester Beitrag Tangette Profilseite von Tangette, 19.02.2016, 11:15:32

Hi bassdivad,

ja, ich habe auch die Tragetasche dazu. Die ist absolut ok  - bequem zu tragen und hat ein Zusatzfach für das Stromkabel (das allerdings ist ein bißchen eng, der Stecker schaut raus.)

Norbert

Übertragungsbereich Amplifikation <Zurück zur Liste> Prestoflex Saiten

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 21.10.2019, 21:02:01.