GEBA-online

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland

www.GEBA-online.de

Gesellschaft der Bassisten in Deutschland



• • • Forum

Kontrabassvirus ausgebrochen <

Kolophonium-Frust

> Acoustic Image UpShot / ELF

Auf diese Beiträge antworten | Zurück zur Liste | Zum neuesten Beitrag springen

nagybögö Profilseite von nagybögö, 19.12.2015, 13:04:28
Kolophonium-Frust

Einige Jahre habe ich Pops-Kolophonium verwendet, bis vor etwa 10 Jahren, als ich zwei mal Pops kaufte, welches qualitativ schlechter war als zuvor. Ich bin dann bei Kolstein all weather gelandet, mit dem ich recht glücklich war, bis ich vor einem halben Jahr Kolophonium gekauft habe, welches bereits jetzt unbrauchbar ist, weil zu hart. Da ich schnell Ersatz gebraucht habe, kaufte ich Pops. Das war dann wieder frisch und saftig, wie ich es aus früheren Zeiten in Erinnerung hatte.

Vermutlich waren die Qualitätseinbussen jeweils darauf zurückzuführen, dass ich Ladenhüter erwischt hatte.

Wo bekommt man denn frisches Kolophonium? (Bei einem Anbieter in den USA las ich mal den Satz: Always freshest Pops available, oder so ähnlich.) Gibt es einen Anbieter in D, der das auch garantiert?

mattes Profilseite von mattes, 19.12.2015, 14:39:14

Ja bei Pops merkt man das Alter schon deutlich. Ich denke es hat flüchtige Bestandteile, die es weicher machen, wie andere Sorten wohl mehr oder weniger auch. Ich habe eine Dose altes Pops, da steht von unten auf dem Papier (also nicht von aussen auf der Dose) das Herstellungsdatum, Nov 01 2003. Das taugt noch gut als Sommerkolophonium, dann passt die Konsistenz gerade gut. Mein frischeres hat kein Herstellungsdatum mehr aufgedruckt. Vielleicht mal da kaufen, wo viel Durchsatz ist. Ich habe das Gefühl 5 Jahre ist ungefähr eine Grenze, älter sollte es nicht sein. Dose immer schön verschlossen halten, steht glaube ich auch drauf. Vielleicht im Sommerhalbjahr wirklich das alte verwenden und das frische so lange in den Kühlschrank. Habe ich noch nie gemacht, aber sollte es eigentlich länger frisch halten, weil die flüchtigen Besatndteile erst bei höheren Termperaturen entweichen.

Gruß, Mattes

Dasspohr Profilseite von Dasspohr, 19.12.2015, 18:51:18

Das Problem kenne ich - ich muss sagen, dass ich Kolophonium seit einiger Zeit nur noch bei einem großen (allseits bekannten)  Onlineversandhandel für Musikalien bestelle. Im örtlichen Handel hatte ich bisher immer Pech mit der Frische, die da in Burgebrach hauen wahrscheinlich so viel raus, dass das Zeug einfach nicht so schnell eintrocknet..

ESchu Profilseite von ESchu, 16.03.2018, 16:35:59

Anfängerfrage:
Ich wechsele aktuell von Pops auf Kolstein soft.
Der Bogen ist noch mit Pops bestrichen.
Was meint ihr: soll ich einfach so umsteiben und ab jetzt Kolstein auftragen?
oder gibt es was zu beachten?

Quenoil Profilseite von , 17.03.2018, 04:05:28

Petz String Cleaner
 

Pops muss erstmal runter. Ich bin wieder weg vom Kolstein zum Nyman. Den Rosin Saver habe ich in Verwendung- unbedingte Kaufempfehlung. Oft ist das Kolo ja schon nach 2 Wochen spröde, das ist jetzt Geschichte.

16fuss Profilseite von 16fuss, 16.03.2018, 19:53:44

 

Ich bestelle mein Pops im Bass-Rosin-Store online. Wenn man das zu zweit macht ist das kaum teurer als beim örtlichen Händler und WIRKLICH frisch. Das hat bisher immer gut geklappt.

Neuerdings gibt es auch eine Büchse namens Rosin-Saver. Soll laut Jason Heath gut funktionieren, ich bin dafür aber noch zu geizig.

Uli Profilseite von Uli, 17.03.2018, 22:55:51

>>Neuerdings gibt es auch eine Büchse namens Rosin-Saver. Soll laut Jason Heath gut funktionieren, ich bin dafür aber noch zu geizig.<<

Das ist ja Wahnsinn! wer kauft das für den Preis?

Mein Kolo ist eh in einem Kunststoffdöschen mit Schnappdeckel- da herinnen in einem Pappdöschen mit durchdrückbarem Boden. (Clarity winter)

nagybögö Profilseite von nagybögö, 17.03.2018, 23:16:21

Was unterscheidet eigentlich den rosin saver vom Cremedöschen meiner Gemahlin?

Auf alle Fälle eine gute Idee, mit so einem Döschen (muss nur erst die Creme rauslöffeln) und das Kolo darin zu lagern. Über den Winter ist mein altes wieder ziemlich eingetrocknet.

Samy Profilseite von Samy, 18.03.2018, 09:14:53

gute Frage...1

zweite Frage... ist das Pops nicht sowieso immer schon in einer Dose? Und wo ist dann da der Unterschied? Integrierte Luftfeuchtigkeitskontroll- und Regelapp?? 5

bigintelligence Profilseite von bigintelligence, 18.03.2018, 10:25:51

Ic hhab mir kürzlich das Kolstein geholt; ist in einer Silikon-Dose und sollte daher nahezu luftdicht abgeschlossen sein.

Quenoil Profilseite von , 18.03.2018, 11:17:18

Leider ist auch das Kolstein recht schnell spröde an der Oberfläche, auch wenn die Verpackung gut ist.

Man muss sich keinen Rosin Saver kaufen, es reicht folgendes:

https://www.amazon.de/Glas-Tiegel-Kosmetex-Ko ... -Deckel-Schwarz/dp/B06XBMVWBY/

https://www.amazon.de/Boveda-72-2-Way-Humidity-Control/dp/B01MS8801D

 

 

Uli Profilseite von Uli, 18.03.2018, 11:51:09

Glasbehälter wären mir zu zerbrechlich- und ob es sich um Luftfeuchtigkeit handelt, die Kolo altern läßt? Möglicherweise handelt es sich um flüchtige Bestandteile des Harzes, die verdunsten?

Quenoil Profilseite von , 18.03.2018, 12:17:57

Ja, genau darum geht es. Dadurch wird das Kolo spröde. Für mich funktioniert das mit dem Rosin Saver auf jeden Fall.

midioma Profilseite von midioma, 26.03.2018, 02:49:36

Kann man sich die Feuchte-Pads passend zurechtschneiden? Beim Kolstein hat man ja schon ein recht ideales Döschen, da könnte es vielleicht genügen ein passend zugeschnittenes Pad unter das Kolophonium zu legen.

Auf jeden Fall vielen Dank für den Hinweis. Bei Gelegenheit werde ich das mal ausprobieren und auch schauen ob man mit etwas Alkohol ein altes Kolophonium wiederbeleben kann.

16fuss Profilseite von 16fuss, 18.03.2018, 13:06:23

ist denn der Rosinsaver mehr als eine dichte Büchse? Auf einem Bild habe ich irgendwelche Pads oder sowas gesehen.

Quenoil Profilseite von , 18.03.2018, 13:56:49

Du hast den Behälter, zwei 72% Pads, die auch schon 10€ wert sind, dann den praktischen Silikon-Behälter für das Kolo und zwei kleine Untersetzer für den Kolo-Behälter. Weil ich nicht so zum Basteln und Herumsuchen neige, fand ich die ca. 20€ ok.

Uli Profilseite von Uli, 18.03.2018, 22:06:23

Was sind 72% Pads?

Quenoil Profilseite von , 19.03.2018, 08:43:34
Uli Profilseite von Uli, 19.03.2018, 09:51:05

>>https://www.amazon.de/Boveda-72-2-Way-Humidity-Control/dp/B01MS8801D

Das ist der wichtigste Teil der Idee.<<

Silica- Gel?

Quenoil Profilseite von , 19.03.2018, 14:17:47

Ja, es geht um die hohe Luftfeuchtigkeit.

Uli Profilseite von Uli, 19.03.2018, 19:53:43

Mhm- dann such doch bitte mal (z.B. in der Bucht) nach Silica Gel Beutel und deren Preise.

Quenoil Profilseite von , 19.03.2018, 20:12:52

Es muss auf jeden Fall über 70% Luftfeuchtigkeit sein, sonst bringt das nichts. Das schaffen die billigen Beutel nicht. Dazu kommt, dass man die hochwertigen Beutel wieder auffrischen und wiederverwenden kann. Für mich allemal besser, als alle 2-3 Monate Kolo wegzuschmeißen.

midioma Profilseite von midioma, 26.03.2018, 02:01:04

Nein, ganz bestimmt nicht, denn Silica-Gel soll die Umgebung trocken halten. Wäre also extrem kontraproduktiv.

Quenoil Profilseite von , 26.03.2018, 03:58:20

Das gilt für die billige Ausführung, die hier verwendeten sind auch für den Humidor geeignet und halten die Luftfeuchtigkeit bei 72%

midioma Profilseite von midioma, 26.03.2018, 06:04:46

Bedeutet das, dass man Silica-Gel nur lange und reichlich Luftfeuchtigkeit aussetzen muss, damit das soviel Feuchte aufnimmt, dass es diese wieder (wenn auch nicht so kontrolliert) wieder abgibt, wenn die Umgebung dann trockener ist? Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen.

Quenoil Profilseite von , 26.03.2018, 15:55:26

Ich weiß nur, dass das mit den Zwei-Wege-Pads funktioniert, die eben darauf ausgelegt sind, eine Luftfeuchtigkeit von z.B. 72% aufrecht zu erhalten.

16fuss Profilseite von 16fuss, 18.03.2018, 21:51:36

 

Ich habe mir jetzt doch so ein Ding bestellt, ist ja irgendwie eine coole und unterstützenswerte Idee.

Danke Quenoil für die Entscheidungshilfe!bye

Quenoil Profilseite von , 19.03.2018, 20:27:18

Gerne :-)

RayleB Profilseite von RayleB, 24.03.2018, 11:59:18

Ich habe neulich eine super Method um Pops neu zu beleben von dem amerikanischen Bassist Kurt Muroki gefunden. 

'Der beste Weg, alte Pops oder anderes Kolophonium wiederzubeleben, ist nicht die Befeuchtung ... Der beste Weg ist Alkohol. Geben Sie eine Viertel-Menge Alkohol-basierte Händedesinfektionsmittel oder 50/50 Reiben Alkohol und Wasser in den Boden eines kleinen Tupperware-Behälter, setzen Sie das Kolophonium in einen Pop-Kolophonium-Behälter mit dem Deckel offen, oder eine andere Methode, die das nicht erlaubt Kolophonium, um den Alkohol zu berühren. Lassen Sie über Nacht und Ihr Kolophonium wird weich sein. Lassen Sie es für 2 oder 3 Tage und Sie können Ihr Kolophonium auf Ihren Bogen gießen.'

Probier das aus bassist 

Quenoil Profilseite von , 24.03.2018, 20:01:56

Guter Tipp für schon gealtertes Kolo. Der Sinn vom Rosin Saver ist natürlich nicht das "wiederbeleben", sondern das länger frisch halten.

16fuss Profilseite von 16fuss, 27.03.2018, 13:23:30

 

Unglaublich! Der Alkoholtrick funktioniert!

Danke!!!

schraeubchendreher Profilseite von schraeubchendreher, 07.04.2018, 18:22:57

54%iger Rum hat auch funktioniert. Und es roch lecker!

AndiFant Profilseite von AndiFant, 10.04.2018, 17:34:57
Eigentlich ist es ja Terpentin, das aus dem Kolophonium verdampft. Also müsste der "Trick" mit Terpentin am besten funktionieren?!
mattes Profilseite von mattes, 10.04.2018, 21:58:02

Das mit dem Terpentin ist eine sehr gute Idee, ich habe sogar welches da, aber gestern habe ich erstmal Brennspiritus genommen um mein recht altes Pops wieder weicher zu machen. Ich habe recht optimistisch einen Schluck Brennspiritus in ein leeres Marmeladenglas gegeben, das Pops im geöffneten Plastikbehälter reingestellt und den Deckel drauf gemacht. Nach 1-2 Stunden habe ich nochmal nachgeschaut und der Spiritus war fast komplett weg! Aussen war das Pops fast wie Honig, habe es dann erstmal geöffnet über Nacht stehen lassen, heute war es dann homogen weicher. Ich kann mir aber vorstellen, dass der Alkohol auch recht schnell wieder entweicht, und da wäre Terpentinöl wirklich besser, weil es einen viel höheren Siedepunkt hat als Alkohol, das dürfte dann wirklich langfristig wirken. Mal schauen.

Neuester Beitrag mattes Profilseite von mattes, 30.04.2018, 15:40:04

Mein Pops war ca 2 Wochen nach der Alkohol Behandlung genauso hart wie zuvor. Jetzt ist es also Zeit für die Terpentin Behandlung mit nur ca 10 Tropfen in einem kleinen Glas mit Deckel und dem Pops darin. Dauert ca einen Tag, bis das Terpentin ins Kolophonium übergegangen ist, aber funktioniert sehr gut!

Kontrabassvirus ausgebrochen <Zurück zur Liste> Acoustic Image UpShot / ELF

Nur angemeldete Benutzer dürfen Beiträge schreiben. Bitte hier einloggen: LogIn



Zuletzt aktualisiert von Besucher am 08.12.2018, 11:53:46.